UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 1999 last update: 02.07.2017, 09:33:50  

Titel: News
Dekolinie

*** ZEBULON (S) ***
(20.12.1999)

Die drei ehemaligen DESULTORY-Mucker Thomas Johnson, Klas Morberg und Håkan Morberg, verstärkt durch den neuen Basser Jojje Bohlin, firmieren seit einiger Zeit unter dem Namen ZEBULON. Das Quartett hat unlängst mit Produzent Fred Estby vier Songs aufgenommen, die als CD und 10"-Vinyl erschienen sind. Außerdem hat die Band gerade ihren ersten Gig unter dem neuen Namen absolviert.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ZEBULON (S) ›››
 

 

*** DAMAGE DONE (S) → THE NORGREN PROJECT ***
(14.12.1999)

Nach dem Comeback von GREAT KING RAT hat Pontus Norgren nun auch sein Projekt DAMAGE DONE, das er nach dem Split von GREAT KING RAT zusammen mit Ex-EUROPE-Mann John Levén in den Neunzigern gegründet hatte, wiederbelebt, das ab sofort allerdings unter der Bezeichnung THE NORGREN PROJECT laufen wird. Die Aufnahmen für die Platte werden im Januar beginnen, wobei Pontus von Mats Levén und Thomas Broman unterstützt werden wird.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DAMAGE DONE (S) ›››
 
 

 

*** RAPTURE (S, Sandviken) → MONUMENT (S) ***
(10.12.1999)

THEORY IN PRACTICE werden nun doch nicht RAPTURE heißen, sondern sich in MONUMENT umbenennen. Über die genauen Gründe schweigt sich T.I.P.-Newsmann Henrik Ohlsson auf und verweist nur auf sämtliche Interviews, die die Band in letzter Zeit gegeben hätte...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MONUMENT (S) ›››
 
 

 

*** SCUDIERO ***
(04.12.1999)

Die Schweden-Melodix SCUDIERO, bei denen bekanntlich der Ex-UNLEASHED-Gitarrist Fredrik Folkare spielt, haben ihren Sänger Hans "H.B." Andersson gegen Johan Fahlberg ausgetauscht. Der Wechsel lief ohne jeglichen Streß zwischen den Musikern ab; Hans muß demnächst beruflich für längere Zeit ins Ausland, so daß er SCUDIERO nicht mehr zur Verfügung stehen kann.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SCUDIERO ›››
 

 

*** Colie Brice ***
(29.11.1999)

PHANTOM'S OPERA-Sänger Colie Brice hat sein zweites Soloalbum veröffentlicht. Es trägt den Titel »Chameleon«.

Mehr Infos:

http://www.colie.net/

Bei PHANTOM'S OPERA gehen derweil die Arbeiten am vierten Album weiter; den anvisierten Veröffentlichungstermin hat die Band somit nicht einhalten können.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Colie Brice ›››
 
 

 

*** SPIRAL ARCHITECT ***
(28.11.1999)

SPIRAL ARCHITECT haben in Andreas Jonsson einen neuen Gitarristen gefunden. Sein Vorgänger Kaj Gornitzka hatte die Band während der Aufnahmen zum demnächst erscheinenden und heißersehnten Erstling »A Sceptic's Universe« verlassen.

Zudem gehört SPIRAL ARCHITECT-Gitarrist Steinar Gundersen ab sofort zum Live-Line-up von SATYRICON und wird mit der Combo am 7. Januar zu einer Europatour aufbrechen. SPIRAL ARCHITECT-Drummer Asgeir Mickelson hat sich indes auch der Gruppe BORKNAGAR angeschlossen, die zwei Tage früher mit Produzent Peter Tägtgren ins Studio gehen werden, um ein neues Album aufzunehmen, das etwa im April erscheinen soll.

BORKNAGAR hatten seit dem Ausstieg von Drummer Grim bei Liveshows Unterstützung von Nick Barker und Justin Greaves erhalten.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BORKNAGAR ›››
››› weitere Artikel über SATYRICON ›››
 
 
 

 

*** TELLTALEHARD ***
(27.11.1999)

Bei TELLTALEHARD haben sich einige Veränderungen ergeben: Im April 1998 wechselte Marc Laukel von den Drums an den Gesang. Für einige Zeit übernahm Uwe Ruppel die Arbeit an der Schießbude, doch seit Januar hat Jens Feldermann die Sticks bei TELLTALEHARD in Händen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TELLTALEHARD ›››
 

 

*** CONVICTION (S) ***
(26.11.1999)

Die Borås-Connection CONVICTION hatte schon während den Aufnahmen zur letzten Platte »Decline / Rebirth« einen neuen Sänger angeheuert: Sein Name ist Daniel Heiman, und er ist bis dato ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Daniel zählte vor einigen Jahren lediglich mal ganz kurz zum Mitarbeiterstamm von DESTINY. Auf »Decline / Rebirth« ist noch der ehemalige Shouter José Sanchez zu hören, der mittlerweile jedoch endgültig weg vom Fenster ist.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CONVICTION (S) ›››
 

 

*** Neal Smith ***
(25.11.1999)

Neal Smith, Drummer bei Alice Cooper zwischen 1967 und '75, hat sein Soloalbum mit Namen »Platinum God« endlich unter die Menschheit gebracht. Laut Presseinfo soll die Scheibe zeitgleich mit Alice' '75er Album »Welcome To My Nightmare« - also dem ersten Album ohne die Beteiligung seiner ersten Band - und der Soloscheibe »In My Own Way« von Michael Bruce, dem Gitarristen der ursprünglichen Alice Cooper-Band, aufgenommen worden sein, sollte jedoch unveröffentlicht bleiben. Jetzt aber ist das Scheibchen erschienen und bei Onlineversendern wie CD BABY erhältlich.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Neal Smith ›››
 

