UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 2001 last update: 02.07.2017, 09:33:50  

Titel: News
Dekolinie

*** MURDER ONE (GB) ***
(27.12.2001)

Unter dem provokanten Namen MURDER ONE werden zukünftig Johnny Morrow (v, IRON MONKEY), die beiden ehemaligen MEDULLA NOCTE-Muckern Paul Catten und Mark Seddon sowie Klampfer Jim Palmer (g, CHARGER - und zwar nicht die NWoBHM-Band, sondern eine neue, gleichnamige Band von der Insel) losmucken. Ein Basser fehlt dem fröhlichen Quartett derzeit noch.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MURDER ONE (GB) ›››
 

 

*** BEWKENHEIMER ***
(27.12.2001)

Clark Brown, Sänger auf der letzten Platte des Soloprojekts von Geezer Butler, hat mit seiner Band BEWKENHEIMER, die früher mal DR. BEWKENHEIMER geheißen hatten, das erste Album an den Start gebracht. Bei Interesse gibt es auf der Homepage den Song ›Confined‹ als mp3:

http://www.bewkenheimer.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BEWKENHEIMER ›››
 

 

*** ANAL CUNT ***
(24.12.2001)

Ausgesch...: ANAL CUNT, die uns in unserer ersten Onlineausgabe als "A.C." besucht hatten, haben sich pünktlich zur weihnachtlichen Bescherung aufgelöst.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANAL CUNT ›››
 

 

*** John Petrucci ***
(21.12.2001)

John Petrucci, Sechssaiterzauberer im Traumtheater, packt sein erstes Soloalbum an: Auf der Scheibe werden voraussichtlich auch jene drei Songs vertreten sein, die John auf der G3-Tour vorgestellt hatte: ›Jaws Of Life‹, ›Damage Control‹ und ›Glasgow Kiss‹. John wird im Studio unter anderem von Dave LaRue (b, DIXIE DREGS, PLANET X) oder Dave DiCenso (d, CRO-MAGS, SHELTER) erhalten.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über John Petrucci ›››
 

 

*** WAYLANDER ***
(19.12.2001)

Zwei Neuzugänge haben WAYLANDER zu verzeichnen: Zunächst konnte man in Owen Boden von der Death Metal-Band HEXXED einen neuen Gitarristen rekrutieren, und jetzt hat man in Nick Shannon auch den fehlenden Mann für den Drumhocker gefunden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über WAYLANDER ›››
 

 

*** Stuart Adamson  ***
(18.12.2001)

BIG COUNTRY-Sänger Stuart Adamson ist am 16. Dezember tot in einem Hotel auf Honolulu aufgefunden worden. Unbestätigten Meldungen zufolge hat sich Stuart, der schon seit den Achtzigern mit Alkoholismus zu kämpfen hatte, erhängt. Stuart wurde 43 Jahre alt.

Rest in Peace, Rock-bro!

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über William Stuart Adamson  ›››
 

 

*** SHARKRAGE ***
(18.12.2001)

SHARKRAGE haben lebhafte Tage durchgemacht: In diesem Jahr spielte man zunächst das Abschiedskonzert für Drummer Andreas Schmitt. Anschließend sollte auch Bassist Jens Wagner ausscheiden, so daß SHARKRAGE eine neue Rhythmusmannschaft brauchte. Selbige fand man in Thomas Junk (b) und Marian Kovacik (d) - und getreu dem Motto "Im halben Dutzend billiger" stieß auch noch Gitarrist Gerrit Staps zu SHARKRAGE, so daß die Band erstmals seit dem Ausstieg von Klaus Erpenbach im Jahr 1996 wieder mit zwei Klampfen agiert.

Doch damit nicht genug, denn mittlerweile gab es schon eine weitere Umbesetzung an der Schießbude, denn Kai Uwe Bergbold hat nun hier Platz genommen und wird am 29. Dezember in Mainz im "Haus der Jugend" bei dem Konzert mit STONED AGE und DIE STÖRENFRIEDE offiziell eingeführt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SHARKRAGE ›››
 

 

*** SHADOWKEEP ***
(18.12.2001)

Die britischen Hopefuls SHADOWKEEP haben sich schon vor einiger Zeit mit zwei Promis verstärkt: Steve Scott (b), den wir von DRAGONHEART kennen, und Scott Higham (d), den wir von ANGEL WITCH kennen, formieren die neue Rhythmusmannschaft bei SHADOWKEEP.

Die Briten hatten sich nach ihren letzten Konzerten (u.a. mit HALFORD in Paris und ANGEL WITCH in London) ihrer bisherigen Rhythmusmannen James Daley (b) und Dave Edwards (d) nach und nach entledigt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SHADOWKEEP ›››
 

 

*** ETHEL THE FROG ***
(18.12.2001)

Schicke Seite über eine obskure NWoBHM-Band: ETHEL THE FROG. Die »Metal For Muthas«-Teilnehmer haben hier eine inoffizielle Seite ins Netz gestellt bekommen:

http://www.geocities.com/saxon1100/Band.html

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ETHEL THE FROG ›››
 

 

*** B/C ***
(17.12.2001)

Es ist zwar nur ein provisorischer Name, aber B/C ist unbestritten eine geeignete Bezeichnung für das Projekt von OVERKILL-Shouter Bobby "Blitz" Ellsworth und SAVATAGE-Klampfer Chris Caffery. Auf jeden Fall haben die beiden schon ihre ersten vier Songs fertiggebastelt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über B/C ›››
 

 

*** ENVIRONMENTAL HAZZARD → ENVIRONMENTAL ***
(16.12.2001)

Die Ohio-Thrasher ENVIRONMENTAL HAZZARD haben unlängst ihren Namen auf ENVIRONMENTAL gekürzt und ihre zweite Tauffeier mit einer neuen CD begossen: Die selbstbetitelte Scheibe, die moderner als »One Stands Alone« zu klingen scheint, ist über die neue Homepage der Band erhältlich, wo Ihr auch weitere Infos über die gefahrfreie Umgebung findet:

http://www.environmental2k.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ENVIRONMENTAL ›››
 
 

 

*** DEMONIC CHRIST ***
(15.12.2001)

Dana Duffey will DEMONIC CHRIST nach fünf Jahren endlich wieder auf die Bühne bringen. Zu diesem Zweck hat sie sich der Dienste von Xaphan (g, KULT OV AZAZEL), Lord Imperial (b, KRIEG) und Chad Walls (d) versichert.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DEMONIC CHRIST ›››
 

 

*** SILENCER (US) ***
(14.12.2001)

ANGEL DUST hatten beim "ProgPower USA"-Auftritt in Atlanta eine Leihgabe eingesetzt: Drummer Nick Seelinger von SILENCER. Jetzt haben sich die Dortmunder bei der Kapelle aus Colorado revanchiert: Ritchie Wilkinson von ANGEL DUST ist zu SILENCER gestoßen, wo er die Stelle von Klampfer Mat Bolton antritt. Ritchie wird aber weiterhin bei ANGEL DUST aktiv bleiben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGEL DUST (D, Dortmund) ›››
 
 

 

*** Chuck Schuldiner  ***
(13.12.2001)

Die Metalszene trauert. Am 13. Dezember gegen 16 Uhr verstarb Chuck Schuldiner. Danke für alles, Chuck, und viel Spaß bei der Jam-Session mit Bon, Randy, Cliff, Jason und allen anderen Blutsbrüdern.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Chuck Schuldiner  ›››
 

 

*** STORMWIND (S) ***
(12.12.2001)

Nachdem Patrik Johansson beschlossen hat, in Los Angeles zu bleiben, haben STORMWIND David Wallin von BLACKSMITH zu ihrem neuen Drummer gemacht. Er hat schon die letzten Liveshows mit der Band bestritten und wird im Oktober 2002 mit der Band für die Aufnahmen der nächsten CD, die dann 2003 erscheinen soll, ins Studio gehen. Dat ist ja schon von langer Hand und sehr präzise vorgeplant, Männer!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über STORMWIND (S) ›››
 

 

*** FRICTION ***
(09.12.2001)

FRICTION, bestehend aus Basser Gavin Cooper, der früher bei Paul Di'Annos KILLERS gespielt hatte, und den beiden LIONSHEART-Mucker Steve Grimmett (v) und Nick Burr (g, ebenfalls mal ein Teil der Truppe des ehemaligen MAIDEN-Shouters) haben ihren Erstling fertiggebastelt, der im nächsten Jahr via Z RECORDS erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FRICTION ›››
 

 

*** SOUL CAGES (D) ***
(08.12.2001)

Die Prog-Lichter feiern zehnjähriges Bestehen mit einem Konzert am 26. Januar im Club "U-Bahn" in Iserlohn. Außerdem nimmt man gerade vier neue Songs im bandeigenen Studio auf, um damit nach einem neuen Deal fahnden zu können. Mehr Infos auf der Homepage:

http://www.soulcages.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SOUL CAGES (D) ›››
 

 

*** VANADIUM (D) ***
(07.12.2001)

Sänger Pascal hat VANADIUM den Rücken gekehrt, und da sich die Kehlkopf- und Stimmbänderentzündung von Sängerin Marion wohl noch nicht entscheidend gebessert hat, suchen die Aachen-Metaller nun einen neuen Sänger.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VANADIUM (D) ›››
 

 

*** MYSTIC CIRCLE ***
(07.12.2001)

In leichten Schwulitäten befinden sich derzeit MYSTIC CIRCLE: Kurz vor dem Startschuß zur Tour mit ANCIENT RITES hat sich Drummer Marc Reign alias Abyss nach einem nur etwa halbjährigen Besuch im mystischen Kreis wieder abgemeldet. Der Grund: Er hat das Angebot angenommen, bei DESTRUCTION einzusteigen. MYSTIC CIRCLE wollen indes die Tour trotzdem spielen und ihren neuen Trommler Ende des Jahres vorstellen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DESTRUCTION ›››
 
 

 

*** MELIDIAN ***
(06.12.2001)

MELIDIAN, die anno 1989 in der Besetzung Chris Cade (v), Jayson Lane (g), Dave Clark Howell (b), Eddie Wohl (k) und Pete Greene (d) eine schicke Melodic-Platte gemacht hatte, haben sich zur Feier der Wiederveröffentlichung der Scheibe wieder zusammengefunden und treten derzeit schon in der Besetzung Chris Cade, Doug Appel (g), Dave Clark Howell, Eddie Wohl und Kirk Henry (d) live auf.

Außerdem gibt es eine Homepage für die Band:

http://hometown.aol.com/obstaclerecords/Melidian.html

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MELIDIAN ›››
 

 

*** FU MANCHU ***
(05.12.2001)

Die Stoner FU MANCHU haben einen Drummer namens Scott Reeder angeheuert, der allerdings rein gar nix mit seinem Namenskollegen, dem ehemaligen KYUSS-Basser, zu tun hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FU MANCHU ›››
 

 

*** MAYADOME ***
(05.12.2001)

Game over bei MAYADOME. Vertragssch... und musikalische Differenzen hätten diesen Schritt unumgänglich gemacht, wie uns die Webseite der Band verrät. Dort gibt's auch weitere Details:

http://home.swipnet.se/mayadome/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MAYADOME ›››
 

 

*** PROPHET (SF) → FRAGILE HOLLOW ***
(04.12.2001)

Da sich die US-PROPHET zu einem Comeback entschlossen haben, mußten sich die finnischen Propheten umbenennen. Die Combo aus Helsinki firmiert zukünftig unter dem Namen FRAGILE HOLLOW.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FRAGILE HOLLOW ›››
 
 

 

*** SOMEWHERE IN NOWHERE ***
(04.12.2001)

SOMEWHERE IN NOWHERE sind laut Ticker auf der Homepage wieder zu viert: Die nordrhein-westfälische Combo sucht also erneut einen zweiten Gitarristen, da Jörg Bode nicht mehr an Bord ist.

http://www.somewhere-in-nowhere.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SOMEWHERE IN NOWHERE ›››
 

 

*** SILENCE (D) ***
(04.12.2001)

SILENCE haben alle Live-Aktivitäten eingestellt, da sie sich von ihrem Drummer Christian Gimperlein getrennt haben. Derzeit sucht die Band nach einem Nachfolger. Kontakt via Homepage:

http://www.worldinsilence.de/

Doch immerhin haben SILENCE in Christian Marsch von DEAD HEART BLEEDING einen neuen Gitarristen, so daß Stefan Müller sich seither allein ums Shouting kümmern kann.

Christians Band DEAD HEART BLEEDING haben sich kürzlich von gleich zwei Mitgliedern getrennt: Gitarrist Dominik und Keyboarder Hegen sind nicht mehr mit von der Partie. DEAD HEART BLEEDING haben sich zu folgender Lösung durchgerungen: Schlagzeuger Christian Zintl wechselt an die Gitarre, und die Felle verprügelt ab jetzt ein neuer Mann, Florian "Schmiddi" Schmidt. Der Keyboard-Posten ist derzeit noch unbesetzt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DEAD HEART BLEEDING ›››
››› weitere Artikel über SILENCE (D) ›››
 
 

 

*** Tony Mills ***
(04.12.2001)

Tony Mills, der früher seine Stimme SHY oder SIAM geliehen hatte, hat die Basteleien an einem Soloalbum, das den Namen »Cruiser« tragen soll und für das er schon einen Deal mit Z RECORDS eingestrichen hat, abgeschlossen. Daher sollte einer Veröffentlichung kurz nach dem Jahreswechsel nichts im Weg stehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Tony Mills ›››
 

 

*** George Harrison  ***
(01.12.2001)

Der zweite Beatle ist tot! Am 29. November starb George Harrison. Vor einigen Jahren hatte er schon einmal in Lebensgefahr geschwebt als ihn ein Einbrecher, den George ertappt hatte, angeschossen hatte. Doch bereits 1997 war bei George Lungenkrebs diagnostiziert worden. George verlor den Kampf gegen die Krankheit im Alter von 58 Jahren. Ruhe in Frieden, George!

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über George Harrison  ›››
 

 

*** DAMNED NATION ***
(01.12.2001)

DAMNED NATION gibbet wieder! Allerdings mit Sänger Matti Alfonzetti, ehemals JAGGED EDGE, anstelle von Thomas Thorsen. Die neue Platte soll bis Februar studioreif sein.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DAMNED NATION ›››
 

 

*** BLOODSHED (S, Stockholm) ***
(30.11.2001)

Nachdem es zunächst nur nach einem vorübergehenden Job ausgesehen hat, probt Dennis Ekdahl (MYSTIC PROPHECY, RAISE HELL, etc.) nun ganz fleißig mit den Schweden BLOODSHED, die unter dem Namen SCYTHE gestartet waren, denn die Planungen für die erste Full Length-Platte der Band nehmen konkrete Gestalt an.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BLOODSHED (S, Stockholm) ›››
 

 

*** TRANSPORT LEAGUE ***
(30.11.2001)

Weiter geht's mit dem Line-up-Hickhack im Hause TRANSPORT LEAGUE: Peter Hunyadi (g) und Patrik J. Sten (d) sind ausgestiegen. Stattdessen ist der auch erst unlängst hinzugekommene Basser Adam Magnusson nun an die Klampfe gewechselt. Neu hinzugekommen sind Fredrik "Stitch" Blomqvist (b) und der ehemalige MERCILESS-Trommler Stefan "Stipen" Karlsson. In dieser Besetzung soll nun das kommende Album »Multiple Organ Harvest« angegangen werden, von dem es auf der TRANSPORT LEAGUE-Homepage ein paar Kostproben gibt:

http://www.transportleague.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRANSPORT LEAGUE ›››
 

 

*** NONEXIST ***
(30.11.2001)

NONEXIST, wo sich Ex-ARCH ENEMY-Sänger Johan Liiva, Klampfer Johan Reinholdz von ANDROMEDA und DEFLESHED-Trommler Matte Modin tummeln, sind im "Abyss"-Studio, um ihren Erstling »Deus Deceptor« einzuspielen. Wie die Angelegenheit letztendlich klingen wird, sollten wir Anfang 2002 erfahren, denn auf diesen Zeitpunkt ist der Veröffentlichungstermin festgelegt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NONEXIST ›››
 

 

*** MIRROR DOWN ***
(30.11.2001)

Brian Tichy, ehemals Drummer bei PRIDE & GLORY (jener Band, bei der Zak Wylde federführend war), hat eine neue Band namens MIRROR DOWN gegründet. Bei Interesse gibt es den Song ›Let It Shine‹ auf Brians Homepage:

http://www.briantichy.com/audio/let_it_shine.mp3

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MIRROR DOWN ›››
 

 

*** MOONLIGHT CIRCUS ***
(29.11.2001)

MOONLIGHT CIRCUS haben einen neuen Sänger: Alex Secchi mußte aussteigen, so daß der Weg für Massimo Zanatta frei war.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MOONLIGHT CIRCUS ›››
 

 

*** NEW DAWN FOUNDATION ***
(29.11.2001)

Die neue finnische Gothic/Kapelle NEW DAWN FOUNDATION, gegründet 2000 von Miikka Kuisma nach seinem Ausstieg bei TO/DIE/FOR, hat ihr erstes Demo »So Damn Lost Again« aufgenommen und will selbiges bis zum Jahreswechsel veröffentlichungsfertig haben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NEW DAWN FOUNDATION ›››
 

 

*** DIM MAK ***
(29.11.2001)

DIM MAK, die neue Gruppe um die ehemaligen RIPPING CORPSE-Mucker Scott Ruth (v) und Brandon Thomas (d) plus Shaune Kelley (g) und Dennis Carroll (b), haben einen Deal unterzeichnet, so daß die zweite Scheibe »Intercepting Fist« für den Februar angedacht ist. Produziert wurde die Scheibe übrigens von Erik Rutan, der früher ebenfalls bei RIPPING CORPSE gezockt hatte, mittlerweile aber bei MORBID ANGEL rumlärmt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DIM MAK ›››
 

 

*** NOMINON ***
(28.11.2001)

NOMINON, die bereits seit 1993 ihrem Todesbleihandwerk nachgehen, haben sich von ihrem langjährigen Fellverdrescher Emil Dragutinovic getrennt und stattdessen den ehemaligen SUFFER-Mann Perra Karlsson an die Sticks gelassen. Mit ihm wollen sich NOMINON im März im "Sunlight"-Studio einfinden, um ihre zweite Platte einzuspielen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NOMINON ›››
 