 

*** OCTOBER 31 ***
(15.11.1999)

OCTOBER 31 haben einen Deal mit METAL BLADE unterzeichnet und sich zugleich von ihrem Sänger Chuck Parsons getrennt. Momentan plant die Band, daß King Fowley wieder den Gesang übernimmt, während Dave Castillo von den Nachbarn HATRED an den Drums sitzen wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über OCTOBER 31 ›››
 

 

*** FLYNN ***
(03.11.1999)

Ex-XYZ-Mann Terry Illous zockt derzeit zusammen mit Jeff Northrup, der auch schon mit ihm beim CAGE-Projekt kooperiert hatte, durch die Clubs von L.A. Der Name der gemeinsamen Truppe lautet FLYNN, und auf der zugehörigen Homepage findet Ihr weitere Infos:

http://www.flynn-ontheweb.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FLYNN ›››
 

 

*** THEORY IN PRACTICE → RAPTURE (S, Sandviken) ***
(02.11.1999)

Ihre Unzufriedenheit mit ihrem bisherigen Label PULVERIZED wegen der enormen Verzögerung bei der Veröffentlichung des »The Armageddon Theories«-Albums haben die Schweden THEORY IN PRACTICE schon mehrfach auf ihrer Homepage kommuniziert. Neulich hatte man dann angekündigt, daß man für PULVERIZED kein weiteres Album aufnehmen werde, sondern nach einem neuen Label suchen würde. Wenn sich ein solches finden würde, wolle man sich gar umbenennen. Tja, dies ist nun passiert: THEORY IN PRACTICE stehen bei LISTENABLE RECORDS unter Vertrag, »The Armageddon Theories« wird in leicht veränderter Verpackung nochmals auf den Markt kommen, und die Band heißt nun RAPTURE.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über RAPTURE (S, Sandviken) ›››
 
 

 

*** EIGHT 28 ***
(25.10.1999)

WHITEHEART-Mann Billy Smiley hat ein neues Projekt namens EIGHT 28 gestartet, mit dem er demnächst auf Tour geht und dabei auch beim "Legends"-Festival in Tulsa spielen wird. Mehr Infos:

http://www.eight28.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EIGHT 28 ›››
 

 

*** THOUGHT INDUSTRY ***
(20.10.1999)

THOUGHT INDUSTRY sind wieder komplett: Jeff Borkowski wurde für Klampfe und Keyboard angeheuert, und Cam Taylor wird die Drums verdreschen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THOUGHT INDUSTRY ›››
 

 

*** NOCTURNUS A.D. ***
(16.10.1999)

Mike Browning hat NOCTURNUS wieder ins Leben gerufen - und zwar fast im Ursprungs-Line-up: Neben ihm werden Gino Marino (g) und Richard Bateman (b) mit von der Partie sein. Einzig Vincent Crowley ist angesichts seiner ACHERON-Verpflichtungen zu busy, um mitmachen zu können, so daß die Gitarre stattdessen von einem gewissen Mike Walkowski übernommen wird. Eine weitere Veränderung bezieht sich auf den Bandnamen: Die Truppe wird heuer als NOCTURNUS A.D. agieren.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NOCTURNUS A.D. ›››
 

 

*** MORTICIAN (US) ***
(09.10.1999)

MORTICIAN haben in George Torres (ex-DEHUMANIZED) einen neuen Drummer angeheuert. Die Trennung von Kyle Powell muß extrem schnell vonstatten gegangen sein, denn auf der just veröffentlichten Scheibe »Chainsaw Dismemberment« ist er nicht zu hören, sondern die Scheibe entstand nach dem üblichen MORTICIAN-Schema - mit einem trommelnden Blechkameraden...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MORTICIAN (US) ›››
 

 

*** SHOOTING STAR ***
(04.10.1999)

Die US-Hard Rocker SHOOTING STAR suchen einen Violinisten für Studio und Liveaktivitäten sowie einen Backing Sänger. Bewerbungen via Homepage:

http://www.geocities.com/SunsetStrip/Alley/3800/index.html

Die Band besteht derzeit aus Sänger Keith Mitchell, Gitarrist und Sänger Van McLain, Bassist Ron Verlin, Keyboarder und Sänger Dennis Laffoon sowie Drummer Rod Lincoln, während Geiger Christian Howes wohl ausgestiegen sein dürfte.

Außerdem wurden die ersten fünf SHOOTING STAR-Alben neu aufgelegt, die via Homepage erstanden werden können.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SHOOTING STAR ›››
 

 

*** ASHES (S) ***
(03.10.1999)

ASHES, die Schweden-Deaths um den ehemaligen PAN.THY.MONIUM- und OPHTHALAMIA-Drummer Robert "Mourning" Ivarsson, kündigen für das neue Jahr die Veröffentlichung der neuen EP »And The Angels Wept« via NECROPOLIS RECORDS an. Derweil bastelt die Combo bereits an Material für die kommende Platte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ASHES (S) ›››
 

 

*** POWER OF OMENS ***
(23.09.1999)

POWER OF OMENS haben leider ihren Keyboarder Andrew Sanchez verloren, der sich aus zeitlichen Gründen bei der Band abseilen mußte. Daher mußte die Band auch den Auftritt beim "Powermad"-Festival absagen. Aber: Veranstalter Keith Menser, uns allen auch als MYSTIC-FORCE-Bassist bekannt, hat die Band für die nächstjährige Auflage des Festivals eingeladen. Ein guter Grund für die Band also, einen neuen Tastenmann zu suchen. Bewerber dürften wohl via Homepage Gehör finden:

http://members.nbci.com/PowerOfOmens/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über POWER OF OMENS ›››
 

 

*** PESSIMIST (US) ***
(20.09.1999)

Sänger Rob Kline hat PESSIMIST verlassen. Er hatte sich der Band kurz nach der Gründung durch Gitarrist Kelly McLauchlin im Jahr 1993 angeschlossen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PESSIMIST (US) ›››
 

 

*** PUNCTURE ***
(11.09.1999)

PUNCTURE, jene industriallastige Kapelle, in der sich die beiden ehemaligen GAMMACIDE-Mannen Rick Perry und Mark Powell verlustieren und bei denen in Anfangszeiten auch SOLITUDE AETURNUS-Mastermind John Perez gespielt hatte, waren in den letzten Jahren nicht gerade durch sonderliche Aktivität aufgefallen - immerhin liegt die zweite PUNCTURE-Platte »Immune« schon drei Jahre zurück. Diese wird nun leider auch die letzte Scheibe der Band bleiben, und die fürs Jahresende angedachte »Extra-Super Crush Machine« wird leider nicht mehr Wirklichkeit werden, denn die Band hat auf ihrer Homepage angekündigt, daß sie bis Jahresende noch zwei Shows spielen und sich dann auflösen werden:

http://www.replicated.org/puncture/

Zugleich legt man uns aber auch die neuen Bands der PUNCTURE-Musiker ans Herz: Mark Powell (b) und Jeff Mouck (d) gehen seit etwa einem Jahr mit KILLSWITCH steil, während Per Nilsson (k) ein Sideproject namens REPLICATE hat.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über KILLSWITCH ›››
››› weitere Artikel über PUNCTURE ›››
 
››› weitere Artikel über REPLICATE ›››
 
 

 

*** SECTION 16 ***
(02.09.1999)

Nach der Auflösung von PSŸCO DRAMA, die offiziell im Januar diesen Jahres stattfand, haben Ex-Musiker der Band nun eine neue Combo namens SECTION 16 an den Start gebracht: Corey Brown (v), Hercules J. Castro (g), Toby Kinnaman (g), Ian Ringler (b) und Jeremy Hoffman (d) haben mittlerweile neun Songs geschrieben, die man als "SEVENDUST meets KING'S X und DREAM THEATER" umschreibt. Noch im September soll ein erstes Demo entstehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SECTION 16 ›››
 

 

*** THOUGHT INDUSTRY ***
(30.08.1999)

Bie THOUGHT INDUSTRY haben sich Gitarrist Paul Enzio und Drummer Jared Bryant verabschiedet, was bedeutet, daß Brent Oberlin nun das letzte Originalmitglied der Band ist. Doch offensichtlich gedenkt er nicht aufzugeben, denn ein neuer Drummer scheint schon gefunden zu sein, und zudem scheint sich die Band mit einem Keyboarder verstärken zu wollen.

P.S.: Bereits im Juni hatte Mike Roche, der Produzent von »Black Umbrella«, die Baßpflichten von Herb Ledbetter übernommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THOUGHT INDUSTRY ›››
 

 

*** QUICKSAND (US) ***
(30.08.1999)

QUICKSAND, die sich Ende 1995 aufgelöst hatten, jedoch vor ziemlich genau einem Jahr ihr Comeback verkündet hatten, haben es sich nun doch wieder anders überlegt: Nachdem man von der Tour mit den DEFTONES am Jahresanfang zurückgekehrt war, erfolgten ein paar eher fruchtlose Versuche, ein neues Album auf die Beine zu stellen, so daß sich die Mucker jetzt entschieden haben, wieder getrennter Wege zu gehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über QUICKSAND (US) ›››
 

 

*** ELEKTRADRIVE ***
(29.08.1999)

Die Italiener ELEKTRADRIVE basteln an einem neuen Album, das Ronnie Montrose produzieren wird. Das Scheibchen, das den Arbeitstitel »Scheme« trägt, soll ab Ende September aufgenommen werden und Anfang 2000 erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ELEKTRADRIVE ›››
 

 

*** THANATOS (NL) ***
(23.08.1999)

Der holländische Thrash/Death-Oldtimer THANATOS klappert wieder! Sänger Stephan Gebédi ist gerade dabei, noch etwas Öl nachzufüllen, und dann kann es losgehen. Da bei einem derart alten Gefährt ein bißchen frisches Blut nix schaden kann, hat Stephan sich mit CREMATION-Gitarrist Paul Baayens sowie der HOUWITSER-Rhythmusgruppe Theo van Eekelen (b) und Aad Kloosterwaard (d) zusammengetan.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THANATOS (NL) ›››
 

 

*** KING KOBRA ***
(18.08.1999)

Mit Ausnahme von Sänger(in) Marcie Free haben alle Originalmitglieder von KING KOBRA zugestimmt, an einer Reuniontour der Truppe teilzunehmen. Derzeit hofft man im KING KOBRA-Lager noch, daß Marcie sich umstimmen lassen wird, doch notfalls wird man sich nach einem anderen Sänger umsehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über KING KOBRA ›››
 