 

*** FLOGGING MOLLY ***
(28.11.2001)

Dave King, früher bei FASTWAY und KATMANDU shouterisch tätig, hat die Arbeiten am zweiten Album seiner neuen Band FLOGGING MOLLY abgeschlossen. Der Nachfolger zum Erstling »Swagger« soll im März veröffentlicht werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FLOGGING MOLLY ›››
 

 

*** LORD BELIAL ***
(27.11.2001)

LORD BELIAL, die kürzlich beschlossen haben, keine Pseudonyme mehr zu verwenden, haben gerade die Rückkehr ihres Gitarristen Niclas Andersson, ehemals "Pepa Vassago", verkündet. Sein Nachfolger "Plague" ist aber immer noch an Bord.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LORD BELIAL ›››
 

 

*** GUARDIANS OF THE FLAME ***
(23.11.2001)

Zweifache Fahrplanänderung bei Jack Starr und seinen GUARDIANS OF THE FLAME: Die Band hat einen neuen Drummer namens Tony Mattassa, der laut Jacks Aussage früher bei MAJESTY spielte, also jener Band, die sich später in DREAM THEATER umbenannte. Dafür ist allerdings der "garantierte" MAJESTY-Mann, Sänger Chris Collins, nicht mehr an Bord, doch Jack hat einen hochkarätigen Nachfolger gefunden: Es freut uns, daß die Gesangsposition der ehemalige INNER STRENGTH-Sänger Scott Oliva übernommen hat - diese Stimme wird GUARDIANS OF THE FLAME mit Sicherheit das gewisse Etwas verleihen!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GUARDIANS OF THE FLAME ›››
 

 

*** MANTICORE (D) ***
(17.11.2001)

Obgleich seit Mitte der Neunziger keine Aufnahmen von der Düsseldorfer Kapelle MANTICORE erschienen sind, hat sich die Combo nun im Internet eingenistet:

http://www.manticore-house.de/

Dort kann man vier Songs anhören und ein Video begutachten, doch handfeste Infos über den "Aktivitätszustand" der Combo, deren letzte Line-up-Veränderung der Zugang von Gitarrist George Dallino war, was allerdings schon vor der '97er »Foreign Land«-Scheibe passierte, findet man leider nicht.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MANTICORE (D) ›››
 

 

*** INSISION ***
(12.11.2001)

Die Elchquäler INSISION haben es geschafft: Nach ihrer EP von 1999 ist nun das erste Full Length-Album eingetütet. »Beneath The Folds Of Flesh« wird das Teil heißen und im nächsten Frühjahr erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über INSISION ›››
 

 

*** INNERSELF ***
(12.11.2001)

Die vier ehemaligen LEVIATHAN-Musiker Fernando Mateos (v), Andrés Alvarez (g), Luis A. Miranda (g) und Chema Alvarez (d) haben sich mit einem Basser namens Isma zusammengeschlossen. Unter dem Namen INNERSELF will man den Power Metal-Faden aufgreifen, den man seinerzeit nach der Auflösung von LEVIATHAN verloren hatte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über INNERSELF ›››
 

 

*** DAWN (S) ***
(11.11.2001)

Bei DAWN (und zwar die schwedische Morgenröte) stehen endlich die Aufnahmen für den Nachfolger zu ihrem '97er Album »Slaughtersun (Crown Of The Triarchy)« an. Das Studio sei für Mai 2002 gebucht, hieß es, und das Resultat solle eine deutliche Weiterentwicklung zum Vorgänger darstellen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DAWN (S) ›››
 

 

*** SAVALLION DAWN ***
(10.11.2001)

Großer Musikerschwund bei SAVALLION DAWN: Nachdem man nach langer Suche endlich in Carl Delius von DEADLY SIN aus Paderborn einen neuen Sänger gefunden hatte, ist dieser unlängst ebenso wie Gitarrist Dirk Schramme ausgestiegen. Im Juli konnte die Combo aus Oldenburg dann Thomas Klein als neuen Gitarristen verhaften, und nun wurde Ernesto aus Uruguay zum neuen Sänger der Combo erkoren.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SAVALLION DAWN ›››
 

 

*** MR. TORTURE ***
(10.11.2001)

Was zunächst als Sideproject begonnen hatte, ist für die beiden bei den Kürbissen in Ungnade gefallenen Mucker Roland Grapow und Uli Kusch urplötzlich zum Hauptprojekt geworden: MR. TORTURE. Glücklicherweise hat man in SYMPHONY X-Sänger Russell Allen und CHILDREN OF BODOM-Keyboarder Janne Wirman auch schon das passende Line-up zusammen, so daß es für die Band nicht schwer sein sollte, umgehend aktiv zu werden. Nicht so sicher scheint man sich allerdings bezüglich des Bandnamens zu sein, denn heute hat Roland Grapow auf seiner Homepage

http://www.truemetal.org/kaleidoscope/

um Meinungsäußerungen über den Stammbucheintrag "MR. TORTURE" gebeten. Klingt für meinen Geschmack irgendwie so nach Vergangenheit, so nach HELLOWEEN eben...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MR. TORTURE ›››
 

 

*** CENTINEX ***
(09.11.2001)

Die Schwedentödlinge CENTINEX haben sich von ihrem Gitarristen Kenneth Wiklund getrennt und werden ab sofort als Quartett weitermachen. Diese Besetzung soll dann auch die nächste Platte verwirklichen, die 2002 erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CENTINEX ›››
 

 

*** Ann Boleyn ***
(07.11.2001)

Ann Boley hat in ihrer Soloband einen Tieftonwechsel durchgeführt, wie ihrem Newsletter auf der HELLION-Seite entnehmen kann: Anstelle von Billy The Fist, der noch in der sogenannten "Fan Club"-EP als Mitglied der "real and functioning band" gecreditet wurde, bedient nun Eric "E" Becica den Baß, der angeblich schon bei RHINO BUCKET gespielt haben soll.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Ann Boleyn ›››
 

 

*** COSMOSQUAD ***
(03.11.2001)

Die Instrumentalfreaks COSMOSQUAD, bestehend aus Jeff Kollman (g), Barry Sparks (b) und Shane Gaalaas (d), lassen endlich ihrem '97er Erstling ein neues Album nachfolgen: Anfang 2002 wird der Wahnsinn mit Namen »Squadrophenia« erhältlich sein.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über COSMOSQUAD ›››
 

 

*** AS THE SEA PARTS ***
(30.10.2001)

Die Todesdoomer AS THE SEA PARTS haben sich von ihrem Drummer Erik Sayenga getrennt, da dieser sich wieder DYING FETUS angeschlossen hat und zudem noch bei WITCH-HUNT aktiv ist.

Der neue Schlagwerker bei AS THE SEA PARTS heißt Tom Schrotz.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AS THE SEA PARTS ›››
 

 

*** SOULFLY ***
(30.10.2001)

Joe Numez hat sich bei SOULFLY aus dem Staub gemacht, da er sich mit Gloria Cavalera, Managerin und Ehegattin von Bandleader Max, über diverse finanzielle Belange nicht einigen konnte. Der freie Platz ist mittlerweile mit Joes Vorgänger Roy Mayorga (rück-)besetzt worden - obgleich dieser diesen Schritt zunächst mal noch bestritten hatte. Roy war nach seinem Ausstieg bei SOULFLY zu MEDICATION gewechselt; inwiefern er nun beide Jobs parallel bestreiten wird, ist derzeit noch nicht geklärt, aber auf jeden Fall wird Roy auf dem kommenden SOULFLY-Album zu hören sein, das im nächsten Jahr erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SOULFLY ›››
 

 

*** NEW EDEN ***
(29.10.2001)

Bereits Mitte Juli hatte Bassistin Melanie Sisneros bekanntgegeben, daß sie RAVEN MAD verlassen werde, um sich NEW EDEN anzuschließen. Mittlerweile ist auch noch Drummer Dave Chedrick von den zwischenzeitlich aufgelösten RAVEN MAD zu den NEW EDENs Tony DeVita (v), Horacio Colmenares (g) und Tim Thomas (g) gestoßen. Die Truppe bastelt derzeit am dritten Studioalbum, das »Stagnant Progression« heißen und 2002 erscheinen soll.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NEW EDEN ›››
››› weitere Artikel über RAVEN MAD ›››
 
 

 

*** THE FORSAKEN ***
(27.10.2001)

Die Schwedentodlinge THE FORSAKEN haben ihren Basser Michael Håkansson in den Ruhestand geschickt. Da die Band in etwas mehr als einem Monat ins "Abyss"-Studio gehen soll, um mit Tommy Tägtgren den »Manifest Of Hate«-Nachfolger einzuspielen, liegt die Vermutung nahe, daß man mit einem Gastmusiker arbeiten wird oder einer der Klampfer auch die vier Saiten bearbeiten wird. Zumindest war derzeit noch nichts über einen Nachfolger für Michael zu erfahren.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE FORSAKEN ›››
 

 

*** QUEENS OF THE STONE AGE ***
(25.10.2001)

Es wurde nach und nach immer mehr: Von einem Gastauftritt bei einem Song, über mehrere Songs ist nun die gesamte Platte geworden. Jupp: FOO FIGHTERS-Mann Dave Grohl wird die komplette neue QUEENS OF THE STONE AGE-Platte eintrommeln. Das Scheibchen wird voraussichtlich den Namen »Songs For The Deaf« tragen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über QUEENS OF THE STONE AGE ›››
 

 

*** HIRAX ***
(25.10.2001)

Die wiederbelebten Hysterie-Thrasher HIRAX vermelden einen Neuzugang: Jim Durkin, seines Zeichen ehemaliger DARK ANGEL und mittlerweile mit DREAMS OF DAMNATION unterwegs ist, hat sich Katon & Co. angeschlossen. Besagte Co. sieht derzeit wiefolgt aus: James Joseph Hubler (g), Mike Brickman (b) und Dan Bellinger (d). Darüber hinaus sollen schon Planungen für eine HIRAX-US-Tour Anfang nächsten Jahres laufen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HIRAX ›››
 

 

*** JUGHEAD ***
(24.10.2001)

Nachdem das PLATYPUS-Projekt unlängst offiziell für beendet erklärt worden war, ist nun nach THE JELLY JAM (mit Ty Tabor, John Myung und Rod Morgenstein) ein zweites weiterführendes Projekt entstanden: JUGHEAD. Hier gehen Ty Tabor, Derek Sherinian sowie die beiden Bissonettes, Matt und Greg, ihrem Handwerk nach. Das erste Album von JUGHEAD soll schon Anfang nächsten Jahres erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über JUGHEAD ›››
 

 

*** HEIR APPARENT ***
(23.10.2001)

Entsprechende Gerüchte gibt es schon länger, jetzt hat die Band sie auf der Webseite mittels eines neuen Bandphotos untermauert:

HEIR APPARENT-Newshot

Originalsänger Paul Davidson ist wieder bei HEIR APPARENT. Hier sehen wir ihn zusammen mit Terry Gorle (g), Gary Stafford (d) und Bobby Ferkovich (b). Somit wäre vom Line-up, mit dem die Band im letzten Jahr in Wacken aufgetreten war, außer Terry kein Musiker verblieben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HEIR APPARENT ›››
 

 

*** SILENT EDGE ***
(23.10.2001)

SILENT EDGE, deren 2000er Demo beste Resonanzen erzielt hatte, haben mittlerweile ihre Rhythmustruppe ausgetauscht und Boriz Haranki (b) plus Iwan Hendrikx (d, bekannt von M-90's und EXIVIOUS) angeheuert. Für 2002 hat man sich die Aufnahme des ersten Full Length-Albums vorgenommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SILENT EDGE ›››
 

 

*** NOVEMBERS DOOM ***
(22.10.2001)

NOVEMBERS DOOM haben zwar noch keinen Nachfolger für die ausgestiegene Bassistin Mary Bielich gefunden, konnten aber ganz stolz bekanntgeben, daß die Baßspuren auf dem kommenden Album »To Welcome The Fade« von TROUBLE-Mann Ron Holzner stammen werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NOVEMBERS DOOM ›››
 

 

*** SMF ***
(22.10.2001)

Nach seiner grandiosen Show beim "Bang Your Head!!!" will Dee Snider nicht "komplett solo" weitermachen, sondern will seine SMF-Truppe offensichtlich auch nicht vernachlässigen und hat für November einen Kurzabstecher nach Florida für seine "Sick Motherfuckers" geplant, wo vier Shows stattfinden sollen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SMF ›››
 

 

*** SEVEN (GB, Swindon) → SEVEN DEADLY SINS (GB) ***
(21.10.2001)

Es hat ganz den Anschein, als habe Ex-GRIM REAPER-Sänger Steve Grimmett sein neues Projekt in SEVEN DEADLY SINS umgetauft, denn der Text auf der Webseite wurde nahezu unverändert übernommen und ebenso ist die Besetzung identisch. Auf jeden Fall hat die Band gerade ein paar Livedates für Anfang 2002 auf die Beine gestellt, so daß man davon ausgehen kann, daß die Truppe nun in die Gänge kommen wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SEVEN (GB, Swindon) ›››
 
 

 

*** LEHAVOTH ***
(19.10.2001)

LEHAVOTH, die 1995 gegründet wurden, zählen zu den ältesten Extrembands aus Israel. Allerdings lag die Band längere Zeit auf Eis, wurde nun jedoch im letzten Jahr wieder aufgetaut. Jetzt hat die Band ihre Homepage neu aufpoliert und kann zugleich einen Wechsel an der Klampfe vermelden: Nir alias Ach Shelo ist für Asaf Einav gekommen. Mit ihm will man im Februar in die schwedischen "Soundlab Studios" gehen, um endlich das erste LEHAVOTH-Album Wirklichkeit werden zu lassen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LEHAVOTH ›››
 

 

*** SPIRITUAL BEGGARS ***
(19.10.2001)

Stimmwechsel bei SPIRITUAL BEGGARS: Shouter Spice ist ausgestiegen und wird von Janne "JB" Christoffersson abgelöst, der von der Truppe GRAND MAGUS stammt. Da Spice bei den BEGGARS bekanntlich auch den Baß bedient hatte, ist zusätzlich Roger Nilsson für die viersaitigen Aufgaben hinzugekommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SPIRITUAL BEGGARS ›››
 

 

*** Andrew WK ***
(19.10.2001)

Der ehemalige OBITUARY-Drummer Donald Tardy hat sich Andrew WK angeschlossen, der in Amiland den Ruf weg hat, ein wahrer Rüpelrocker zu sein. Todesanzeige goes Aufmüpfigkeit sozusagen...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Andrew W.K. ›››
 

 

*** SHINING (D, Dortmund) ***
(18.10.2001)

Vor etwa drei Monaten hat sich Bernd Aufermann bei ANGEL DUST aus dem Staub gemacht, und er war seither nicht untätig: Sein neues Projekt wird den Namen SHINING tragen, bei dem er mit prominenter Unterstützung arbeiten möchte. Seine erste Zusage hat er gerade von HELLOWEEN-Basser Markus Großkopf bekommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SHINING (D, Dortmund) ›››
 

 

*** SINERGY ***
(15.10.2001)

SINERGY haben sich von Drummer Tonmi Lillman getrennt, weil dieser sein Hauptaugenmerk nun auf TO/DIE/FOR legen möchte, und haben stattdessen SEVENTH ONE-Drummer Mats Karlsson angeheuert. Auf der kommenden dritten Platte »Suicide By My Side« wird allerdings noch Tonmi zu hören sein.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SINERGY ›››
 

 

*** TRINITY (GB/US) ***
(15.10.2001)

Schade, da hatten wir uns so sehr auf die metallische Entsprechung zu den "Drei Tenören" gefreut, doch jetzt haben die drei Heldenröhren, Bruce Dickinson, Rob Halford und Geoff Tate, unisono verkündet, daß die Idee TRINITY auf unbestimmte Zeit auf Eis liegt. Der Grund: Die drei Herren sind mit ihren jeweiligen Hauptbands derart beschäftigt, daß niemand die Zeit hat, sich konzentriert dem gemeinsamen Projekt, das auch unter dem Namen THREE TREMORS durch die Szene geisterte, zu widmen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRINITY (GB/US) ›››
 

 

*** WWIII ***
(11.10.2001)

In L.A. pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Mandy Lion hat wieder Kontakt mit seinem früheren Kollegen Joe Floyd (uns allen bestens von WARRIOR bekannt) aufgenommen, um nach dem doch reichlich frustran verlaufenen Reunionversuch von 1995 einen weiteren Anlauf mit WWIII zu wagen. Mit dabei werden erneut Jimmy Bain und Mikkey Dee sein; Jimmy war ja schon auf dem WWIII-Debut von 1991 zu hören, während Mikkey nach besagtem Album involviert gewesen war. Selbiges hatte indes noch Vinny Appice eingespielt hatte, der dann von James Kottak abgelöst worden war, bevor Mikkey bis zur Auflösung von WWIII im Jahre 1992 weitertrommelte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über WWIII ›››
 

 

*** AMON TALKS → SUNSETH SPHERE ***
(08.10.2001)

AMON TALKS haben sich in SUNSETH SPHERE umbenannt und einen Deal mit HAMMERHEART RECORDS unterschrieben. Die neue CD der Combo wird übrigens schon morgen erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AMON TALKS ›››
 
 

 

*** POWER SYMPHONY ***
(08.10.2001)

Die nächsten dunklen Machenschaften von POWER SYMPHONY zeichnen sich am Horizont ab: Die Band wird ›Blood Of My Enemies‹ zu einem MANOWAR-Tribute beisteuern. Da die Band derzeit aber anscheinend kein funktionierendes Line-up hat, werden einige Musikerkollegen aushelfen, nämlich Nick Savio (g, WHITE SKULL), Basser Steve Balocco von der IRON MAIDEN-Coverband ANTHENORA und Mario Giannini (d, NODE). Da man auf Seiten der Band zugleich von einer neuen EP namens »Futurepast« spricht, deren Titel sich dahingehend erklärt, daß man sowohl neue Songs als auch unveröffentlichte Demosongs auf die Scheibe packen möchte, kann man wohl davon ausgehen, daß diese Mannschaft auch auf der nächsten offiziellen Platte von POWER SYMPHONY zu hören sein wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über POWER SYMPHONY ›››
 

 

*** MIND-ASHES ***
(06.10.2001)

Vor etwa drei Monaten waren Tobias Geisel (v) und Markus Bieker (g) bei MIND-ASHES ausgestiegen, doch die Marburger Thrasher haben ihr Line-up schon wieder zusammengeflickt: Marcus Schweitzer (v) und Bodo Heinhold (g) sind die Neuen bei MIND-ASHES.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MIND-ASHES ›››
 

 

*** SIEBENBÜRGEN ***
(05.10.2001)

Bei SIEBENBÜRGEN haben sich Ende August Sängerin Kicki Höijertz und Gitarrist Linus Ekström abgesetzt, doch die Combo ist noch vor Veröffentlichung des neuen Albums »Plagued Be Thy Angel«, das natürlich noch in der alten Besetzung enstanden ist, wieder komplett: Zunächst fand man Gitarrist Fredrik Folkare, und nun ist Turid Walderhaug als neue SIEBENBÜRGEN zu Sängerin gestoßen... Äh, umgekehrt meine ich natürlich...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SIEBENBÜRGEN ›››
 

 

*** James Murphy ***
(05.10.2001)

Es scheint wie verhext: Erst Chuck Schuldiner, dann Chuck Billy und nun James Murphy. Bei dem ehemaligen OBITUARY/DEATH/TESTAMENT-Gitarristen wurde nämlich ein Hirntumor diagnostiziert. Mittlerweile ist für Mitte November eine ähnliche Benefizshow wie "Thrash Of The Titans" eingefädelt worden, bei der Eric Petersons DRAGONLORD als Headliner fungieren werden.

››› Quelle ‹‹‹  
 

 

*** SEVEN WISHES (S) ***
(03.10.2001)

SEVEN WISHES haben Tobbe Andersson, der in letzter Zeit einige Liveshows mit der Gruppe bestritten hat, als festes Mitglied in den Bandverband aufgenommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SEVEN WISHES (S) ›››
 

 

*** FLOTSAM AND JETSAM ***
(01.10.2001)

Es hat den Anschein, als könnte die Zusammenarbeit von FLOTSAM AND JETSAM und James Rivera über die unlängst vonstatten gegangenen Gigs hinaus Bestand haben. Zumindest hat Basser Jason Ward auf der F&J-Homepage ganz offen darüber referiert, James fest in die Band einzugliedern. Auf jeden Fall hat man schon gemeinsam über die Möglichkeit eines neuen Albums gesprochen. Wir bleiben gespannt!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FLOTSAM AND JETSAM ›››
 

 

*** SECTOR 9 ***
(01.10.2001)

Sein Engagement bei CRIMSON GLORY ist zwar beendet, aber dennoch hat Wade Black Tuchfühlung zu CG-Klampfer Ben Jackson gehalten: Vor einigen Monaten haben die beiden ein Projekt namens SECTOR 9 ins Leben gerufen. Jetzt war zu vernehmen, daß sich NOCTURNUS-Basser Emo Mowery den beiden angeschlossen habe.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CRIMSON GLORY ›››
››› weitere Artikel über SECTOR 9 ›››
 
 

 

*** ANGEL DUST (D, Dortmund) ***
(24.09.2001)

SILENCER-Drummer Nick Seelinger wird beim "ProgPower USA"-Auftritt bei ANGEL DUST an der Schießbude sitzen. Allem Anschein nach ist der eigentliche Engelsstaubstockschwinger Dirk Assmuth wohl verhindert.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGEL DUST (D, Dortmund) ›››
 

 

*** BÄD INFLUENCE ***
(22.09.2001)

BÄD INFLUENCE haben unlängst ihren siebten Bassisten eingestellt: Wenn man einen Blick auf die Homepage der Hamburger wirft, dann erspäht man dort das Konterfei von Sören Voss an jener Stelle, an der bislang Julian Koenen zu sehen war.

Außerdem weilt Drummer Timur derzeit in China, doch Robert Stöhr von CARPE DIEM war so nett, sich als Aushilfe anzubieten.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BÄD INFLUENCE ›››
 

 

*** RAVEN MAD ***
(19.09.2001)

Den Abgang ihrer Bassistin zu Melanie Sisneros haben die L.A.-Hopefuls RAVEN MAD leider nicht verkraftet: Die Truppe, die im Mai noch einen neuen Drummer namens Dave Chedrick angeheuert hatte, hat heuer ihre Auflösung bekanntgegeben.

Auf der Homepage gibt es - sofern Ihr Euch nochmal der Band erinnern möchtet - ein Video von RAVEN MAD sowie den Link zu einigen Songs der Band:

http://www.raven-mad.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über RAVEN MAD ›››
 

 

*** METAL CHURCH ***
(18.09.2001)

Nachdem schon seit einigen Wochen Gerüchte um METAL CHURCH schwelen, steht jetzt fest, daß David Wayne die Band verlassen hat. Die zugehörige Schlammschlacht geht fröhlich weiter, denn David hat gerade die REVEREND-Homepage genutzt, um ein paar Tritte gen seine Ex-Kollegen auszuteilen. Zudem hat er die Entscheidung verteidigt, dem Album seiner Solotruppe WAYNE den Titel »Metal Church« zu verpassen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über METAL CHURCH ›››
 

 

*** BRUNETTE ***
(15.09.2001)

Poser dürfen jetzt gern ein bißchen wuschig werden, denn für die Combo BRUNETTE wurde eine Tributeseite eröffnet:

http://www.brunetterocks.com/

Die Band existierte zwischen 1983 und '91, wobei man sich bis 1987 noch KILLERHIT genannt hatte, veröffentlichte allerdings keine Platte. Das bekannteste Mitglied war der heutige Axel Rudi Pell-Sänger Johnny Gioeli.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BRUNETTE ›››
››› weitere Artikel über KILLERHIT ›››
 
 

 

*** PROPHET (SF) ***
(12.09.2001)

Die finnischen PROPHET haben unlängst eine neue Mini-CD namens »Broken Promise« aufgenommen, wo man - nach der zuvor erfolgten Ausdünnung des Line-ups - als Trio (Aleksi Ahokas, Sami Koikkalainen und Pete Raatikainen) mit einigen Sessionmusikern (Henri Villberg, Henri Sorvali und Ex-Mitglied Seppo Nummela) arbeiten mußte. Doch mittlerweile hat man in Jape Nummenpää einen neuen Basser gefunden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PROPHET (SF) ›››
 

 

*** HELLOWEEN ***
(10.09.2001)

Das fehlende Puzzleteil Nummer 1 ist gefunden: Nachdem es die Gerüchteküche schon länger gebrodelt hatte, haben HELLOWEEN heute bestätigt, daß Mark Cross von METALIUM zu den Kürbisköppen wechseln wird. Ein Nachfolger für Gitarrist Roland Grapow wird indes noch gesucht.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HELLOWEEN ›››
 

 

*** ASHES YOU LEAVE ***
(08.09.2001)

ASHES YOU LEAVE vermelden, daß Damir Cenčić zur Band zurückgekehrt ist. Der einstige Gitarrist wird sich heuer um die Keyboards kümmern.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ASHES YOU LEAVE ›››
 

 

*** HELLBOUND (A) ***
(07.09.2001)

Bei HELLBOUND, dem neuen Projekt von Peter Kubik von ABIGOR, steht demnächst eine Split-Scheibe mit ihren Kollegen von AMESTIGON, wo bekanntlich auch diverse ABIGOR-Musiker aktiv sind, an. Das Teil soll noch in diesem Jahr komplettiert und veröffentlicht werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HELLBOUND (A) ›››
 

 

*** CAYNE ***
(07.09.2001)

Raffaele Zagaria und Claudio Leo, die beiden Klampfer auf der LACUNA COIL-Erstlings-EP, haben eine neue Band namens CAYNE, deren Erstling »Old Faded Pictures« im November erscheinen wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CAYNE ›››
 

 

*** VOIVOD ***
(07.09.2001)

In trockenen Tüchern: das VOIVOD-Comeback mit Überraschungstar! Die Kanadier sind tatsächlich wieder am Start, und ab sofort wird Ex-METALLICA-Basser Jason Newsted bei VOIVOD mitmischen. Mit einem neuen Album brauchen wir allerdings keinesfalls vor Mitte 2002 zu rechnen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VOIVOD ›››
 

 

*** ROUGH CUTT → THE CUTT ***
(07.09.2001)

Schon im Review der ROUGH CUTT-Livescheibe drückten wir unser Bedauern aus, daß bei der reformierten Kapelle nicht allzu viel passiert. Leider ist auch die aktuelle Meldung nur 'ne Fußnote: Die Truppe, die derzeit aus Paul Shortino (v), JT Garrett (k) und John Homan (d) besteht, hat ihren Namen nun auf THE CUTT abgeändert. Allerdings soll die Scheibe, bei der die Saitenarbeit voraussichtlich komplett von Gastmusikern übernommen werden wird, Anfang 2002 erscheinen. Schön wär's ja!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ROUGH CUTT ›››
››› weitere Artikel über THE CUTT ›››
 
 

 

*** MULTIPLY ***
(04.09.2001)

Neben der sich nun wohl verdichtenden MERCENARY-Show, die wir neulich vermeldet hatten, ist Sven Soderlund mit seiner aktuellen Kapelle MULTIPLY schwerstens beschäftigt, um das neue 5-Song-Demo fertigzustellen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MULTIPLY ›››
 

 

*** ABATTOIR (US, Los Angeles) ***
(04.09.2001)

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Die L.A.-Kultthrasher ABATTOIR haben nicht nur die ersten Shows nach ihrem Comeback gespielt, sondern auch die Arbeiten am neuen Album »Evil Incarnate« schreiten voran. Laut Shouter Steve Gaines soll die Scheibe etwa zu drei Vierteln fertig sein, so daß ein Release Anfang 2002 möglich sein könnte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ABATTOIR (US, Los Angeles) ›››
 

 

*** THE BLACK LEAGUE ***
(02.09.2001)

THE BLACK LEAGUE, die Band um den ehemaligen SENTENCED-Sänger und -Basser Taneli Jarva und FAFF-BEY-Sixstringer Maike Valanne, sind derzeit im Studio, um ihre zweite Scheibe aufzunehmen. Derzeit sieht es danach aus, daß die Scheibe »Utopia A.D.« heißen wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE BLACK LEAGUE ›››
 

 

*** THE LOVELESS (DK) ***
(31.08.2001)

Den ehemaligen SATURNUS-Gitarristen Kim Larsen hat's ins Kopenhagener "Sweet Silence"-Studio verschlagen, wo er nun mit seinem neuen Projekt THE LOVELESS die Dienste von Flemming Rasmussen bemühen wird. Der Erstling der Kapelle soll dann Anfang 2002 erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE LOVELESS (DK) ›››
 

 

*** MERCENARY (US, CA) ***
(30.08.2001)

Ihr Besuch beim "Thrash Of The Titans"-Festival hat die beiden ehemaligen MERCENARY-Musiker Sven Soderlund (v, g) and Slade Anderson (d) dazu animiert, ihre einstige Kapelle noch einmal aufleben zu lassen: Im November wollen die beiden, verstärkt durch MY VICTIM/ULYSSES SIREN-Basser JR Clegg und Ira Black an der zweiten Klampfe, eine Show spielen. Damit sollen MERCENARY, in deren Karriere auch mal Jim Sanguinetti (g) und Gannon Hall (d), die dann beide zu MORDRED wechselten, mitmischten, endgültig zur letzten Ruhe gebettet werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MERCENARY (US, CA) ›››
 

 

*** ANATA ***
(29.08.2001)

Die Techniktödlinge ANATA haben ihren Drummer Robert Petersson abgeben müssen. Doch die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich einfach: Die Mannen haben einfach Conny Pettersson von ihrem Sideprojekt ROTINJECTED zu ANATA gelockt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANATA ›››
››› weitere Artikel über ROTINJECTED ›››
 
 

 

*** FLOTSAM AND JETSAM ***
(29.08.2001)

Vor wenigen Tagen hat Sänger Eric A.K. bekanntgegeben, daß er FLOTSAM AND JETSAM aus persönlichen Gründen verlassen hat - ein Schritt, der für die Band zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt kommt, da F&J gerade eine US-Tour ins Auge gefaßt hatten. Doch Hilfe in der Not hat HELSTAR-Sänger James Rivera angeboten, der für die Shows einspringen wird. Ob James anschließend fest bei FLOTSAM AND JETSAM einsteigen wird, ist derzeit noch offen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FLOTSAM AND JETSAM ›››
 

 

*** SKEW SISKIN ***
(28.08.2001)

Schon vor einiger Zeit hatten Nina C. Alice und Jim Voxx verkündet, daß sie mit neuer Mannschaft an einem neuen Album arbeiten würden. Ein erstes Element der neuen SKEW SISKIN wurde nun vorgestellt: Stefan Schwarzmann - und wir gehen mal davon aus, daß es sich dabei um den Ex-ACCEPT-Trommler handelt. Auf alle Fälle hat er just den ersten Livegig mit der Combo bestritten.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SKEW SISKIN ›››
 

 

*** LEATHERWOLF ***
(28.08.2001)

Nach dem Ausstieg von Michael Olivieri haben LEATHERWOLF nun einen neuen Sänger gefunden: Sein Name lautet Chris Adams, und er ist auf dem bereits fertiggestellten neuen 5-Song-Demo zu hören. Außerdem arbeitet die Band an weiteren Songs für die nächste Scheibe.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LEATHERWOLF ›››
 

 

*** BLOCK 16 ***
(26.08.2001)

BLOCK 16 nennt sich eine neue Truppe um den ehemaligen 24-7 SPYZ-Basser Rick Skatore, die gerade ihren Erstling »Grieve« fertiggestellt haben. Die weiteren Musiker in diesem Block sind Ray Freeman jr. (v), Andrew Freeman (g) und Ronen Barak (d).

Als echtes Special können BLOCK 16 damit protzen, daß SAVATAGE-Gitarrist Chris Caffery und Ex-SPREAD EAGLE-Sänger Ray West als Gäste auf der CD fungiert haben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BLOCK 16 ›››
 

 

*** Yngwie J. Malmsteen's RISING FORCE ***
(22.08.2001)

Seit »War To End All Wars« von 2000 hat Yngwie Malmsteen mittlerweile locker seine komplette Band ausgetauscht. Sein neues Team besteht aus: Doogie White (v, ex-RAINBOW, CORNERSTONE), Mick Cervino (b, BLACKMORE'S NIGHT), Derek Sherinian (k, ex-DREAM THEATER) und Patrick Johansson (d, STORMWIND). Diese Mucker werden eventuell auch auf der nächsten Studioplatte zu hören sein, die allerdings frühestens 2002 erscheinen wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Yngwie J. Malmsteen's RISING FORCE ›››
 

 

*** TRANSPORT LEAGUE ***
(22.08.2001)

Lange hat seine Mitarbeit bei TRANSPORT LEAGUE nicht gedauert: Der ehemalige PAGANDOM-Basser Christian Jansson, erst unlängst zur Band gestoßen, hat schon wieder seine Koffer gepackt, weil er mehr Zeit für seine Familie haben möchte. TRANSPORT LEAGUE haben derweil wieder die Viersaitensuche gestartet und bitten Interessenten, mittels der Bandwebseite Kontakt aufzunehmen:

http://www.transportleague.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRANSPORT LEAGUE ›››
 

 

*** HELLOWEEN ***
(21.08.2001)

And then there were three... Die Hamburger Kürbisgesichter haben Gitarrist Roland Grapow und Drummer Ulli Kusch den Laufpaß gegeben. Als offizielle Begründung führt man an, daß beide sich zu sehr um ihre Soloprojekte gekümmert und sich nicht mehr hundertprozentig HELLOWEEN gewidmet hätten. Da HELLOWEEN ihre weitere Karriere nicht als Trio bestreiten wollen, laufen die Auditions für die Nachfolger schon auf Hochtouren.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HELLOWEEN ›››
 

 

*** ANGEL WITCH ***
(20.08.2001)

ANGEL WITCH haben ihren Drummer Scott Higham in die Wüste geschickt, so daß Scott folglich ab sofort nur noch eingleisig, also bei SHADOWKEEP, trommeln wird. Der neue Mann bei ANGEL WITCH hat keine solch' untadelige Vergangenheit: Es handelt sich um Ace Finchum, früher bei den TIGERTAILZ aktiv.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGEL WITCH ›››
 

 

*** GEORDIE II ***
(17.08.2001)

Schon länger hält sich das Gerücht, daß AC/DC-Kappe Brian Johnson seine ehemalige Truppe GEORDIE wiederbeleben will. Jetzt liegen Fakten auf dem Tisch: Als GEORDIE II betitelt wird die Formation am 28. September in Brians Heimatstadt Newcastle auftreten. Nähere Infos gibt es über die Homepage des Venues, dem "Opera House":

http://www.newcastleoperahouse.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GEORDIE II ›››
 

 

*** ZYKLON ***
(15.08.2001)

Die norwegischen Krachies ZYKLON haben ihren Sänger Vidar "Daemon" Jensen, der auch bei LIMBONIC ART röchelt, ausgemustert. Wer meint, seine Erstickungsvocals seien stark genug, kann sein Bewerbungsschreiben auf der ZYKLON-Homepage loswerden:

http://www.zyklontribe.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ZYKLON ›››
 

 

*** OUR SOULS ***
(14.08.2001)

Im September 1997 hatten Daniel Laudahn, Christian Schulze, Florian Klähr, Jasper Bode und Andreas Damm die Combo OUR SOULS ins Leben gerufen.

Im Januar stieg dann Daniel, der früher bei SUCH A SURGE spielte, die Band und Michael "Gruni" Grunert übernahm den Job hinter der Schießbude.

Im März 2000 ging auch Bassist Jasper für den im April Marcus "Linne" Lindemann kam.