 

*** MYTHOS (SF) ***
(03.07.1999)

Mit einem seltsam launischen Kommentar haben die Finnen MYTHOS angedeutet, daß bei ihnen derzeit nix passiert... Allerdings würde sich neue Mucke in der Planungsphase befinden. So lange kann man sich von der Homepage immerhin das aktuelle Promodemo runterladen:

http://gamma.nic.fi/~66666/Myttos/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MYTHOS (SF) ›››
 

 

*** Jack Young ***
(30.06.1999)

PHANTOM'S OPERA-Keyboarder Jack Young hat just die Arbeiten an seinem Soloalbum »Yesterday's Child« beendet.

Nun wird er sein Augenmerk wieder dem kommenden PHANTOM'S OPERA-Album zuwenden, dessen Arbeitstitel mittlerweile in »In The Mornin'« geändert wurde. Der Releasetermin ist auf September/Oktober 1999 angesetzt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PHANTOM'S OPERA ›››
››› weitere Artikel über Jack Young ›››
 
 

 

*** DREAM CHILD ***
(30.06.1999)

Bei DREAM CHILD hat sich die halbe Band verabschiedet: Sowohl Gitarrist Dominique Leurquin als auch Drummer Alain Blanc sind ausgeschieden. Derweil haben sich Sänger Gérard Fois und Bassist Sylvain Cochet auf die Suche nach neuen Mitmusikern gemacht.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DREAM CHILD ›››
 

 

*** DOGS D'AMOUR ***
(22.06.1999)

Ex-VIXEN-Bassistin Share Ross (geb. Pedersen) und ihr Mann Bam Ross, die beide auch bei BUBBLE spielen, haben sich den reformierten DOGS D'AMOUR angeschlossen, wo aus ehemaligen Tagen nur noch Tyla und Jo Dog vertreten sind. Die Aufnahmen eines neuen Albums mit dem Titel »Rogues Amongst The Brotherhood« sollen schon demnächst anstehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DOGS D'AMOUR ›››
 

 

*** SORG (S) ***
(07.06.1999)

Nach nur drei Wochen wurde Nicke Karlsson wieder bei SORG rausgeworfen, da er nicht das notwendige Engagement für die Band aufbrachte. Daher hat die Band nun Micke Nyholm von AD INFINITUM, der zuvor schon mal ausgeholfen hat, überzeugt, fest bei SORG einzusteigen. Für die Bassistenposition wurde Henke "Trevor" Kolbjer mittlerweile fest bestätigt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SORG (S) ›››
 

 

*** PAYNE'S GRAY ***
(06.06.1999)

Die Ausnahmecombo PAYNE'S GRAY arbeitet an einer neuen Platte, die »Payne's Grays Anatomy« heißen wird. Man faßt als Veröffentlichungstermin für das Werk, das das zweiteilige ›I Am Man‹, ›Saint Hilarius‹, ›Hydra‹, ›Beyond Innocense‹, ›The Eyes Of The Blind‹ und ›Visions‹ enthalten wird, den November ins Auge. Mitwirken wird dabei die PAYNE'S GRAY-Urbesetzung plus Neuling Rüdiger Blank an den Keyboards, denn Urtrommler Andi Nolte wird die Platte einspielen, wenngleich er nicht als festes Bandmitglied gelten möchte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PAYNE'S GRAY ›››
 

 

*** TWO ***
(06.06.1999)

Bei Rob Halfords TWO-Projekt ist zwei Jahre nach dem Release des Debuts »Voyeurs« offensichtlich doch noch ein wenig Leben drin: Die Truppe befindet sich derzeit mit einem neuen Basser namens Ray Riendeau im Studio und arbeitet an neuem Material, das Anfang 2000 erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TWO ›››
 

 

*** SORG (S) ***
(20.05.1999)

Bei SORG scheint sich ein neues Line-up zu formieren. Aller Voraussicht nach werden nämlich zwei Ex-SOILS OF FATE-Musiker zukünftig bei SORG mitmischen: Henke "Trevor" Kolbjer (b) und Nicke Karlsson (d). Doch die endgültige Bestätigung seitens der Band steht wohl noch aus. Zudem überlegt man, einen Namenswechsel zu vollziehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SORG (S) ›››
 

 

*** AXE (US) ***
(19.05.1999)

Nach den beiden »Twenty Years From Home«-Compilations haben AXE das Songwriting für ein neues Album beendet. Es wird ganz schlicht und ergreifend »Six« heißen und ab dem 1. September in einem Studio Gestalt annehmen. Derzeit ist Bobby Barth allerdings noch mit der Produktion des neuen JADED HEART-Albums beschäftigt.

Wer auf dem Laufenden bleiben will, merke sich die URL der "Edge Of Reality"-Seite von AXE:

http://www.vvik.systeam.se/mix/axe/

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AXE (US) ›››
 

 

*** GUARDIAN (US, CA) ***
(11.05.1999)

Lange Pause oder Auflösung - so ganz kann sich die Band wohl nicht entscheiden. Fakt ist allerdings, daß die Weißmetaller GUARDIAN vorerst mal von der Bildfläche verschwinden werden. Diese Neuigkeit kann man zumindest der GUARDIAN-Fanpage entnehmen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GUARDIAN (US, CA) ›››
 

 

*** SOULMOTOR ***
(08.05.1999)

Ein wenig foppen wollen uns allem Anschein nach SOULMOTOR, die Combo um Ex-TESLA-Mann Brian Wheat, bei der in den ganz frühen Tagen (also einige Monate im Jahr 1996) übrigens auch sein TESLA-Kollege Frank Hannon involviert gewesen. Doch nun zur angedeuteten Fopperei: Auf der Homepage spricht die Band nämlich davon, daß man eine neue Platte am Start habe, die schlicht den Titel »Soulmotor« trägt, mit der man zugleich einen Deal mit CMC INTERNATIONAL RECORDS abgegriffen habe. Aber: Die Band tituliert das Scheibchen als ihr Debut. Und was ist dann mit dem 1997 in Eigenregie erschienen Erstlingswerk »In Super Hi-Fi Sound!«? Einfach so aus den SOULMOTOR-Analen ausradiert?

Anyway - wir wollen zumindest mal hoffen, daß die Information, daß man seit besagter erster Scheibe Drummer Darren Minter (ehemals HEATHEN und DIE KRUPPS) gegen Neuling Mike Vanderhule ausgetauscht habe, etwas präziser ist...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SOULMOTOR ›››
 

 

*** OCTOBER 31 ***
(30.04.1999)

OCTOBER 31 haben ihr Live-Line-up vorgestellt: In der hinteren Reihe sieht man von links nach rechts Jim Hunter (b), King Fowley (d), Kevin Lewis (g) und Brian Williams (g) sowie vorne der neue Sänger Chuck Parsons.

OCTOBER 31-Newshot

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über OCTOBER 31 ›››
 

 

*** HEAVY LOAD ***
(23.04.1999)

Interesse an den frühen Wurzeln der schwedischen Szene? Die "Thunderload Studios" haben eine Infoseite für HEAVY LOAD ins Netz gestellt:

http://www.canit.se/~thunderl/sidor/engl/hl1a.htm

Dort findet man nicht nur die großartigen Coverartworks der Band, sondern auch solch coole Photos wie dieses:

HEAVY LOAD-Newshot

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HEAVY LOAD ›››
 

 

*** MAGNITUDE 9 (US) ***
(22.04.1999)

MAGNITUDE 9, die neue Band des ehemaligen PSYCO DRAMA-Sängers Corey Brown, arbeiten derzeit an ihrem zweiten Album. Sechs Songs, die Titel wie ›Mind Trip‹, ›Dark Sky‹ oder ›Lost‹ tragen, stehen bereits. Die Band verspricht, daß sie mit dem Neuling ihrem Stil treubleiben werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MAGNITUDE 9 (US) ›››
 

 

*** MORTICIAN (US) ***
(18.04.1999)

Unglaublich - die "Drumcomputerband" MORTICIAN hat einen echten Drummer aus Fleisch und Blut! Im August hatte die Band eine entsprechende Suchanzeigen aufgegeben, und nun hat man in Kyle Powell einen Stockfachmann gefunden.

P.S.: Wir erinnern uns: MORTICIAN hatten sich nach dem Tod ihres ersten Drummer Matt Sicher im Jahr 1992 entschlossen, zukünftig mit einem Drumcomputer zu arbeiten.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MORTICIAN (US) ›››
 

 

*** HANKER ***
(13.04.1999)

Quebecs melodische Power-Asse haben einen 3-Album-Deal mit dem in Toronto ansässigen Label A-TTACK RECORDS unterschrieben und werden schon nächste Woche ins Studio gehen, um ihr drittes Album einzuspielen. Die Veröffentlichung des guten Stücks soll etwa im September erfolgen.

Wer Lust hat, etwas zu surfen, kann sich unter

http://www.hankermetal.com/

auf der HANKER-Homepage einloggen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HANKER ›››
 

 

*** INFERNAL (US) ***
(10.04.1999)

Der Macher der NASTY SAVAGE-Homepage hat auch eine Seite über Nasty Ronnies Post-SAVAGE-Band INFERNAL ins Netz gestellt.

INFERNAL (US)-Newshot

Aber die beste Nachricht lautet, daß Ronnie noch einige Exemplare des '95er Demos der Truppe hat und sie zum Verkauf anbietet. Sobald Ihr mit dem Hecheln aufgehört habt, solltet Ihr hierhin klicken:

http://www.geocities.com/SunsetStrip/Alley/1409/savage/nsinfrnl.htm

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über INFERNAL (US) ›››
 

 

*** DISMEMBER (S) ***
(29.03.1999)

DISMEMBER sind death'n'ready, um ins Studio zu gehen und den Nachfolger zum '97er »Death Metal«-Album einzuspielen. Mit dabei sind zwei Neulinge: Sharlee D'Angelo hat den langjährigen DISMEMBER-Basser Richard Cabeza abgelöst, und für Gründungsmitglied Robert Sennebäck hat Magnus Sahlgren nun die Klampfe übernommen. Ort des Aufnahmegeschehens: Die "Das Boot Studios" in Stockholm.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DISMEMBER (S) ›››
 

 

*** NEVERMORE (US, WA) ***
(09.03.1999)

In der letzten Nacht sind Warrel & Co. nur knapp einer Katastrophe entgangen: Ihr Tourbus wurde auf dem Weg von der Schweiz nach München in einen Unfall verwickelt. Auf der Autobahn ereignete sich auf der Gegenspur ein Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem weiteren Fahrzeug, die beide die Leitplanke durchbrachten und dabei den NEVERMORE-Tourbus rammten. Gottlob befand sich an der Aufprallstelle die einzige unbewohnte Koje des ganzen Busses, so daß NEVERMORE und ihre Crew mit einem Schreck davonkamen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NEVERMORE (US, WA) ›››
 