Nun hat die Crossover-Combo einen weiteren Besetzungswechsel zu verzeichnen: André "Blechi" Blechinger ist neuer Gitarrist bei OUR SOULS. Mehr Infos soll es demnächst auf der Homepage geben:

http://www.our-souls.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über OUR SOULS ›››
 

 

*** MIDNIGHT SUN (S) ***
(12.08.2001)

Das neue MIDNIGHT SUN-Line-up, Jakob Samuelsson (v), Magnus Karlsson (g), Jonas Reingold (b) und Jaime Salzaar (d), hat erfolgreich zusammengewirkt: Die nächste Platte, »Metal Machine«, für die Richard Andersson von MAJESTIC die Tastenarbeit übernommen hat, ist fertig und harrt seiner Veröffentlichung, die noch in diesem Jahr erfolgen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MIDNIGHT SUN (S) ›››
 

 

*** POVERTY'S NO CRIME ***
(10.08.2001)

Ende letzten Jahres waren Keyboarder Marcello und Basser Ian bei POVERTY'S NO CRIME ausgestiegen. In Jörg Springub hatten die Proggies recht schnell einen neuen Tastenmenschen gefunden. Doch jetzt ist die Truppe wieder komplett, denn Heiko Spaarman, der früher bei THORN gespielt hatte, hat mir in Wacken geflüstert, daß er sich der Truppe angeschlossen hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über POVERTY'S NO CRIME ›››
 

 

*** THE WATERSHED PROJECT ***
(09.08.2001)

Interesse am THE WATERSHED PROJECT von QUEENSRŸCHE-Klampfer Michael Witon? Dann saugt Euch den Track ›Arizona‹ auf Euren Rechner:

http://www.michaelwilton.com/pictures/01- Watershed Project - Arizona

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE WATERSHED PROJECT ›››
 

 

*** DAEMON ***
(08.08.2001)

KONKHRA-Leader Anders Lundemark hat sein DAEMON-Projekt prominent verstärkt: Auf der kommenden Platte, die gerade fertiggemixt wurde, wird niemand geringeres als Gene Hoglan die Drums schlachten. Macht Eure Boxen also schon mal sturmsicher!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DAEMON ›››
 

 

*** VELVET POKER DOGS ***
(08.08.2001)

Spricht für seltsame Freizeitbeschäftigungen… Anyway - unter dem Namen VELVET POKER DOGS haben die beiden LILLIAN AXE-Musiker Ron Taylor (v) und Darrin DeLatte (b) eine neue Band gegründet, die Ihr unter folgender URL bewundern könnt:

http://hometown.aol.com/bertski747/velvetpokerdogs.html

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VELVET POKER DOGS ›››
 

 

*** VOIVOD ***
(07.08.2001)

Split bei VOIVOD: Piggy und Away haben sich von Sänger und Bassist Eric Forrest getrennt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VOIVOD ›››
 

 

*** SKINLAB ***
(07.08.2001)

Nachdem Gitarrist Scott Seargent vor einiger Zeit bei SKINLAB stiftengegangen war, ist die Combo um Steev Esquivel wieder komplett: Der Nachfolger ist Ex-WIRED SHUT-Sechssaitenheld Glen Telford.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SKINLAB ›››
 

 

*** "Thrash Of The Titans" ***
(07.08.2001)

Am kommenden Wochenende wird das "Thrash Of The Titans"-Benefizfestival für den an Krebs erkrankten TESTAMENT-Fronter Chuck Billy, über das wir bereits in den News berichtet hatten, über die Bühne gehen, und mittlerweile scheint wohl das Programm, dessen "Findungsprozeß" zwischenzeitig recht turbulent war, endgültig zu stehen: So werden FORBIDDEN unter ihrem alten Namen FORBIDDEN EVIL auftreten, und TESTAMENT-Klampfer Steve Smyth wird höchstwahrscheinlich als zweiter Gitarrist an der Seite von Glen Alvelais spielen. TESTAMENT werden es ihnen gewissermaßen gleichtun und als LEGACY die Bühne betreten - und zwar mit rotierenden Besetzungen. So werden wohl folgende Musiker zu bewundern sein: Sänger Steve "Zetro" Souza, als Gitarristen Eric Peterson, Alex Skolnick, als Bassisten Steve DiGiorgio, Greg Christian und Derek Ramirez plus als Drummer Louie Clemente, Jon Allen, John Tempesta und Paul Bostaph.

Natürlich werden TESTAMENT bzw. LEGACY den Event beschließen, für den die Türen um 15 Uhr geöffnet werden. Im einzelnen wird der Tagesablauf dann so aussehen:

HEATHEN: 16:00-16:35

FLOTSAM AND JETSAM: 16:55-17:30

SADUS: 17:50-18:25

FORBIDDEN EVIL: 18:45-19:25

DEATH ANGEL: 19:45-20:45

EXODUS: 21:10-22:10

S.O.D.: 22:35-23:05

ANTHRAX: 23:20-23:50

VIO-LENCE: 0:10-1:10

LEGACY: 1:30-2:10

Somit wißt Ihr also, wann Ihr besonders heftig weinen müßt...

Leider haben einige Ideen, die rund um das Festival gesponnen wurden, nicht geklappt: So stand beispielsweise einige Zeitlang eine Teilnahme von Kirk Hammet bei der EXODUS-Show zur Debatte; bekanntlich hatte Kirk in Anfangstagen bei EXODUS gespielt, bevor er dann zu METALLICA wechselte. Doch mittlerweile ist dieser Plan leider vom Tisch. Ebenso wird Mister MACHINE HEAD Robb Flynn nicht mit seinen ehemaligen VIO-LENCE-Kollegen zu sehen sein, da er zu sehr in die Arbeiten für das neue MACHINE HEAD-Album »Supercharger« eingespannt ist.

Für alle Daheimgebliebenen - ganz gleich ob Musiker oder Fan - gibt es allerdings Pläne, das Bay Area-Klassentreffen ins Internet zu streamen. Weitere Infos dazu findet Ihr unter:

http://www.thrashofthetitans.com/

‹‹‹ Quelle ‹‹‹  
 

 

*** VICIOUS RUMORS ***
(06.08.2001)

VICIOUS RUMORS haben Sänger Morgan Thorn eingebüßt. Sein Ersatz ist Brian O'Connor, der das »Cyberchrist«-Album eingesungen hat.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VICIOUS RUMORS ›››
 

 

*** IMAGIKA ***
(05.08.2001)

IMAGIKA haben sich von ihrem langjährigen Bassisten Mike Dargis getrennt und durch Elena Repetto ersetzt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über IMAGIKA ›››
 

 

*** LD/50 ***
(05.08.2001)

Der ehemalige FORBIDDEN- und TESTAMENT-Gitarrist Glen Alvelais hat sich mit GEEZER-Sänger Clark Brown zusammengetan und eine neue Kapelle namens LD/50 gegründet, mit der sie gerade die ersten Shows in Kalifornien absolvieren. Weitere Infos über die Kapelle findet Ihr auf der Homepage:

http://www.glenld50.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LD/50 ›››
 

 

*** HYHMÄ ***
(04.08.2001)

Die drei FATAL TORMENT-Musiker Juha-Matti Kiiskinen, Kari Selonen und Petri Lönnqvist haben mittlerweile eine neue Band namens HYHMÄ.

HYHMÄ-Newshot

Die Truppe aus Nokia hat unlängst ihre Demo-CD »Riivajainen« veröffentlicht. Weitere Infos auf der noch relativ schmächtigen und nur in Finnisch verfaßten Homepage:

http://www.cs.tut.fi/~pselonen/hyhma/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HYHMÄ ›››
 

 

*** GOD DETHRONED ***
(04.08.2001)

GOD DETHRONED haben Arien van Weesenbeek zu ihrem neuen Drummer gemacht.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GOD DETHRONED ›››
 

 

*** PSYCHOMANCER ***
(04.08.2001)

Die Todesgrinder PSYCHOMANCER, die auf ihrer »(si-ko-man-sur)«-EP noch die Unterstützung von SKULLVIEW-Gitarrist Dave Hillegonds erhalten hatten, konnten mittlerweile in Rob Knopf einen neuen Klampfer an Land ziehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PSYCHOMANCER ›››
 

 

*** CHARISMA (D) ***
(03.08.2001)

Ein Blick auf die CHARISMA-Homepage eröffnet uns, daß die Combo, deren Platte noch von vier verschiedenen Drummern eingespielt wurde, mittlerweile in Ex-REBIRTH-Schlagwerker Markus Blind einen festen Trommler gefunden hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CHARISMA (D) ›››
 

 

*** CARNAL FORGE ***
(02.08.2001)

CARNAL FORGE-Bassist Petri Kuusisto ist an die Gitarre gewechselt, da der bisherige Sixstringer Johan Magnusson ausgestiegen ist. Lars Lindén (ROSICRUSIAN, SLAPDASH) hat nun den Baß bei den Schweden übernommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CARNAL FORGE ›››
 

 

*** Gilby Clarke ***
(02.08.2001)

Ex-Rosenknarre Gilby Clarke wird im März zu einigen Solodates durchstarten. Dabei sollen ihn aktuellen Meldungen zufolge Bassist Muddy Stardust, der momentan auch bei L.A. GUNS aktiv ist und zuvor mit Gilby schon bei COL. PARKER kooperiert hatte, und FASTER PUSSYCAT-Drummer Chad Stewart als Rhythmusgruppe begleiten.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Gilby Clarke ›››
››› weitere Artikel über L.A. GUNS ›››
 
 

 

*** ICED EARTH ***
(01.08.2001)

ICED EARTH-Bassist Steve DiGiorgio, der für das Dicksaitenzupfen auf der aktuellen Scheibe »Horror Show« zuständig war, hat beschlossen, daß er nicht auf Tour gehen will - und wurde prompt vor die Tür gesetzt. Derzeit überlegt die Band, eventuell den ehemaligen Tieftöner James MacDonough zurückzuholen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ICED EARTH ›››
 

 

*** COL. PARKER ***
(01.08.2001)

COL. PARKER, die Truppe, die zuvor als THE STARF.CKERS zugange war, bestehend aus Gilby Clarke (v, g, ex-GUNS N' ROSES), Muddy Stardust (b, L.A. GUNS, auch als "Mark Dutton" bekannt), Teddy Andreadis (k, SLASH'S SNAKEPIT) sowie STRAY CATS-Drummer Slim Jim Phantom haben ihren Erstling eingedost. Das Teil mit dem schlichten Titel »Rock 'n' Roll Music« wird im September via ICON RECORDS erscheinen; dabei handelt es sich übrigens um das Label von Schauspieler Mel Gibson, das bis dato ausschließlich Soundtracks veröffentlicht hatte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über COL. PARKER ›››
 

 

*** Bill Wade  ***
(31.07.2001)

Der ehemalige MOXY-Drummer Bill Wade, der auch auf der ersten Lee Aaron-Platte getrommelt hatte, ist leider seinem Krebsleiden erlegen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Bill "Hally Hunter" Wade  ›››
 

 

*** Leon Wilkeson  ***
(30.07.2001)

LYNYRD SKYNYRD-Bassist Leon Wilkeson ist letzten Freitag im Schlaf gestorben. Leon wurde nur 49 Jahre alt!

Leon war 1972 bei LYNYRD SKYNYRD eingestiegen und hatte damals Greg T. Walker abgelöst, der nur wenige Monate bei der Truppe gespielt hatte.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Leon Russell Wilkeson  ›››
 

 

*** AARDVARKS ***
(30.07.2001)

Basser Sven Krautkrämer hat sich zu einer Rückkehr zu AARDVARKS entschlossen, denen es in der Zwischenzeit nicht gelungen war, einen neuen Tieftöner zu finden. Allerdings hat man Mitte letzten Jahres in Nandi Ramirez von DAKRIA einen neuen Gitarristen gefunden.

Dennoch waren die beiden anderen AARDVARKS-Mitglieder in den letzten Monaten schwerstens beschäftigt: Drummer Nick Homfeldt war bei SYRE aktiv gewesen, während sich Sänger Guido Meyer der Band BETHLEHEM angeschlossen hat und auf dem für August geplanten neuen Album »Schatten aus der Alexanderwelt« zu hören sein wird.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AARDVARKS ›››
 
››› weitere Artikel über SYRE (D) ›››
 
 

 

*** DISORDER (NL) ***
(29.07.2001)

Bei DISORDER, einer der frühen Gothic-angehauchten Bands aus Holland, ist Sänger und Gitarrist Henk ter Heegde ausgestiegen, weil er sich zukünftig auf seine eigentliche Leidenschaft, das Drumming, konzentrieren möchte. Die Combo wird keinen Ersatz für Henk suchen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DISORDER (NL) ›››
 

 

*** PAIN KILLING DRUG ***
(29.07.2001)

Gerade noch im ONLINE EMPIRE, und jetzt schon Megastars - so kann es gehen, wenn man eine wohlwollende Kritik von uns erhält... ;-)

Ernsthaft: Die Jungs von PAIN KILLING DRUG, deren CD »Maybe This Feeling«wir neulich besprochen hatten, flippen derzeit durch die Charts - allerdings unter dem Namen AUDIOSMOG & Tobi Schlegl. Ihr Chartbreaker war schon mal ein Chartbreaker, denn die Jungs hatten die pfiffige Idee, ›Daylight In Your Eyes‹ von NO ANGELS heftig durch den Wolf zu drehen. Wir gönnen den DRUG-Store-Mitarbeitern ihren Erfolg und hoffen, daß wir in Zukunft nicht ausschließlich AUDIOSMOG zu hören bekommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AUDIOSMOG & Tobi Schlegl ›››
 
 

 

*** BRONZ ***
(28.07.2001)

Die NWoBHM-Recken BRONZ haben sich unlängst reformiert und gehen nun mit einer neuen CD namens »Unfinished Business« an den Start. Selbige kann über die Homepage der Band geordert werden:

http://www.bronz.co.uk/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BRONZ ›››
 

 

*** BORN OF FIRE (S) ***
(28.07.2001)

BORN OF FIRE - und zwar die Schweden, bei denen sich Ex-UNLEASHED-Axtmann Freddie Lindgren, DISMEMBER-Viersaiter Richard Cabeza und ENTOMBED-Schlagwerker Peter Stjärnvind tummeln - arbeiten an ihrem ersten Album, das im nächsten Jahr via PRIMITIVE ART erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BORN OF FIRE (S) ›››
 

 

*** DKAY.COM ***
(28.07.2001)

DKAY.COM, die KRUPPS-Nachfolgeband von Jürgen Engler, haben die Landflucht angetreten, um ihr neues Album aufzunehmen: Die Scheibe mit dem Arbeitstitel »Deeper Into The Heart Of Dysfunction« wird in Austin, Texas, entstehen und soll Anfang 2002 erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DKAY.COM ›››
 

 

*** TRANSPORT LEAGUE ***
(27.07.2001)

Bei TRANSPORT LEAGUE ist vor einiger Zeit Bassist Christ Ian Jansson eingestiegen, um den abgegangenen Ken Sandin zu ersetzen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRANSPORT LEAGUE ›››
 

 

*** Yngwie J. Malmsteen's RISING FORCE ***
(25.07.2001)

Yngwie Malmsteen hat verkündet, daß Mark Boals der Sänger bei den anstehenden Konzerten sei. Die Drums werden von Tim Donahue bedient werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Yngwie J. Malmsteen's RISING FORCE ›››
 

 

*** HOOBUSTANK → HOOBASTANK ***
(25.07.2001)

Wahnsinnsveränderungen im Hause HOOBUSTANK: Die Band heißt ab sofort HOOBASTANK...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HOOBASTANK ›››
››› weitere Artikel über HOOBUSTANK ›››
 
 

 

*** MESHUGGAH ***
(24.07.2001)

Die Frickelfreaks MESHUGGAH haben ihren Basser Gustaf Hielm vor die Tür gesetzt und befinden sich dementsprechend derzeit auf der Suche nach einem Mann mit einem guten Fingerspitzengefühl für die vier Saiten.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MESHUGGAH ›››
 

 

*** CLIFFHANGER (NL) ***
(23.07.2001)

Das war leider nur ein kurzes Vergnügen: CLIFFHANGER haben sich erneut aufgelöst - wegen "ernsthafter Differenzen zwischen einigen Bandmitgliedern", wie man verlauten ließ.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CLIFFHANGER (NL) ›››
 

 

*** SIX ***
(23.07.2001)

Der ehemalige DROWN-Frontmann Lauren Boquette hat offensichtlich die FAMOUS-Episode mit seinem ehemaligen DROWN-Kollegen Patrick Sprawl beendet, denn neuerdings zockt er mit Alfunction von CYPRESS HILL unter dem Namen SIX herum. Die beiden wollen ihre Debut-EP »When The Beauty's Gone« schon im August veröffentlichen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SIX ›››
 

 

*** POETS ON A PILGRIMAGE ***
(20.07.2001)

POETS ON A PILGRIMAGE, die Band um den ehemaligen CROSS'N'CRAZY-Keyboarder Martin Hümmerich haben sich von ihrem Tastenmann Florian Auras getrennt und die Aufnahmen für die kommende Scheibe verschoben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über POETS ON A PILGRIMAGE ›››
 

 

*** CAGE (US, CA, San Diego) ***
(20.07.2001)

CAGE haben einen neuen Gitarristen, wie man von ihrer Homepage erfahren kann: Anthony Wayne MacGuiness hat die Stelle von Eric Horton übernommen, so daß die Combo mit ihm auch in Wacken auftreten wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CAGE (US, CA, San Diego) ›››
 

 

*** TRACE (D, Kempten) ***
(20.07.2001)

Die Allgäuer Combo TRACE hat sich nach dem Abgang ihres Keyboarders Alex Königsberger für den Rhythmusgitarristen Helmut G. als neuen Mitmusiker entschieden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRACE (D, Kempten) ›››
 

 

*** FULL STRIKE ***
(19.07.2001)

Stefan Elmgren, Sechssaitenbezwinger im Hause HAMMERFALL, hat ein Seitenprojekt ins Leben gerufen: Unter dem Namen FULL STRIKE wird er mit Ex-CRAWLEY-Basser Chris Savage Goldsmith und FREAK KITCHEN-Drummer Björn Fryklund zusammenspielen. Die Vocals wird ein gewisser Niclas Johnsson beisteuern. Die erste Volle-Lotte-Platte soll schon Anfang 2002 bereitstehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FULL STRIKE ›››
 

 

*** FROM THY ASHES ***
(18.07.2001)

Vor recht genau vier Monaten war Basser Jan Rademaker bei FROM THY ASHES ausgestiegen, der mittlerweile bei BLIZZARD angeheuert hat. Doch auch FROM THY ASHES sind fündig geworden und haben Noize Philipp Schlottmann in ihrem Proberaum angekettet...