 

*** PSŸCO DRAMA ***
(09.03.1999)

Nach einem furiosen Start (»The Illusion«) und einem zutiefst enttäuschenden nächsten Album (»Bent«) geben die Amis PSŸCO DRAMA ihre Auflösung bekannt. Nähere Details waren derzeit nicht in Erfahrung zu bringen. Die letzte Besetzung der Band hatte auf jeden Fall Corey Brown (v), Toby Kinnaman (g), Bart Barlettano (g), Ian Ringler (b) und MacKenzie Kerr (d) gelautet und sich demzufolge gegenüber »Bent« verändert gehabt. So sieht das letzte Promophoto der Band aus:

PSŸCO DRAMA-Newshot

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PSŸCO DRAMA ›››
 

 

*** DESTINY (S, Göteborg) ***
(08.03.1999)

Die schwedischen Urmetaller DESTINY haben endlich wieder ein komplettes Line-up: Unlängst war Gitarrist Knut Hassel ausgestiegen, doch an seiner Stelle konnte man den ehemaligen PAGAN-Gitarristen Anders "Fagge" Fagerstrand gewinnen. Außerdem neu im DESTINY-Bunde: Drummer Tomas Fredén. Die restlichen Musiker im Hause DESTINY sind Zenny Gram (v), Stefan Björnshög (b) und Gunnar Kindberg (g), die nun die fünfte Platte in Angriff nehmen wollen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DESTINY (S, Göteborg) ›››
 

 

*** TAROT'S MYST ***
(08.03.1999)

Hier kommt der potentielle STORMWITCH-Nachfolger: Harald Spengler (alias Lee Tarot), ehemaliger Gitarrist der schwäbischen Sturmhexen, hat unter dem Namen TAROT'S MYST ein Projekt aus der Taufe gehoben, bei dem nun endlich das Material zu seinem Recht kommt, das Harald über viele Jahre hinweg gesammelt hat (und die ältesten Ideen hätten ursprünglich sogar STORMWITCH-Nummern werden sollen). Gemeinsam mit dem Gitarristen und Studiomusiker Uwe Hörmann hat er die Ideen ausgearbeitet, so daß im Mai das TAROT'S MYST-Debut »Odyssey« erscheinen wird. Während Harald sich auf die Arrangements beschränkt hat, wird Hörmann alle Gitarren einspielen und dessen Bruder Jens den Baß beisteuern. BRAINSTORM-Schlagwerker Dieter Bernert wird die Drums einpauken, und den Gesang wird Ex-ZAR-Sänger Thommy Bloch übernehmen. Uns erwartet eine Platte mit tollem Melodic Metal, der einen deutlichen STORMWITCH-Einschlag hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TAROT'S MYST ›››
 

 

*** PHANTOM BLUE ***
(06.03.1999)

Wolltet Ihr schon immer mal PHANTOM BLUE live sehen, hattet aber das Problem, daß die Mädels immer am anderen Ende der Welt spielen? Das Netz der Netze löst Euer Problem: Die Girls werden ihre Show am 20. März im "The Gig"-Club in L.A. mitschneiden und einen Tag später um 3:00 PM (Ortszeit, was hierzulande in der Nacht von Sonntag, dem 21. März, um 24:00 Uhr sein wird) auf ihrer Site (die Adresse

http://www.phantomblue.com/

sollte Euch noch bekannt sein, oder?) "webcasten".

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PHANTOM BLUE ›››
 

 

*** THE UNDERDOGS ***
(04.03.1999)

THE UNDERDOGS sind keine solchen - deshalb tragen sie auch den Beinamen "Jani Lane's All-Star Band". Zusammen mit seinem ehemaligen WARRANT-Kumpanen Danny Wagner, Robbie Crane (ex-RATT), Mike Fasano (ex-GILBY CLARKE GROUP) und Kerri Kelly (ex-PRETTY BOY FLOYD) versucht der ehemalige WARRANT-Schreihals auf diesem Wege, wieder einen Fuß auf den Boden zu bekommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE UNDERDOGS ›››
 

 

*** GREAT KING RAT ***
(03.03.1999)

Die reformierten GREAT KING RAT haben einen Deal mit Z RECORDS unterschrieben, so daß sich die Truppe auf den Mix der Scheibe gestürzt hat. Während der fünfjährigen Abwesenheit der großartigen Königsratte waren die Mucker nicht untätig gewesen: Leif Sundin sang für Michael Schenker das »Written In The Sand«-Album ein, Gitarrist und Keyboarder Anders Fästader tauchte auf John Norums »Face It Live '97«-Scheibe auf, Basser Micke Höglund war in der Zwischenzeit unter anderem bei THUNDER oder JEKYLL & HYDE aktiv, der zweite Gitarrist Pontus Norgren sollte ebenfalls bei JEKYLL & HYDE und auch bei TALISMAN mitwirken, während sich Thomas Broman den ELECTRIC BOYS angeschlossen hatte und später mit John Norum kooperierte. Doch jetzt hat die GREAT KING RAT wieder die Regentschaft übernommen!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GREAT KING RAT ›››
 

 