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BLIZZARD (D, Nürtingen) ›››
 
 

 

*** RAZOR BABIES ***
(18.07.2001)

RAZOR BABIES, die unzüchtige neue Kapelle von Ex-TANK-Drummer Mark Brabbs, haben sich aufgelöst. Aber vielleicht kriegt Ihr noch ein Restexemplar der letzten EP »Ultra Violet«, wenn Ihr lieb bitte-bitte sagt. Oder aber Sängerin Lynne Malkin wird Euch auch Gassi führen...

RAZOR BABIES-Newshot

Das werdet Ihr herausfinden, wenn Ihr Euch auf die RAZOR BABIES-Homepage begebt:

http://www.razorbabies.freeserve.co.uk/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über RAZOR BABIES ›››
 

 

*** MOONSTONE (F) ***
(17.07.2001)

MOONSTONE, bei denen der ehemalige KILLERS-Gitarrist Ronan Jacques zockt, haben sich im letzten Jahr von ihrem Klampfer Sebastien getrennt und nun in Franck Vidal einen neuen Sechssaiterquäler gefunden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MOONSTONE (F) ›››
 

 

*** NEW EDEN ***
(15.07.2001)

NEW EDEN haben in Melanie Sisneros eine Bassistin gefunden. Sie wird auf der kommenden Platte »Stagnant Progression« zu hören sein, die gerade überarbeitet und neu aufgenommen wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NEW EDEN ›››
 

 

*** ANOTHERDAY ***
(15.07.2001)

Die ehemalige DRAIN (STH)-Gitarristin Flavia Canel hat ein neues Projekt namens ANOTHERDAY gestartet. Weitere Infos sind derzeit nicht verfügbar, doch die Band hat für den August bereits die ersten Shows gebucht.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANOTHERDAY ›››
 

 

*** LORD BELIAL ***
(14.07.2001)

LORD BELIAL haben einen neuen Gitarristen namens Plague. Im August soll es in die "Los Angered Recording Studios" gehen, wo das vierte Album der Schweden aufgenommen werden soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LORD BELIAL ›››
 

 

*** Doogie White ***
(14.07.2001)

Während CORNERSTONE an ihrer zweiten Scheibe arbeiten, ist Doogie White zudem damit beschäftigt, ein Soloalbum aufzunehmen. Derzeit ist geplant, daß der Mix im August stattfinden und die Platte dann im Frühjahr 2001 erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Doogie White ›››
 

 

*** PANDEMONIC ***
(13.07.2001)

Kurz nach der Veröffentlichung von »The Authors Of Nightfear« war Drummer Niklas "Nicke" Karlsson ausgestiegen, so daß PANDEMONIC Johan Norén als neuen Trommler verpflichteten. Doch dieser wurde nun laut Homepage von Aliens entführt, so daß Marcus Jonsson (früher GENOCRUSH FEROX, FLAGELLATION oder MORTIFER) der neue PANDEMONIC-Trommler ist.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PANDEMONIC ›››
 

 

*** MISERY INDEX (US, MD) ***
(13.07.2001)

Jason Netherton (v, b) und Kevin Talley (d) hatten DYING FETUS vor einiger Zeit die rote Karte gezeigt. Die Abtrünnigen waren in der Zwischenzeit jedoch sehr fleißig, denn sie haben eine neue Band namens MISERY INDEX gegründet. Außerdem hat sich Kevin gemeinsam mit Gitarrist Sparky Voyles, ebenfalls bis vor Kurzem noch in DYING FETUS-Diensten, den reformierten M.O.D. angeschlossen. Hmpf, das heißt dann wohl, daß wir wieder Mister Kleinsthirn, Billy Milano, ertragen müssen...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DYING FETUS ›››
 
 

 

*** PENANCE (US) ***
(12.07.2001)

PENANCE haben zwei neue Musiker: Gitarrist Matt Tuite (ex-WICKERMAN, MUSTACHE) und Bassistin Mary Bielich (ex-MYTHIC, NOVEMBER’S DOOM, WORMHOLE).

PENANCE (US)-Newshot

Mit den beiden bereitet sich die Band auf ein neues Album vor, das im Herbst erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PENANCE (US) ›››
 

 

*** DIE TAUCHERMEISTER ***
(11.07.2001)

DIE TAUCHER, die seit einiger Zeit ihren Meister gemacht haben und bei denen derzeit auch Ex-VALLEY'S EVE-Gitarrist Mario "Cava" Cavasin sowie FLESHCRAWL-Drummer Bastian Herzog mitwirken, kündigen für den November den (Re-?)Launch ihrer Homepage an. Die Band bittet daher um Vorschläge zur Gestaltung:

http://www.dietauchermeister.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DIE TAUCHERMEISTER ›››
 

 

*** Dofka ***
(05.07.2001)

Ein Blick auf die Dofka-Homepage verdeutlicht, daß die Band wieder aktiv ist: Jim Dofka wird nämlich nicht müde, in den News aufzulisten, welchen Track Scot Edgell gerade eingesungen hat. Auf jeden Fall sind in den letzten Monaten schon vier Titel genannt worden, so daß Scot nun noch sechs Songs hat, um seinen Job an dem kommenden 10-Tracker zu beenden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Dofka ›››
 

 

*** KING KOBRA ***
(03.07.2001)

Na, das paßt ja wie die berühmte Faust auf das mindestens genauso berühmte Auge: POISON-Pusteblume C.C. Deville zählt neuerdings zur KING KOBRA-Mannschaft, die Carmine Appice um sich geschart hat. Außerdem hat Carmine für die wiederbelebte Königskobra Kelly Keeling als Sänger angeheuert. Auf jeden Fall wurschtelt die Truppe schon fröhlich im Studio rum, und das erste Resultat, der Song ›Jesse‹, kann auf der Homepage angehört werden.

http://www.angelfire.com/il2/kingkobra/

Das in Arbeit befindliche Album soll übrigens den Titel »Sound Asylum« tragen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über KING KOBRA ›››
 

 

*** EIDOLON ***
(03.07.2001)

Just vom Europatrip zum "Bang Your Head!!!" zurückgekehrt, haben sich die Kanadier von ihrem Sänger Brian Soulard getrennt. Doch dieser stimmlose Zustand soll nicht lange anhalten, denn unsere Interviewopfer aus der fünften Ausgabe haben schon ein paar neue Kandidaten gesichtet.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EIDOLON ›››
 

 

*** FEROCITY (DK) ***
(30.06.2001)

FEROCITY haben wieder einen Groove: Basser Tue Bjørn ist zurückgekehrt, und in Ex-FETICIDE-Trommler Mike Park konnte man zumindest für die anstehende CD-Aufnahme einen Stockfachmann gewinnen, der allerdings der Band auch noch darüber hinaus erhalten bleiben könnte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FEROCITY (DK) ›››
 

 

*** ROOSTER ***
(30.06.2001)

Der ehemalige JAGGED EDGE-Sänger Matti Alfonzetti, die beiden GREAT KING RAT-Mucker Anders Fästader (g) und Micke Höglund (b) sowie Drummer Jonas Ostman (dereinst Stockschwinger bei Gevatter Yngwie) haben sich unter dem Namen ROOSTER zusammengeschlossen. Ihr erstes Demo hat die Truppe bereits fertiggestellt und auch gleich zwei Livegigs absolviert. Auf der Bandwebseite kann man Ausschnitte aus dem Demo belauschen:

http://home.swipnet.se/~w-22141/rooster/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ROOSTER ›››
 

 

*** Nicko Andrieu  ***
(29.06.2001)

KILLERS haben die Nachricht verbreitet, daß ihr Drummer Nicko Andrieu am 16. Juni bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen ist.

Ruhe in Frieden, Nicko!

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Nicko Andrieu  ›››
 

 

*** JANUS STARK ***
(25.06.2001)

Der ehemalige ENGLISH DOGS-Gitarrist Graham "Gizz" Butt, der auch für die Tekknoten THE PRODIGY als Liveklampfer fungiert hatte, mußte kurzfristig Umbesetzungen bei seiner Band JANUS STARK durchführen, da Drummer Ben Calbert sich verabschiedet hatte. Doch in Justin Welch von ELASTICA konnte flott ein Ersatz gefunden werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über JANUS STARK ›››
 

 

*** NILE ***
(22.06.2001)

NILE haben endlich einen neuen Bassisten gefunden: Jon Vesano von DARKMOON wird bei den kommenden Liveshows die vier ägyptischen Saiten bedienen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NILE ›››
 

 

*** FORCEFEED → SEETHINGS ***
(22.06.2001)

FORCEFEED, die Kapelle, bei der sich der ehemalige DARKANE-Shouter Lawrence Mackrory tummelt, haben sich schon vor einigen Monaten in SEETHINGS umbenannt, weil ihr bisheriger Name schon von anderen Band heiß umkämpft wird, und haben nun einen Besetzungswechsel vorgenommen: Gitarrist Ronnie Nyman wurde gegen Peter Waites ausgetauscht. Außerdem ist man gerade ins Studio gegangen, um das erste Album aufzunehmen, das noch 2001 auf den Markt kommen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FORCEFEED (S) ›››
››› weitere Artikel über SEETHINGS ›››
 
 

 

*** PROPHANITY ***
(19.06.2001)

Die Schweden PROPHANITY haben sich aufgerappelt und arbeiten an neuem Material. Nicklas Magnusson ist zu Anders "Wouthan" Malmström und Christer "Grendel" Olsson zurückgekehrt, die Patrick "Patsy" Johansson als neuen Shouter und Bassisten angeheuert haben. Er stammt von Niklas' anderer Band THE RAPTURE und spielte zuvor bei SATAN'S LITTLE HELPER (Kultname...)

Mehr Infos gibt's im Netz:

http://members.tripod.com/~prophanity/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PROPHANITY ›››
 

 

*** COFFIN TEXT ***
(19.06.2001)

Die Todesmetaller COFFIN TEXTS, bestehend aus den beiden ENTETY-Muckern Robert Cardenas (v, b) und Richard Gonzalez (g), haben sich von ihrem bisherigen Kollegen, dem DEMOLITION-Drummer Marce Castro, getrennt und suchen nun nach einem neuen Schlagherrn.

Jedoch existieren schon einige neue Songs, von denen einer zehn Minuten Spieldauer haben soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über COFFIN TEXTS ›››
 

 

*** GRAND SLAM (GB) ***
(19.06.2001)

Laurence Archer hat offensichtlich seine Drohung wahrgemacht und GRAND SLAM wiederbelebt - frei nach dem Motto "Was John Sykes und Scott Gorham in Sachen THIN LIZZY recht ist, kann mir in Sachen GRAND SLAM nur billig sein. Und wer zur Hölle ist eigentlich Phil Lynott?" Anyway - der Neustart läßt sich auf jeden Fall schon mal gut an, denn die Band hat gerade das für den 12. Juli im Londoner "Borderline"-Club angesetzte Konzert auf einen späteren Termin verschoben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GRAND SLAM (GB) ›››
 

 

*** JACK SLATER ***
(16.06.2001)

Die Frickeldeaths JACK SLATER mußten nach vier Jahren Bandmitgliedschaft ihren Gitarristen Küpper ziehenlassen. Doch für Nachschub ist schon gesorgt, denn Daniel, ehemals bei AARDVARKS, hat die zweite Klampfe bei JACK SLATER übernommen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über JACK SLATER ›››
 

 

*** CYBERNAUTS ***
(16.06.2001)

Streng gesehen isset ja 'ne Covertruppe, aber dennoch sind uns die CYBERNAUTS eine Newsmeldung wert: Die Truppe besteht aus den beiden DEF LEPPARD-Muckern Joe Elliott und Phil Collen sowie Trevor Bolder und Woody Woodmansey, die früher die Rhythmusgruppe bei David Bowies SPIDERS FROM MARS gestellt hatten, plus Keyboarder Dick Decent. Auf jeden Fall haben die Jungs nun eine 22-Song-Doppel-CD veröffentlicht, auf der man hauptsächlich Songs - zum Großteil in Liveversionen - von David Bowie (plus je eine Komposition von Jimi Hendrix, Lou Reed und Craig Fuller) hören kann. Erhältlich ist die Scheibe ausschließlich über die Bandhomepage:

http://www.cybernautsruleok.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CYBERNAUTS ›››
 

 

*** THE SINS OF THY BELOVED ***
(15.06.2001)

THE SINS OF THY BELOVED haben sich schon wieder von ihrer neuen Sängerin Hege-Marie Anaby getrennt, weil die Zusammenarbeit nicht funktioniert hat. Die Aufnahmen des kommenden Album wurden daher zunächst mal ad acta gelegt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE SINS OF THY BELOVED ›››
 

 

*** CHOKE (AUS) ***
(15.06.2001)

Die Aussie-Chaoten CHOKE kündigen ihre letzten Shows an, die im August stattfinden werden. Da Neudrummer Merim schon wieder fahnenflüchtig ist, wird man die Shows mit MIND'S EYE-Drummer Matt bestreiten.

CHOKE-Gitarrist Glenn hat derweil schon Pläne für eine neue Band ausgeheckt, die den bezeichnenden Namen CUNTSCRAPE tragen soll...

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CHOKE (AUS) ›››
››› weitere Artikel über CUNTSCRAPE ›››
 
 

 

*** Tracy G ***
(15.06.2001)

Ex-DIO-Songkiller Tracy G ist aus der Versenkung aufgetaucht; okay, wenn man sich seine Webseite anschaut, wird man feststellen, daß er seit seinem Ausstieg bei DIO an mehreren Projekten gearbeitet hat: So konnte er unlängst für sein DRIVEN-Projekt einen Deal mit MTM abschließen, doch zugleich bastelt er an einem Soloalbum, das den Titel »Katt Gutt« tragen wird. Darauf werden wir Mister Gs Künste an der Flamencogitarre bewundern können. Aaaber: Wollen wir das wirklich..?

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Tracy G ›››
 

 

*** "Wacken Open Air" ***
(15.06.2001)

Na - die Koffer schon gepackt? Mittlerweile steht das Billing des diesjährigen W:O:As bombensicher. Neben solchen Schmankerln wie den "The Bomber"- und "The Eagle"-Shows von MOTÖRHEAD beziehungsweise SAXON und jeder Menge bekannter Namen (W.A.S.P., NEVERMORE, OVERKILL, NIGHTWISH, EXCITER, HAMMERFALL, JAG PANZER, DIMMU BORGIR, HELLOWEEN) und aufstrebender Acts (SONATA ARCTICA, DIE APOKALYPTISCHEN REITER, THE HAUNTED, STYGMA IV, RAWHEAD REXX) und Geheimtips (DARK TRANQUILITY, NAGLFAR, MÄGO DE OZ, SOILWORK, FINNTROLL) gibt es auch aus Underground-Sicht einige echte Bonbons: Die Reunionshow von ARTCH wird uns sicherlich die Eighties-Tränen in die Augen treiben; SACRAPHYX folgen als Südafrikaner ihren Landsmännern von AGRO aus dem letzten Jahr nach; die Amis von CAGE packen endlich den Sprung über den großen Teich; bei der EXUMER-Show erwartet uns 80er-Thrash erster Güte. Außerdem gibt es mit CIRCLE OF GRIEF, BIONIX, CRYSTAL SHARK, SMOKE BLOW oder THE CENTRE OF GRAVITY noch einige weitgehend unbekannte Acts. Das Highlight für uns alle ist jedoch sicherlich der Auftritt von CULPRIT, dem wir alle seit schlappen 15 Jahren entgegenfiebern. Detailierte Infos erhaltet Ihr über die Wacken-Homepage. Wir sehen uns in Norddeutschland!

http://www.wacken.com/

‹‹‹ Quelle ‹‹‹  
 

 

*** ANGEL DUST (D, Dortmund) ***
(14.06.2001)

ANGEL DUST sorgen dafür, daß sie weiterhin im Gespräch bleiben: Frank Banx hat erklärt, daß man sich mit dem ausgestiegenen Gitarristen Bernd Auferman ausgesprochen habe, Bernd allerdings nicht zu der Dortmunder Band zurückkehren werde. Außerdem sei Drummer Dirk Assmuth "ab heute wieder offiziell dabei". Auf der Besetzungsliste von ANGEL DUST tauchen demzufolge momentan Dirk Thurisch (v), Ritchie Wilkison (g), Frank Banx (b), Steven Banx (k) und Dirk Assmuth (d).

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGEL DUST (D, Dortmund) ›››
 

 

*** IMPALED NAZARENE ***
(13.06.2001)

IMPALED NAZARENE werden Ende Juli ins Studio gehen, um ihr neues Album aufzunehmen, das »Absence Of War Does Not Mean Peace« heißen soll. Darauf werden erstmals die beiden neuen Musiker Teemu Raimoranta (g) und Mikael Arnkil (b) zu hören sein.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über IMPALED NAZARENE ›››
 

 

*** KICK ***
(13.06.2001)

Das neue KICK-Werk soll sich angeblich deutlich vom Erstling »Consider This« unterscheiden und vor allem härter ausgefallen sein. Inwiefern dieses typische Muckergelaber des Pudels Kern trifft, können wir am 23. Juli beurteilen, denn dann soll »Sweet Lick Of Fire« hierzulande erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über KICK ›››
 

 

*** WITCHERY (S) ***
(12.06.2001)

Drummer Mique ist weg vom Fenster, äh, bei WITCHERY. Sein Nachfolger ist Martin Axe (NIFELHEIM, SATANIC SLAUGHTER).

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über WITCHERY (S) ›››
 

 

*** ENTHRONED (B) ***
(12.06.2001)

Die Belgier ENTHRONED haben einen neuen Drummer namens Alsvid, der auch bei SETH trommelt. Bis dato hatte Namroth Blackthorn bei ENTHRONED die Schießbude bedient.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ENTHRONED (B) ›››
 

 

*** ACHERON (US, FL → OH) ***
(11.06.2001)

Der Wiederaufbau von ACHERON läuft: Michael Estes hat sich wieder Vincent Crowley angeschlossen. Michael hatte ACHERON vor etwa zwei Jahren verlassen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ACHERON (US, FL → OH) ›››
 

 

*** LIVIDITY ***
(10.06.2001)

LIVIDITY haben James Whitehurst zu ihrem neuen Drummer gemacht.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LIVIDITY ›››
 

 

*** BUD TRIBE ***
(10.06.2001)

BUD TRIBE, die Combo um STRANA OFFICINA-Shouter Daniele "Bud" Ancillotti, haben begonnen, an neuem Material zu arbeiten, aus dem dann der Nachfolger von »On The Warpath« gegossen werden soll. Die Musiker an Buds Seite sind Gitarrist Leo, Basser Bid und Drummer Dario. Tasten- und Saitenmann Marcello Masi ist derzeit aus persönlichen Gründen verhindert, doch man ist in Kontakt mit ihm, so daß er bei der endgültigen Produktion dann doch noch hinzustoßen könnte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BUD TRIBE ›››
 

 

*** HOLOCAUST (GB) ***
(09.06.2001)

HOLOCAUST haben die vier Saiten weitergereicht: Graham Hall ist nicht mehr mit von der Partie, Bryan Bartley ist nun bei HOLOCAUST für die tiefen Töne zuständig.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HOLOCAUST (GB) ›››
 

 

*** INTERZONE (CDN) ***
(09.06.2001)

INTERZONE, die neue Band der beiden SACRIFICE-Mucker Rob Urbinati (v) und Kevin Wimberley (b), arbeiten an neuem Material, so daß früher oder später Nachfolgeaufnahmen zu der '99er »Cydonia«-EP zu erwarten sind. Zunächst will die Truppe aber mal einige Shows in ihrer Heimatstadt Toronto spielen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über INTERZONE (CDN) ›››
 

 

*** MORBID ANGEL ***
(08.06.2001)

Aufgrund von privaten und familiären Problemen wird Steve Tucker bei den kommenden Tourneen von MORBID ANGEL nicht mitmachen können. Seine Vertretung wird Jared Anderson von HATE ETERNAL sein.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MORBID ANGEL ›››
 

 

*** CINERARY ***
(08.06.2001)

CINERARY haben ihre neue Besetzung vorgestellt; Bei der Truppe sind jetzt Wrench, Matti, Ricky und Mike Dooley tätig.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CINERARY ›››
 

 

*** SOILWORK ***
(07.06.2001)

Keyboarder Carlos Del Olmo hat SOILWORK verlassen, weil er keinen Bock mehr hat zu touren.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SOILWORK ›››
 

 

*** BOURGEOIS PIGS ***
(07.06.2001)

BOURGEOIS PIGS nennt sich eine neue All-Star-Band, bei der sich Richard Black (v, SHARK ISLAND), Jake E. Lee (g, ehemals bei Ozzy Osbourne), Michael Guy (g, HOUSE OF LORDS, Tony Franklin (b, u.a. THE FIRM oder BLUE MURDER) tummeln. Die Truppe hat einen Deal mit FRONTIERS RECORDS unterschrieben, so daß das Album »Calamity Of Vanities« bis Jahresende erscheinen soll.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BOURGEOIS PIGS ›››
 

 

*** ANGEL DUST (D, Dortmund) ***
(07.06.2001)

ANGEL DUST haben die Aushilfe Ritchie Wilkinson zum festen Bandmitglied erhoben. Er müßte dann also auch auf der neuen Platte der Band mitmischen, die ab 21. August aufgenommen werden und den Titel »Of Human Bondage« tragen soll.

Der ANGEL DUST-Flüchtling Bernd Aufermann hat derweil ein Projekt namens SHINING ins Leben gerufen, wo auch Robin Engström (ex-LEFAY) mitmischt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGEL DUST (D, Dortmund) ›››
 
 

 

*** DAWN OF WINTER ***
(07.06.2001)

Die LuBu-Doomies sind zurück. Zwar hat es während der "kurzen" Auszeit von etwa drei Jahren nur gereicht, drei Songs zu basteln, aber die werden sie uns nichtsdestotrotz mittels einer Maxi bei IRON GLORY anvertrauen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DAWN OF WINTER ›››
 

 

*** WARLORD (US) ***
(07.06.2001)

Die Herren Tsamis und Zonder sind übereingekommen, eine neue WARLORD-Scheibe in Angriff zu nehmen, die derzeit unter dem Arbeitstitel »Rising Out Of The Ashes« firmiert. Möglicherweise wird auch Keyboarderin Diane Arens mit von der Partie sein; Diane, die später bei SAHARA aktiv war, hatte schon als Teenagerin die alten WARLORD-Platten eingespielt, wurde jedoch nicht namentlich erwähnt, da weibliche Präsenz für die Band-Häuptlinge nicht WARLORDig war...

Die Überraschung schlechthin ist jedoch die Wahl des Sängers, die man im Hause WARLORD getroffen hat: Niemand anderes als HAMMERFALL-Sänger Joacim Cans wird auf der kommenden Platte das Mikro bezwitschern. Und dann werden wir auch wissen, ob die Kombination von gestandenen WARLORDs und neumetallischen Templars Of Steel gesund ist...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über WARLORD (US) ›››
 

 

*** HATEPLOW ***
(06.06.2001)

Bei HATEPLOW ist Bassist Doug Humlack nicht mehr an Bord, so daß die Truppe die letzte Tour mit Julian Hollowell alias Xaphan, der der Gitarrist der Black Metaller KULT OV AZAZEL ist, bestritten. Jetzt wurde er zum festen Mitglied von HATEPLOW erklärt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HATEPLOW ›››
 

 

*** MÖRK GRYNING ***
(05.06.2001)

Die Schwarzwurzelnasen MÖRK GRYNING stehen mit ihrem neuen Album »Maelstrom Chaos« in den Startlöchern. Darauf wird in Avatar auch ein neuer Gitarist zu hören sein.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MÖRK GRYNING ›››
 

 

*** DRAGONLORD (US) ***
(05.06.2001)

TESTAMENT-Gitarrist Eric Peterson hat ein Black Metal-Projekt namens DRAGONLORD, bei dem er auch als Sänger fungieren wird. Mit an Bord sind außerdem Steve Smyth (g, VICIOUS RUMORS), Steve DiGiorgio (b, SADUS & Co.), Lyle Livingston (k, PSYPHERIA) und Jon Allen (d, SADUS). Der Erstling wird »Rapture« heißen und noch im Sommer erscheinen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DRAGONLORD (US) ›››
 

 

*** AURA NOIR ***
(05.06.2001)

Dirge Rep von ENSLAVED hat sich AURA NOIR als Vollzeitdrummer angeschlossen. Er wird auch weiterhin bei ENSLAVED trommeln.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AURA NOIR ›››
 
 

 

*** TRANSPORT LEAGUE ***
(04.06.2001)

TRANSPORT LEAGUE sind auf der Suche nach einem Bassisten, da Ken Sandin die Band verlassen hat.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRANSPORT LEAGUE ›››
 

 

*** VICIOUS RUMORS ***
(04.06.2001)

Wenn man der VICIOUS RUMORS-Homepage einen Besuch abstattet, dann sieht man, daß die Band einen neuen Drummer hat. Atma Anur, der »Sadistic Symphony« eingetrommelt hatte, ist aus dem Rennen. Auf der VICIOUS RUMORS-Homepage taucht nun stattdessen der Name Dan Lawson auf.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VICIOUS RUMORS ›››
 

 

*** GOD DETHRONED ***
(03.06.2001)

Bei GOD DETHRONED war Drummer Roel Sanders im letzten Jahr ausgestiegen, so daß die aktuelle Scheibe »Ravenous« von Tony Laureano eingetrommelt worden war. Da die Holländer wohl immer noch keinen neuen Schlagwerker haben, wird Janne Saarenpää von THE CROWN bei den "No Mercy"-Festivals aushelfen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GOD DETHRONED ›››
 

 

*** CORROSION OF CONFORMITY ***
(03.06.2001)

CORROSION OF CONFORMITY-Drummer Reed Mullin hat sich abgeseilt. Jimmy Bower von EYEHATEGOD wird bei den kommenden Shows das Schlagzeug schlagen.

Reed ist derzeit als Sänger und Gitarrist einer Alternative-Band namens BROWN tätig.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BROWN ›››
 
 

 

*** ANGRY ANGELS ***
(03.06.2001)

Wenige Tage vor dem Auftritt bei der "Little Dynamo Party" in der "Rockfabrik" in Ludwigsburg hat Drummer Moritz Neuner seinen Platz bei ANGRY ANGELS aufgrund von Zeitproblemen zur Verfügung gestellt, so daß besagte Show sein letzter Auftritt mit den Engeln war.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGRY ANGELS ›››
 

 

*** SOIL (US, IL) ***
(03.06.2001)

SOIL, die Modernotruppe, bei der der ehemalige SINDROME- und BROKEN HOPE-Klampfer Shaun Glass mitwirkt, haben ihr neues Album in Angriff genommen. Ein Titel steht für das gute Stück, das nach der Debut-EP von 1997 und zwei weiteren Full Length-Alben der vierte offizielle Release von SOIL sein wird, noch nicht fest.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SOIL (US, IL) ›››
 

 

*** SOUL DOCTOR ***
(02.06.2001)

SOUL DOCTOR, die Kapelle mit Ex-FAIR WARNING-Sänger Tommy Heart, Gitarrist Chris Lyne, Ex-BONFIRE-Bassist Jörg Deisinger und Drummer Zacky, haben einen Deal mit MASSACRE RECORDS unterschrieben. In Japan ist die Scheibe schon erschienen, sollte jedoch umgehend auch bei uns verfügbar sein.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SOUL DOCTOR ›››
 

 

*** ANNIHILATOR ***
(02.06.2001)

Drummer Ray Hartmann hat sich freundschaftlich von ANNIHILATOR getrennt, weil er familiären Verpflichtungen nachkommen muß. Daher ist Randy Black wieder zu ANNIHILATOR zurückgekehrt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANNIHILATOR ›››
 

 

*** EARTH CRISIS ***
(02.06.2001)

Auch wenn die Mucker es zunächst bestritten hatten, haben EARTH CRISIS nun bekanntgegeben, daß sie nach ihrem Headliner-Auftritt beim diesjährigen "Hellfest" im Juli getrennte Wege gehen werden. Als letzter Release wird noch ein Homevideo erscheinen, das die komplette Karriere von EARTH CRISIS widerspiegeln soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EARTH CRISIS ›››
 

 

*** BLUE MURDER ***
(02.06.2001)

Nix is' mit einer weiteren BLUE MURDER-Episode: John Skyes ist gerade den Gerüchten entgegengetreten, die sich schon länger gehalten haben und die besagten, daß er wieder mit Basser Tony Franklin und Drummer Carmine Appice zusammenkommen würde, um ein bißchen blau zu morden. Dies sei komplett an den Haaren herbeigezogen wie der THIN LIZZY-Klampfer klargestellt hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BLUE MURDER ›››
 

 

*** AGENT STEEL → ORDER OF THE ILLUMINATI ***
(02.06.2001)

Der Zwist um den Bandnamen mit ihrem ehemaligen Frontmann John Cyriis hat die AGENT STEEL-Musiker zu einem einschneidenden Schritt veranlaßt: Da es nicht klar ist, wann sie den Namen AGENT STEEL wieder "gefahrlos" benutzen können, aber nicht auf unbestimmte Zeit zur Untätigkeit verdammt sein wollen, hat man sich nun zu einer Umbenennung in ORDER OF THE ILLUMINATI entschlossen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AGENT STEEL ›››
 
 

 

*** Yngwie J. Malmsteen's RISING FORCE ***
(01.06.2001)

Jorn Lande (v) und John Macaluso (d) haben sich bei Yngwie Malmsteen aus dem Staub gemacht, so daß der Schluß der US-Tour gecancelt wurde. Gevatter Yngwie sieht sich derzeit nach neuen Musikern um, wobei er wohl schon mit Jeff Scott Soto gesprochen hat, der jedoch mit TALISMAN beschäftigt ist.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Yngwie J. Malmsteen's RISING FORCE ›››
 

 

*** KARABOUDJAN ***
(01.06.2001)

Dan Swanö hat das erste Album seines Soloprojekts KARABOUDJAN komplettiert, und es sollte dieser Tage veröffentlicht werden.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über KARABOUDJAN ›››
 

 

*** TROUBLE (US, IL) ***
(01.06.2001)

Dooooom! TROUBLE haben sich in ihrem letzten Line-up - also Eric Wagner, Bruce Franklin, Rick Wartell, Ron Holzner und Jeff Olson - das auch das letzte Album »Plastic Green Head« von 1995 eingespielt hatte, reformiert und arbeiten an neuen Songs, die unverkennbar nach TROUBLE klingen werden, wie die Band versichert. Zeitgleich scheint Sänger Eric sein Projekt LID, an dem auch Daniel Cavanagh von ANATHEMA beteiligt ist bzw. war, zu den Akten gelegt zu haben, während Basser Ron sich GOATSNAKE, der Truppe von Ex-THE OBSESSED-Trommler Greg Rogers, angeschlossen hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TROUBLE (US, IL) ›››
 

 

*** PUNCHDRUNK → THE ALMIGHTY PUNCHDRUNK ***
(01.06.2001)

Größenwahn in Vancouver? Keine Ahnung... Auf jeden Fall haben sich PUNCHDRUNK, bei denen Gene Hoglan die Drums zu Kleinholz verarbeitet, ganz unbescheiden in THE ALMIGHTY PUNCHDRUNK umbenannt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PUNCHDRUNK ›››
 
 

 

*** SHALLOW → SUN DESCENDS ***
(01.06.2001)

Eine kleine Ergänzung zum Interview mit Mem von Stein: Seine neue Truppe hat sich von SHALLOW in SUN DESCENDS unbenannt und hat just ein Studio im Sturm genommen, um das erste Demo einzuspielen, das »Tide In The Affair Of Men« heißen soll. Außerdem ist gerade die Homepage der Band gerade ins Netz geschossen worden:

http://www.sundescends.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SHALLOW ›››
 
 

 

*** RATT featuring Stephen Pearcy ***
(30.05.2001)

Großer Clinch im Rattennest: Während RATT sich mit Ex-LOVE/HATE-Fronter Jizzy Pearl zusammengetan haben, hat Stephen Pearcy sein neues Projekt ganz lässig "RATT featuring Stephen Pearcy" genannt und plant fröhlich eine Tour unter diesem Namen, weshalb seine ehemaligen Bandkollegen Gift und Galle spucken und nicht müde werden, darauf hinzuweisen, daß Mister Pearcy kein Recht hätte, das Wort "RATT" in den Mund zu nehmen. Folglich hat man gerade eine Klage gegen den ehemaligen RATTenhäuptling angestrengt. Wir sind gespannt auf die nächsten Kapitel dieses Kleinkriegs...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über RATT ›››
 
 

 

*** FEROCITY (DK) ***
(27.05.2001)

Kurzfristig sah alles super bei FEROCITY aus: Im März konnte man Christian Wig von der Death-Kapelle MALIGNITY als neuen Basser gewinnen, doch dieser mußte recht schnell feststellen, daß er keine Zeit für FEROCITY haben würde. Erschwerend kommt hinzu, daß nun auch noch Drummer und Gründungsmitglied Allan Nielsen ausgestiegen ist, so daß FEROCITY eine neue Rhythmusmannschaft brauchen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FEROCITY (DK) ›››
 

 

*** "Thrash Of The Titans" ***
(27.05.2001)

Die ganze Szene ist eingespannt, um einem seiner Mitglieder zu helfen: Es ist wahrlich unglaublich, was sich unter dem "Thrash Of The Titans"-Banner abspielt! Bekanntlich wurde bei TESTAMENT-Sänger Chuck Billy unlängst Krebs diagnostiziert, doch dieser kann sich die kostspielige Behandlung nicht leisten - im Land, das unbegrenzte Möglichkeiten für denjenigen bereithält, der eine dicke Brieftasche hat, wahrlich kein Einzelfall, wie wir spätestens seit dem ähnlich gelagerten Fall von Chuck Schuldiner wissen. Deshalb wird die gesamte Bay Area unter Federführung von Organisator Walter Morgan mithelfen, das benötigte Geld aufzubringen: Bei dem für den 11. August in der "Maritime Hall" geplanten "Thrash Of The Titans"-Benefizkonzert werden die Größen der frühen Bay Area-Tage zusammenkommen und teilweise einmalige Reunionshows spielen. Darunter befinden sich solch illustre Namen wie EXODUS, die TESTAMENT-Vorläuferband LEGACY, DEATH ANGEL, VIO-LENCE, SADUS, LÅÅZ ROCKIT, FORBIDDEN EVIL oder HEATHEN. Kurz "Thrash Of The Titans" wird mit Sicherheit eine einmalige und rundum löbliche Angelegenheit werden!