*** PHANTOM'S OPERA ***
(28.02.1999)

PHANTOM'S OPERA freuen sich gleich doppelt: Zum einen wird ihr Erstling von 1995 im März via WEA in den Staaten wiederveröffentlicht. Außerdem kann die Truppe früher als geplant ins Studio gehen, um das neue Album aufzunehmen, das derzeit den Arbeitstitel »Goodbye Tommy« trägt. Dies ist dem neuen Drummer David Garcia zu verdanken, der sich das Material schneller als erwartet draufgeschafft hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PHANTOM'S OPERA ›››
 

 

*** AGENTS OF STEEL ***
(27.02.1999)

Fein! In der neuen HEAVY, ODER WAS!?-Ausgabe ist zu lesen, daß sich AGENT STEEL reformiert haben - aufgrund des Fehlens von Sänger John Cyriis allerdings unter dem leicht modifizierten Namen AGENTS OF STEEL. Tja - und diese Nachricht mußten wir doch glatt brühwarm an Euch weitergeben...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AGENTS OF STEEL ›››
 

 

*** GODDESS OF DESIRE ***
(27.02.1999)

Die Holländer haben vor kurzem einen Deal mit METAL BLADE unterzeichnet, so daß dort die just in Eigenregie veröffentlichte zweite CD »Symbol Of Triumph« nochmals erscheinen wird. Zur Feier dieses Ereignisses haben sich die Göttinnen zur Big Band hochgerüstet: Man spielt derzeit einige Gigs mit einem zweiten Gitarristen und hofft, diesen fest ins Line-up eingliedern zu können. Außerdem haben die vielzitierten "female effects" Zuwachs bekommen: Ab sofort gibt es drei Damen, um den männlichen Teil des Publikums in Verzückung zu versetzen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GODDESS OF DESIRE ›››
 

 

*** TWISTED SISTER ***
(22.02.1999)

Es reunioniert sich derzeit besonders gut, und so haben sich auch die ehemaligen Schockrocker um "Mister Sister" Dee Snider im Original-Line-up zusammengefunden (neben der Oberschwester also Jay Jay French, Mark Mendoza, Eddie Ojeda and A.J. Pero). Ehrensache, daß man mit vollem Make-up und kompletter Kostümierung antanzen wird. In diesem Sinne - I wanna rock!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TWISTED SISTER ›››
 

 

*** THE SNAKES → COMPANY OF SNAKES ***
(20.02.1999)

Veränderungen bei den SNAKES: Jørn Lande, Sid Ringsby und Willy Bendiksen sind schon seit einiger Zeit nicht mehr mit von der Partie, doch das einstige WHITESNAKE-Gitarrengespann Mickey Moody und Bernie Marsden hat schon wieder ein komplettes Line-up um sich geschart. So sind Neil Murray (b) und Don Airey (k), die beide auch schon bei WHITESNAKE gespielte hatten, hinzugestoßen, während Ex-BAD COMPANY-Sänger Robert Hart nun der Band seine Stimme leiht. Außerdem hat sich die Combo zu einer Umbenennung in COMPANY OF SNAKES entschieden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE COMPANY OF SNAKES ›››
››› weitere Artikel über THE SNAKES ›››
 
 

 

*** TAINTED ANGEL (US, NV) ***
(20.02.1999)

Lynn Edward Glezen hat ein Comeback seiner Band TAINTED ANGEL angekündigt. Die in Las Vegas, Nevada, ansässige Band werde schon bald ein neues Album namens eines Albums namens »Revelation #9« veröffentlichen. Lynn sich in letzter Zeit mit der Combo NOISEFLOOR vergnügt, und deren Basser Robby Caudle wird nun bei TAINTED ANGEL in die Saiten greifen.

Mehr Infos und ein paar Blicke in Richtung Vergangenheit gibt es auf der noch arg provisorisch wirkenden Homepage:

http://www.geocities.com/SoHo/Studios/2342

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TAINTED ANGEL (US, NV) ›››
 

 

*** DEFCON (DDR/D) ***
(17.02.1999)

Einst zu DDR-Zeiten unter dem Namen CHARON in Potsdam gegründet, dann in DEFCON umbenannt und unter CHOR CHOREA fortgeführt, ist die Combo nun wieder zurück: Man hat eine Sampler-CD mit dem Titel »Voice Of Greed« veröffentlicht, die einen Großteil der DEFCON-Demotracks enthält. Außerdem kündigt die Band auf ihrer Homepage an, daß man fürs "nächste Millenium" eine Fortführung von DEFCON anstreben würde:

http://www.defcon-metal.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DEFCON (DDR/D) ›››
 

 

*** IRON MAIDEN (GB, London) ***
(11.02.1999)

Es wird kaum jemanden überraschen, aber nun ist es offiziell: MAIDEN haben einen Schritt zurück nach vorne gemacht, so daß ab sofort sowohl Bruce Dickinson als auch Adrian Smith wieder zu den diensthabenden Folterknechten an der Eisernen Jungfrau zählen. Dieser Schritt bedeutet jedoch nicht zugleich den Rauswurf von Janick Gers, denn die Eisernen wollen ab sofort mit drei Gitarren ins Gefecht ziehen. Sangesgott Blaze B. muß also alleine die kalte, harte Bank im Mucker-Arbeitsamt drücken.