››› Quelle ‹‹‹  
 

 

*** GALLERY OF SUICIDE ***
(27.05.2001)

Unter dem Namen GALLERY OF SUICIDE hat sich anscheinend ein Härtner-Allstar-Projekt zusammengefunden, das mit zahlreichen klangvollen Namen für sich werben kann: So sind hier der ehemalige TESTAMENT-Drummer Louie Clemente, Ex-FLOTSAM AND JETSAM- und PRONG-Basser Troy Gregory, Gitarrist Allen West, bekannt von OBITUARY und SIX FEET UNDER, Ex-DEFIANCE- und INNER THRESHOLD-Klampfer Doug Harrington sowie Ex-EPITAPH-Sänger Joey Allen beteiligt. Weitere Infos über GALLERY OF SUICIDE waren noch nicht in Erfahrung zu bringen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GALLERY OF SUICIDE ›››
 

 

*** REVEREND ***
(25.05.2001)

David Wayne hat REVEREND wiederbelebt. Die neue EP der Band, »A Gathering Of Demons«, kann über die Webseite bezogen werden:

http://www.reverend.cx/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über REVEREND ›››
 

 

*** IGNIS FATUUS (SF) ***
(23.05.2001)

IGNIS FATUUS haben einen neuen Song namens ›Traveller‹ aufgenommen, den kurzerhand Gitarrist Jarno eingesungen hat, der daher etwas härter als das bisherige Material klingt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über IGNIS FATUUS (SF) ›››
 

 

*** EMERALD (CH) ***
(23.05.2001)

Bassist Adriano Troiano hat sich bei EMERALD ausgeklinkt, da ihm die Zeit fehlt, sich hundertprozentig der Band zu widmen. Er hat aber noch die kommende Platte »Calling The Knights«, die just gemischt und gemastert wurde, eingespielt. Die Schweizer können allerdings schon ihren neuen Mann vorstellen: Er heißt Stephan Kaufmann und wird sich ab sofort um den EMERALD-Tieftöner kümmern.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EMERALD (CH) ›››
 

 

*** PEEPING TOM ***
(23.05.2001)

Mike Patton hat sein Projekt PEEPING TOM in den sicheren Hafen der Plattenvertragsunzeichnung gebracht: REPRISE RECORDS werden die Scheibe veröffentlichen, die Mike im späten Sommer aufnehmen will. Bei seinem "kommerziellsten Projekt seit FAITH NO MORE", wie Mike selbst PEEPING TOM charakterisiert, während in Demoreviews immer wieder der Name BECK als Vergleich genannt wurde, ist der Meister für alle Instrumente zuständig.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PEEPING TOM ›››
 

 

*** LOCK UP ***
(22.05.2001)

LOCK UP, das Krachmatenprojekt von Jesse Pintado (TERRORIZER), Shane Embury (NAPALM DEATH) und Nick Barker (DIMMU BORGIR), haben ihr zweites Album fertiggestellt, auf dem der ehemalige AT THE GATES-Sänger Tomas Lindberg anstelle von Peter Tägtgren zu hören sein wird. Das gute Stück muß nur noch gemischt werden, so daß ein Veröffentlichungstermin zum Jahreswechsel laut Band realistisch erscheint.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LOCK UP ›››
 

 

*** DYING FETUS ***
(22.05.2001)

John nicht mehr allein zu Haus... Der DYING FETUS-Mastermind John Gallagher war nämlich unlängst von seinem kompletten Mitarbeiterstab im Stich gelassen worden, doch jetzt hat er eine neue Besetzung für DYING FETUS zusammengebaut: Vince Matthews (v, ex-SADISTIC TORMENT), Bruce Greig (g, NEXT STEP UP/TOGETHER WE FALL), Sean Beasely (b, ex-GARDEN OF SHADOWS) und Erik Sayenga (d, ex-WITCH-HUNT) zocken nun mit dem einst einsamen John.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DYING FETUS ›››
 

 

*** MISTRESS (D) ***
(20.05.2001)

Die Kölner Truppe MISTRESS ist Geschichte - wie man dem "RIP" auf der Homepage entnehmen kann. Zuvor hatte die Combo noch im September letzten Jahres in Peter Kraft aus Frankfurt einen Bassisten gefunden. Dieser schied jedoch zwei Monate später wieder aus, da ihm die Fahrtstrecke von Frankfurt nach Köln zu weit war.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MISTRESS (D) ›››
 

 

*** INRAGE (S) ***
(16.05.2001)

LOST SOULS sind seit einigen Monaten Geschichte, aber dennoch wollen die verlorenen Seelen noch nicht in Rente gehen: Im nahezu unveränderten Line-up, Christer Salling (v), Magnus Söderman (g), Mats Järnil (b), Per Johansson (d) und Neuling Peter Lans (g), hat man die Truppe INRAGE ins Leben gerufen und sich in den letzten Monaten in diversen Studios rumgetrieben, um Aufnahmen anzufertigen, aus denen, nach vollzogenem Mix, die »Built To Destroy«-Platte werden soll.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über INRAGE (S) ›››
 
 

 

*** PATRIARCH (B) ***
(15.05.2001)

PATRIARCH sind auf der Suche nach einem Bassisten, was sie schon auf der Startseite ihrer Homepage ausplaudern. Interessenten klicken hier:

http://www.patriarch.be/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PATRIARCH (B) ›››
 

 

*** GLACIER (US) ***
(14.05.2001)

Für die großartigen Melodic-US-Metaller GLACIER existiert mittlerweile eine Homepage, der man entnehmen kann, daß die Truppe wohl an einer Reunion bastelt, die wohl 2002 stattfinden soll:

http://www.geocities.com/mahtohi/

Zudem findet man auf der Seite viele Photos, die beim Ur-Trio Samuel T. Easley (g), Patrick S. Goebel (d) und Scott S. Prinzing (v, b) beginnen:

GLACIER [US]-Newshot [ca. 1979]

Desweiteren gibt es eine detailierte Bandhistory, die zum Beispiel auch solche Details offenbart wie die Tatsache, daß Tim Lachman (GARGOYLE, STATE OF THE ART) für das 1988er Demo der Band den Gesang neu aufgenommen hatte. Zuvor hatte man Farris Farkus als möglichen Kandidaten ins Auge gefaßt, der dann bei HEIR APPARENT auftauchte, während man die eigentlichen Aufnahmen mit einem gewissen Mark begonnen hatte, an dessen Nachnamen sich die Band nicht mehr erinnern kann.

GLACIER [US]-Newshot [ca. 1983-1986]

Überhaupt werden viele Verstrickungen mit anderen Bands nachgezeichnet, bis hin zu der Tatsache, daß Sam T. Easley mit einem Musiker von FLOTSAM & JETSAM, an dessen Namen man sich im Hause GLACIER ebenso nicht mehr erinnert, eine Band namens BONAPARTE gründete.

Die Seite ist also einen Besuch wert, zumal man hier auch erfährt, daß Loren "The Master" Bates heute bei der christlichen Band X OVER I trommelt und daß Urmitglied Pat Goebel und der "Endphasengitarrist" Mehdi Farjami mit Ex-GARGOYLE-Drummer David Kendall eine Band namens COLORFIELD haben. Außerdem gibt es die Nachricht, daß Loren "The Master" Bates der neue Drummer der WILD DOGS war, doch gerade wieder fallengelassen wurde; bei den Wildhunden müßte er Ex-MALICE-Kurzzeitdrummer Pete Laufmann abgelöst haben.

››› Quelle ‹‹‹  
 

 

*** VANADIUM (D) ***
(13.05.2001)

Eigentlich suchen VANADIUM ja einen Gitarristen. Stattdessen haben sie einen Sänger gefunden: Pascal Beek wird sich zukünftig mit Marion Hark den Gesang teilen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VANADIUM (D) ›››
 

 

*** EVERY SECOND ***
(13.05.2001)

EVERY SECOND haben in Rob Davis von INDESIT einen zweiten Gitarristen gefunden, so daß Shouter Dan Dykes nun von der Klampfe an den Baß wechseln wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EVERY SECOND ›››
 

 

*** Douglas Adams  ***
(13.05.2001)

Am 11. Mai ist jener Mann verstorben, der die Welt wie kaum ein anderer mit britischem Humor verseucht hat: Douglas Adams. Der 49-Jährige, der sich zu diesem Zeitpunkt in Hollywood aufgehalten hatte, erltt einen Herzinfarkt, an dessen Folgen er erlag. Doch in Wirklichkeit hat Douglas nur seinen Sub-Etha-Winker rausgehalten, um sich von einem Fopper mitnehmen zu lassen und zukünftig "Per Anhalter durch die Galaxis" zu reisen.

Danke für die unzähligen, unvergeßlichen Lachmomente, die Du uns beschert hast, Douglas, und mögest Du immer wissen, wo Dein Handtuch ist!

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Douglas Adams  ›››
 

 

*** BRANOM ***
(12.05.2001)

Ex-BAD MOON RISING-Drummer Jackie Ramos hat eine neue Kapelle namens BRANOM. Denannt nach Sänger Tim Branom (v) spielen Brian Davis (g) und Mike Davis (b, ex-TERRIF) mit. Mehr Infos:

http://www.branom.net/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BRANOM ›››
 

 

*** GUARDIANS OF THE FLAME ***
(12.05.2001)

Nach langem Stillschweigen kommt der Ur-VIRGIN STEELE-Gitarrist Jack Starr endlich wieder in die Gänge. GUARDIANS OF THE FLAME nennt sich seine neue Band, deren Line-up sich bestens lesen läßt: Sein ehemaliger VS-Kollege Joe O'Reilly wird den Baß bedienen, und die Drums wird Jimmy McLain unter seiner Fuchtel haben, der früher bei DORIAN GRAY und GRIMJACK, zwei Bands, die im New Yorker Raum sehr bekannt gewesen waren, gespielt hatte. Zunächst war für diese Stelle der Ex-VIRGIN STEELE-Drummer Joey Ayvazian geplant gewesen, der sich jedoch letztendlich gegen diese Aufgabe entschieden hat. Ebenso aufhorchen läßt die Sängerwahl: Jack hat sich für Chris Collins entschieden, der bekanntlich zu Demozeiten bei der New Yorker Prog-Legende DREAM THEATER gesungen hatte, die damals noch unter dem Namen MAJESTY firmierte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GUARDIANS OF THE FLAME ›››
 

 

*** ANGEL DUST (D, Dortmund) ***
(11.05.2001)

ANGEL DUST haben ihren Gitarristen Bernd Aufermann verloren. Für die anstehende US-Tour ist Ritchie Wilkinson von DEMONS & WIZARDS kurzfristig als Ersatz eingesprungen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGEL DUST (D, Dortmund) ›››
 

 

*** MURDER SHE WROTE (D) ***
(10.05.2001)

MURDER SHE WROTE haben die Flucht von Roth und Betz gemeldet. Doch die Lücken im Maschendrahtzaun hat die Combo durch die Hinzunahme von Steitz (b) und Culli (k) geflickt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MURDER SHE WROTE (D) ›››
 

 

*** CHÂLICE ***
(10.05.2001)

Die Hamburger CHÂLICE haben in Burkhard Becker einen neuen Keyboarder angeheuert. Burkhard stammt von der Band CHATEAU und hatte bereits den ersten Teil der CHÂLICE-Europatour als Vertretung für Ralf Müller mitgespielt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CHÂLICE ›››
 

 

*** BASTARD (US) ***
(07.05.2001)

Gerüchte besagen, daß die ehemalige NASHVILLE PUSSY-Bassistin Corey Parks sich BASTARD, dem neuen Pink, äh Punk Rock-Projekt von Courtney Love angeschlossen habe. Die weiteren BASTARD-Mädchen sind die ehemalige HOLE-Schlagzeugerin Patty Schemel und Louise Post von VERUCA SALT. Zunächst war Gina Crosley von ROCKIT GIRL für die vier Saiten vorgesehen gewesen, doch diese hat gerade abgewunken.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BASTARD (US) ›››
 

 

*** CEMETARY 1213 ***
(07.05.2001)

CEMETARY 1213 wollen bis November ihre Abschieds-EP komplettieren, die als kostenloser Download zur Verfügung gestellt werden soll. Das gute Stück soll den Titel »1213 Eternal« tragen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CEMETARY 1213 ›››
 

 

*** TWILIGHT OPHERA ***
(04.05.2001)

Dezente Line-up-Schwierigkeiten bei TWILIGHT OPHERA: Nach weniger als einem halben Jahr war T. Kristian wieder ausgestiegen, um sich auf seine anderen Bands, YEARNING und THYRANE zu konzentrieren, und kurze Zeit später folgte ihm auch Basser Jani Viljakainen. Da für beide noch immer kein Nachfolger gefunden ist, haben sich TWILIGHT OPHERA entschlossen, die anstehenden Studioarbeiten mit Sessionmusikern zu bestreiten. Dabei wird auch der neue Sänger von TWILIGHT OPHERA zum Zuge kommen: Da sich Sauli Karkkunen aus Zeitgründen verabschiedet hat, shoutet nun THYESTHEAN FEAST-Sänger Mikko Häkkinen bei den Finnen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TWILIGHT OPHERA ›››
 

 

*** SANVOISEN ***
(03.05.2001)

Der aktuelle Versuch im Hause SANVOISEN (mit Sänger Carsten Schulz) scheint ein wenig zu schwanken: Wie man auf der Homepage erfährt, hat Drummer Achim Keller die Band schon im Oktober 1999 auf eigenen Wunsch verlassen, und die Truppe sucht seither nach einem Nachfolger, da man gerade das neue Album produziert. Interessenten wenden sich an:

SANVOISEN
c/o Horst Andree
Beethovenstr. 56
D - 75181 Pforzheim

oder an:

info@sanvoisen.de

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SANVOISEN ›››
 

 

*** OCTOBER 31 ***
(27.04.2001)

In den letzten Monaten gab es mal wieder zahllose Wechsel bei OCTOBER 31: Zunächst stieg der neue Sänger Shawn Pelata nach weniger als drei Monaten aus, so daß King Fowley sich wieder des Mikros bemächtigte und der zuvor schon mal angedachte Dave Castillo von HATRED für die Drums verpflichtet wurde. Kurz vor Jahresende stieg dann Gitarrist Kevin Lewis zum zweiten Mal bei OCTOBER 31 aus (er hatte bereits 1996 kurzfristig mitgemacht). Doch mittlerweile kann King Fowley die neuen O31 präsentieren: Tony Taylor (v) und Scott Waldrop (g) von TWISTED TOWER DIRE sind zur Band gestoßen. Das heißt wohl zwangsläufig, daß Dave Castillo schon wieder raus ist, da King nun wieder seinen Drumhocker braucht, oder? Die restlichen OCTOBER 31-Mucker sind indes unverändert: Jim Hunter (b) und Brian "Hellstorm" Williams (g); schließlich sind sie ja gewissermaßen seit jeher fest gesetzt...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über OCTOBER 31 ›››
 

 

*** G3 ***
(26.04.2001)

Auch 2001 wird es wieder eine G3-Tour geben: Hatte es 2000 nur zu einer Reunion des "Ur-Line-ups" Joe Satriani, Steve Vai und Eric Johnson für ein Festival in Kuala Lumpur, Malaysia, gereicht, hat Meister Satch heuer neben Steve Vai auf John Petrucci von DREAM THEATER zurückgegriffen. Der Startschuß wird am 23. Juni in Reno fallen. Ob die Tour heuer auch Europa streifen wird, steht derzeit noch nicht fest.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über G3 ›››
 

 

*** Aresti ***
(26.04.2001)

Ein Ex-Progger auf Abwegen: Der ehemalige FATES WARNING-Gitarrist Frank Aresti hat sich "leicht" von FW-Tönen entfernt. Sein Ein-Mann-Projekt, das schlicht den Namen Aresti trägt, widmet sich nämlich industrialmäßigen Tönen, eine Musik, auf die Frank schon immer gestanden wie, wie er nun verrät. Wenn Ihr schmerzfrei seid, könnt Ihr die vier Songs hier downloaden:

http://farmclub.com/listen/artisthome/static/10030900.html

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Aresti ›››
 

 

*** SCARLET ROSE (D, Mannheim) ***
(24.04.2001)

SCARLET ROSE haben mit einem Konzert in der Frankenthaler "Zuckerfabrik" ihren Neubeginn begossen. Dabei war die altbekannte Besetzung zugange - mit zwei kleinen Veränderungen: Als Neuzugang hat die Band mittlerweile in Roberto Ehrmann einen weiteren Keyboarder, und Edgar Patrick, der mittlerweile auch bei DOMAIN trommelt, mußte sich bei der Show von Rudi Ille vertreten lassen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SCARLET ROSE (D, Mannheim) ›››
 

 

*** ARCH ENEMY (S) ***
(24.04.2001)

Die Hauruck-Knaben aus Schweden haben sich eine Stimme gekrallt, die bis dato im Grunde völlig unbekannt war, unseren Lesern jedoch bestens vertraut sein sollte: Angela Gossow besuchte uns bereits mit ihren beiden bisherigen Kapellen ASMODINA und MISTRESS. Bei ARCH ENEMY wird die Deutsche zum ersten Mal auf dem kommenden Scheibli »Wages Of Sin« zu hören sein.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ARCH ENEMY (S) ›››
 

 

*** JUST CAUSE ***
(23.04.2001)

Gene Hoglans JUST CAUSE-Projekt hat nach der '99er »Finger It Out«-Platte eine weitere Aufnahme komplettiert, die Devin Townsend produziert, gemischt und gemastert hat. Die Truppe hat die Scheibe bereits am 18. April in Vancouver live vorgestellt. Wer neben Gene und PUNCHDRUNK-Gitarrist Patrick Beaudoin derzeit bei JUST CAUSE involviert ist, war allerdings nicht in Erfahrung zu bringen. In den frühen JUST CAUSE-Tagen waren nämlich GRIP INC.-Basser Stuart Carruthers, STRAPPING YOUNG LAD-Viersaiter Byron Stroud und PUNCHDRUNK-Gitarrist Cam Kroetsch involviert gewesen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über JUST CAUSE ›››
 

 

*** SCUDIERO ***
(20.04.2001)

Der nächste Wechsel bei SCUDIERO: Patrik Johansson ist der neue Drummer bei den Schweden, der die Sticks von Mikael Dahlqvist übernimmt. Patrik wird auch auf der kommenden Platte zu hören sein, die schon seit längerem im Gespräch ist, den Titel »Position Terra Firma« tragen soll und nach Adam Riese das vierte Studioalbum der Schweden werden müßte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SCUDIERO ›››
 

 

*** Anisa D. Murphy ***
(18.04.2001)

Neue Musik scheint von Anisa D. Murphy zwar nicht anzustehen, aber dennoch ist die Musikerin aus Renton im US-Bundesstaat Washington weiterhin aktiv.

Anisa D. Murphy-Newshot

So hat sie gerade für den Japaner Hitoshi Nakamura und dessen ETERNAL FANTASY-Projekt Keyboards gespielt und gesungen. Auf Anisas Homepage findet man ein Preview des Songs ›Kingdom‹:

http://homepage3.nifty.com/~hitoshi/index.htm

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Hitoshi Nakamura's ETERNAL FANTASY ›››
 
 

 

*** DEMOLITION (A) ***
(18.04.2001)

Die Österreicher DEMOLITION suchen einen zweiten Gitarristen. Da die neue Homepage momentan in Arbeit ist, sollte man die bisherige für die Kontaktaufnahme nutzen:

http://members.tripod.com/~Demolit

Sind dies vielleicht Eure neuen Mitmusiker?