IRON MAIDEN haben derweil bereits einen prallgefüllten Terminkalender: Die Arbeiten am neuen Album werden im März beginnen, im Juli und August wird man in Amerika touren und Europa im September mit einigen Dates beglücken. Für's Jahr 2000 peilt man schließlich die komplette World Tour an.

Wer mehr erfahren möchte, füttere seinen Browser einfach mit folgender Adresse:

http://www.ironmaiden.com/

So erfreulich diese Nachricht auch ist, bleibt dennoch ein Wermutstropfen: Auf solch' bezaubernde Platten wie »Accident Of Birth« oder »The Chemical Wedding« müssen wir vorerst mal verzichten.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über IRON MAIDEN (GB, London) ›››
 

 

*** MANTICORE (DK) ***
(09.02.1999)

Die dänischen Melodic-Power-Cracks haben einen Deal mit der griechischen Firma BLACK LOTUS RECORDS unterzeichnet. Bevor das Debut fertig ist, werden wir in der nächsten Ausgabe geschwind noch MANTICOREs selbstbetitelte und -produzierte EP vorstellen, die in Dänemark erfolreich lief.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MANTICORE (DK) ›››
 

 

*** SUMMON THE SPIRITS ***
(29.01.1999)

Tomas Andersson, der früher bei SKULLCRUSHER mit MARDUK-Drummer Fredrik Andersson spielte, legt sein SUMMON THE SPIRITS-Projekt vorübergehend auf Eis. Er ist nämlich bei drei weiteren Bands tätig und hat zudem gerade ein Soloprojekt namens SCREAMS OVER NORTHLAND gestartet:

http://members.xoom.com/SONTB

Tomas' SUMMON THE SPIRITS-Partner kann damit umgehen, da er mit seiner Band GUTS mächtig aktiv ist:

http://hem1.passagen.se/guts/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GUTS (S, Vikingstad/Linköping) ›››
 
 
 

 

*** UNJUST ***
(26.01.1999)

Unsere Interviewopfer aus UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE 1 warten voller Vorfreude auf den Release ihres Debuts: Am 15. März wird die Scheibe via MASCOT RECORDS veröffentlicht und verspricht ein Knaller zu werden.

Derweil haben UNJUST auch endlich ihre eigene Homepage eingeweiht, die unter folgender Adresse firmiert:

http://www.unjust.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über UNJUST ›››
 

 

*** BURNING RAIN ***
(25.01.1999)

Nach der Auflösung von BAD MOON RISING hat Doug Aldrich eine neue Band namens BURNING RAIN ins Leben gerufen. Seine Mitstreiter sind Keith St. John (v), Ian Mayo (b) und Alexx Makarovich (d). Eine Webseite gibt es auch schon:

http://www.burningrain.net/

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BURNING RAIN ›››
 

 

*** HORAKANE ***
(22.01.1999)

PRAYING MANTIS-Sänger Tony O'Hora hat ein eigenes Projekt namens HORAKANE, dessen erste Scheibe am 17. März erscheinen wird.

Am gleichen Tag soll auch eine Zusammenstellung mit Material aus den Tagen, als Bernie Shaw bei PRAYING MANTIS sang, mit dem Titel »Demorabilia« erscheinen. Auf der Scheibe soll zudem sogar Material von Clive Burr's ESCAPE enthalten sein.

Doch damit nicht genug, denn im April wird auch eine CD mit unveröffentlichtem LIONHEART-Material erscheinen, also jener Band, bei der PRAYING MANTIS-Gitarrist Dennis Stratton einst mitwirkte.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HORAKANE ›››
 
 
 

 

*** DREAM THEATER ***
(18.01.1999)

Neuer Tastenmann im Traumtheater! Die New Yorker haben Derek Sherinian gegen Jordan Rudess ausgetauscht, der bereits bei dem LIQUID TENSION EXPERIMENT-Projekt von Mike Portnoy und John Petrucci mitgewirkt hat. Mike kommentiert diesen Schritt folgendermaßen: "After our experiences of working with Jordan in LIQUID TENSION EXPERIMENT, we came to the decision that his playing, writing and personality was more representative of where we would like to take DREAM THEATER into the 21st century."

Die Trennung von Derek ist sicherlich für viele DREAM THEATER-Fans nichts anderes als die längst überfällige Entfernung eines Fremdkörpers, so daß man auf den neuen Mann gespannt sein darf.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DREAM THEATER ›››
 

 

*** SACRED BLADE ***
(10.01.1999)

Alle Jahre wieder News von SACRED BLADE, die wir natürlich gerne an Euch weitergeben. Da besagte Nachricht schier sensationell ist, bemühen wir erneut den O-Ton von Jeff Ulmer: "I have completed the remastering of the debut album, and will be getting new jackets printed in the next few weeks. I expect a mid to late February release. I know that noone will believe this, so I thought I would warn you in advance."

Schweigeminute.

Darüberhinaus ist die neue SACRED BLADE-Homepage nahezu fertiggestellt und wird neben den gewohnten Details auch Real Audio-Tracks von »Of The Sun & Moon« sowie »Seven Moonz Of Xerxez« enthalten. Die zugehörige URL werdet Ihr an dieser Stelle erfahren, sobald Jeff sie rausgerückt hat.

Außerdem bastelt der Gute mittlerweile wieder am neuen Album, da er es ganz offensichtlich geschafft hat, ein altes Kapitel abzuschließen. Oder kurz gesagt - wir dürfen uns weiterhin im Warten üben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SACRED BLADE ›››
 

 
Unsere aktuellen Fake News...
Button: hier