DEMOLITION (A)-Newshot

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DEMOLITION (A) ›››
 

 

*** Joey Ramone  ***
(17.04.2001)

Am Ostersonntag verstarb Joey Ramone, Sänger der RAMONES, die zweifelsohne die Punkband schlechthin waren. Der 49-Jährige litt an Lymphdrüsenkrebs und wurde in einem New Yorker Krankenhaus deswegen behandelt. Während seiner letzten Minuten war Joeys Familie an seiner Seite gewesen.

Rest in peace, Joey!

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Jeffrey "Joey Ramone" Hyman  ›››
 

 

*** HAGEN (S) ***
(17.04.2001)

Der ehemalige KAIPA-Mann Hans Lundin hat eine neue Band namens HAGEN am Start, die bereits ihren Erstling fertiggestellt hat. Genauer gesagt existieren HAGEN sogar schon seit 1996 und bestehen neben Hans aus Michael Ohlsson (v), Per Nilsson (g), Hans Rosén (b), Anders Rosén (v) und Patrik Jansson (d). Weitere Infos ebenso wie einige Hörbeispiele findet Ihr auf der provisorischen Homepage von HAGEN:

http://www.hagen.nu/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HAGEN (S) ›››
 

 

*** IGNIS FATUUS (SF) ***
(15.04.2001)

Die Finnen IGNIS FATUUS, bei denen THE BLACK LEAGUE-Gitarrist Alexi Ranta zockt, sind auf der Suche nach einem Sänger, da Petri Kangas zu beschäftigt mit seiner neuen Band BLIND ALLEY ist.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über IGNIS FATUUS (SF) ›››
 

 

*** YUHROTT ***
(15.04.2001)

Lange nix mehr vom ehemaligen ICED EARTH-Gitarristen Randall Shawver gehört. Doch nun hat sich der Axtmann mit dem ehemaligen GOD GODDESS-Sänger Tank zusammengetan: Ihre neue "techno-orientierte" Heavy Metal-Band heißt YUHROTT, und diverse Demos können hier angehört werden:

http://www.mp3.com/yuhrott

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über YUHROTT ›››
 

 

*** MEDIEVAL ART ***
(13.04.2001)

Bei den Finnen MEDIEVAL ART hat sich seit Veröffentlichung des '97er Demos, das wir mit knapp drei Jahren Verspätung vorgestellt hatten, eine Menge ereignet: Auf dem Tape hatte die Truppe aus Antti Ahonen (v, b), Ari Haapanen (g) und Panu Lavonen (d) bestanden, während Jarno Keskinen als Sessionmusiker einige Soli beisteuerte. Im März 1997 stieß Jouni Jormanainen, der auf dem Demo ebenfalls schon als Gast mitgewirkt hatte, als Keyboarder und vier Monate später Juhana Stolt als Gitarrist zur Band, und nochmal zwei Monate später fand man in Janne Rämö, der früher bei YEARNING gesungen hatte, wo Antti Ahonen übrigens auch mal ein paar Monate die Keyboards bedient hatte, einen Sänger, so daß MEDIEVAL ART erstmals ein komplettes Line-up hatten.

Im Januar 1998 erschien somit die »Black Streams«-EP, doch schon im Juni setzten sich mit Ausnahme von Bandchef Antti alle Musiker ab;

Drummer Panu Lavonen mußte beispielsweise wegen seines Studiums ans andere Ende von Finnland ziehen, und Jouni Jormanainen hatte ein Angebot von YEARNING angenommen, bei ihnen einzusteigen.

Daher übernahm Antti nun auch noch einen Klampfenjob und Pate Heinonen (g), Jari Koskela (k) und Jussi Juselius (d, ex-WHAMGRAAL) stießen als neue Mucker zu MEDIEVAL ART. Doch kaum war die Band wieder funktionsfähig, da mußte Antti seinen Militärdienst antreten, so daß diese Besetzung kaum in Erscheinung treten sollte. Vielmehr nahmen MEDIEVAL ART im Oktober '98 im Line-up Antti Ahonen (v, g, b), Pate Heinonen (g), Jari Koskela (k) und Panu Lavonen (d) die EP »Cold Dawn« auf. Einige Zeit später stieß Jukka Koskinen als neuer Basser zur Band, doch Pate Heinonen mußte die Band aus Studiengründen verlassen, so daß Janne Rämö als Livegitarrist zurückkehrte.

Dann sollte es einige Monate still um MEDIEVAL ART werden, bevor im Mai 1999 Jussi Juselius und Jukka Koskinen ihren Ausstieg erklärten. Im Sommer stieg dann Panu Lavonen erneut bei MEDIEVAL ART ein und Jani Loikas von NOCTURNAL WINDS übernahm den Baß.

Doch mittlerweile ist die Uhr für MEDIEVAL ART nochmal weitergetickt und die aktuelle Besetzung lautet: Antti Ahonen (v, g, k), Jani Loikas (g), Janne Rämö (b) und Ville Matilainen (d). Doch jetzt wollen wir diese Kurznews beenden...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MEDIEVAL ART ›››
 

 

*** BODIES ***
(12.04.2001)

Körper in Auflösung... Die Finnen BODIES haben ihren Split bekanntgegeben. Der Versuch, neue Musiker für die Truppe zu finden, war also offensichtlich nicht von Erfolg gekrönt. Gitarrist Vesa Mattila hat derweil eine neue Band namens FINAL DAWN gegründet, die man hier besuchen kann:

http://come.to/FinalDawn

Doch auch die anderen BODIES-Musiker wollen mit neuen Bands weitermachen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BODIES ›››
 
 

 

*** RETURN TO THE SABBAT ***
(11.04.2001)

Martin Walykier hat überraschend seinen Ausstieg bei SKYCLAD bekanntgegeben, und zugleich bekanntgegeben, daß er seine Ex-Band SABBAT unter dem Namen RETURN TO THE SABBAT wiederbeleben möchte. An seiner Seite werden die beiden Ex-SABBAT-Musiker Simon Jones (g) und Frazer Craske (b) sowie SKYCLAD-Drummer Jay Graham stehen, der ebenfalls bei den britischen Folk Metallern ausgestiegen ist. Insider berichten, daß zudem noch der ehemalige TRÖJAN- und TALIÖN-Mucker Pete Wadeson mit von der Partie sei. Ihren ersten Auftritt werden RETURN TO THE SABBAT bei einem Festival namens "Bloodstock" absolvieren.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über RETURN TO THE SABBAT ›››
››› weitere Artikel über SKYCLAD ›››
 
 

 

*** SKINLAB ***
(10.04.2001)

Gitarrist Scott Sergeant hat sich bei SKINLAB abgemeldet. Die Truppe hat allerdings schon einige neue Songs und sucht derzeit nach einem Produzenten für die neue Scheibe.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SKINLAB ›››
 

 

*** POWER OF OMENS ***
(10.04.2001)

POWER OF OMENS haben Chris Herring nach seinem tadellosen Job beim "ProgPower"-Festival zu ihrem festen Bassisten gemacht; er folgt also Henry Sanchez nach. Außerdem freut sich die Band, daß Keyboarder Andrew Sanchez zurückgekehrt ist, denn die Gründe, die ihn vor etwa anderthalb Jahren zum Ausstieg gezwungen hatten, haben sich mittlerweile in Luft aufgelöst. Den "ProgPower"-Auftritt hatten POWER OF OMENS allerdings noch mit Hilfe eines Sequenzers bestritten.

Darüber hinaus haben die Texaner nun eine Homepage mit einer amtlichen URL:

http://www.powerofomens.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über POWER OF OMENS ›››
 

 

*** BELCHING BEET ***
(10.04.2001)

BELCHING BEET haben einen neuen Sänger, was den dritten Wechsel in der Geschichte der schwäbischen Grinder bedeutet: 1987 von Dirk Neuhäuser (v), Winnie Hofmann (g), Peter Scholz (b) und Michael Schwarz (d) gegründet, sollte der Shouter schon nach dem ersten Demo die Band verlassen. Für ihn kam Michael Wattolla, und die Band blieb bis zum 1991er Splitscheibli »Kill For Fun« aktiv. Nach einer längeren Pause meldete sich die Band 1997 mit dem neuen Bassisten Bernd Biedenbach zurück. Nun also hat sich Shouter Michael verabschiedet und den Weg für Sven Vöhringer freigemacht. Mit ihm soll noch 2001 eine neue Scheibe entstehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BELCHING BEET ›››
 

 

*** Daniel Christopherson ***
(10.04.2001)

Ex-D.C. LACROIX-Gitarrist Daniel Christopherson hat unlängst eine Solo-CD namens »One Zillion Guitars« veröffentlicht. Mehr Infos über die Multimediascheibe:

http://www.zillionguitars.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Daniel Christopherson ›››
 

 

*** SIXTY WATT SHAMAN ***
(09.04.2001)

SIXTY WATT SHAMAN haben einen neuen Drummer namens Kenny Wagner. Er hat Chuck Dukehart ersetzt.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SIXTY WATT SHAMAN ›››
 

 

*** THE SINS OF THY BELOVED ***
(09.04.2001)

Die Band, die nicht nur einen der verzwicktesten Namen hat, sondern zugleich zu den besten Gothic Metal-Combos zu zählen ist, hat sich überraschenderweise von ihrer Sängerin Anita getrennt. Somit werden unsere Bilder aus dem THE SINS OF THY BELOVED-Special in ONLINE EMPIRE 4 zu einer Rarität werden. Lassen wir uns also überraschen, wie sich die Nachfolgerin Hege Aanby entpuppen wird.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE SINS OF THY BELOVED ›››
 

 

*** MURDER SQUAD ***
(09.04.2001)

Die seit fast zehn Jahren existierende Stockholm-Todesblei-Star-Connection MURDER SQUAD - immerhin wurde die Truppe nach der Formel "2 x DISMEMBER + 2 x ENTOMBED" zusammengestellt und besteht aus Matti Kärki (v) und Rickard Cabeza (b) sowie Uffe Cederlund (g) und Peter Stjärnwind (d) - hat für ihr zweites Album dem ehemaligen DEATH- und AUTOPSY-Drummer Chris Reifert einen Gastmusikerjob angeboten, den jener dankend angenommen hat. Das »Ravenous, Murderous« betitelte Resultat soll Ende des Jahres erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MURDER SQUAD ›››
 

 

*** Santers ***
(09.04.2001)

Die Toronto-Rocker Santers werden in der Besetzung Rick Santers (v, g), Rick Lazaroff (b) und Mark Santers (d) am 20. April in ihrer Heimatstadt eine Reunionshow spielen. Die stürmische Nachfrage nach der unlängst veröffentlichten "Best Of"-CD sei der Hauptauslöser gewesen, daß Santers wieder zusammengefunden haben.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Santers ›››
 

 

*** TODAY IS THE DAY ***
(08.04.2001)

TODAY IS THE DAY haben Marshall Kilpatric als neuen Drummer angeheuert.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TODAY IS THE DAY ›››
 

 

*** MENTAL VOICE ***
(08.04.2001)

Die Finnen MENTAL VOICE haben einen Wechsel der Rhythmusgruppe vollzogen: An den Drums ist Antti Meriläinen im Herbst 2000 ausgestiegen, und jetzt ist O-P Niemitalo gekommen, während Basser Aki Huhtala schon zuvor zu PHASES OF MATTER gewechselt war und Juho Jäälinoja, der in der Vergangenheit schon mit MENTAL VOICE-Sänger Antti Karhu zusammengespielt hatte, nun den Tieftöner übernommen hat. In dieser Besetzung will man sich nun den Aufnahmen der ersten Promo-CD widmen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MENTAL VOICE ›››
 

 

*** HIRAX ***
(08.04.2001)

Das unlängst vermeldete reaktivierte HIRAX-Original-Line-up ist schon wieder Vergangenheit: Katon hat eine komplett neue Mannschaft, bestehend aus Justin Lent (g), James Joseph Hubler (g) und Ex-EXCEL-Basser Shaun Ross, angeheuert. Die Drums für das kommende Album »Barrage Of Noise« wird THE HAUNTED-Schlagmann Per M. Jensen beisteuern, wobei zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht feststeht, ob Per auch live für HIRAX zur Verfügung stehen wird. Auf jeden Fall soll »Barrage Of Noise« noch in diesem Jahr erscheinen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HIRAX ›››
 

 

*** HOUWITSER ***
(06.04.2001)

HOUWITSER haben einen neuen Gitarristen namens Alex, der auch der Bassist von SINISTER ist.

Derweil haben SINISTER eine neue Sangesfachkraft angestellt, die auf den Namen Rachel hört.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HOUWITSER ›››
 
 

 

*** THE CROWN ***
(06.04.2001)

Das Gerücht über seinen mutmaßlichen Einstieg bei ARCH ENEMY hat sich mittlerweile als kapitale Ente herausgestellt, doch dafür hat sich Tomas "Tompa" Lindberg nun THE CROWN angeschlossen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über THE CROWN ›››
 

 

*** HEAVENLY ***
(06.04.2001)

HEAVENLY haben Gitarrist Chris Savourey verloren. Fred, der Ende letzten Jahres als Keyboarder zu HEAVENLY gestoßen war, ist ab sofort der neue Klampfer bei den Parisern.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HEAVENLY ›››
 

 

*** DIVINE REGALE ***
(06.04.2001)

Während die Musiker fleißig für Nachwuchs sorgen, sind DIVINE REGALE in den letzten Monaten doch eher etwas in den Hintergrund geraten. Dennoch arbeitet die Band an Demos fürs nächste Album, das voraussichtlich den Titel »Cycles Of Life« tragen wird. Auf der Webseite findet man Kostproben der Songs ›Only Thing I Know‹, ›Odyssey‹ und ›Let Me Down‹:

http://revelinyourpsychosis.simplenet.com/dr.htm

Ein wenig verdächtig und beunruhigend ist indes die Tatsache, daß Sänger Dwight Hill derzeit nicht in der Liste der Bandmitglieder genannt wird.

Zudem sind einige der DIVINE REGALE-Musiker derzeit mit ihrer Coverband GAZPACHO zugange, um nicht ganz aus der Übung zu kommen...

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DIVINE REGALE ›››
 
 

 

*** VALLEY'S EVE ***
(05.04.2001)

Das Jahr 2000 hat große Veränderungen für VALLEY'S EVE gebracht: Ende November sind nämlich Gitarrist Mario Cavasin und Keyboarder Tony Mang ausgeschieden, und im Februar kam dann an den Drums auch noch Frank Huber für Markus Krings, so daß von der bisherigen Besetzung nur noch Sänger R.D. Liapakis und Basser Martin Albrecht verblieben sind. Anfang März stieß dann Frank Panè hinzu, was man auf der Homepage als Komplettierung der Band tituliert, woraus man schließen kann, daß VALLEY'S EVE zukünftig ohne Keyboard weitermachen wollen.

P.S.: Besagter Frank Huber spielt seit einiger Zeit bei TRACE, die uns schon vor Urzeiten mit ihrer Single »Take Me Away« begegnet waren. Bei der Combo ist vor wenigen Tagen Keyboarder und Bandmitbegründer Alex Königsberger ausgestiegen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRACE (D, Kempten) ›››
 
 

 

*** OUTBURST (NL) ***
(05.04.2001)

OUTBURST, gegründet von den drei ehemaligen ACROSTICHON-Muckern Jos van den Brand und Michel Meeuwissen (jeweils Gitarre) und Drummer Serge Smolders, haben unlängst einen dieser Ex-ACRO-Musiker eingebüßt: Michel Meeuwissen hat die Band nach Veröffentlichung der »Time Has Come«-Demo-CD verlassen, da er mehr Zeit für seine andere Band CRUSTACEAN haben wollte. Doch OUTBURST haben mittlerweile in Arvid Kuipers, der früher bei den holländischen Death-Dinos MORTHRA gespielt hatte, einen neuen Mann gefunden und wollen sich möglichst bald auf die Aufnahme einer weiteren Demo-CD stürzen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über OUTBURST (NL) ›››
 

 

*** IRON SAVIOR ***
(03.04.2001)

Kai Hansen wird IRON SAVIOR verlassen, da die Terminkalender von GAMMA RAY und IRON SAVIOR nicht mehr in Einklang zu bringen sind.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über IRON SAVIOR ›››
 

 

*** AMICUSS ***
(03.04.2001)

AMICUSS heißt das Nebenprojekt von Phil Anselmo (PANTERA), Casey Chaos (AMEN) und Killjoy (NECROPHAGIA), bei dem gerüchteweise auch SLIPKNOT-Mitglieder involviert sein sollen. Die kommende CD soll von Ross Robinson produziert werden.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AMICUSS ›››
 

 

*** NATIVE INSTINCT ***
(03.04.2001)

NATIVE INSTINCT haben ihren Sänger Do verloren, da dieser zu beschäftigt ist, um sich weiterhin der Band zu widmen. Doch in Ex-YOSH-Sänger Frank De Vos konnten die Belgier schon für Ersatz sorgen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NATIVE INSTINCT ›››
 

 

*** CHATEAU ***
(03.04.2001)

CHATEAU sind ihren Sänger Jioti Parcharidis sowie Drummer Theo (POVERTY'S NO CRIME) wieder los. Letzterer war erst unlängst für Laki Zaios gekommen, der seinerseits Gründungsmitglied Kalli Wilken ersetzt hatte.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CHATEAU ›››
 

 

*** VOICE ***
(03.04.2001)

Da der bisherige VOICE-Drummer Arndt Otto fahnenflüchtig ist, wird Stefan Schwarzmann auf der kommenden VOICE-Platte »Golden Signs« zu hören sein, die im Juni erneut via AFM RECORDS erscheinen wird...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VOICE ›››
 

 

*** ACHERON (US, FL → OH) ***
(02.04.2001)

Vincent Crowley hat es wohl nach Columbus in Ohio verschlagen, denn dort will er ACHERON wieder aufbauen. Zu diesem Zweck sucht er einen Gitarristen und einen Drummer.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ACHERON (US, FL → OH) ›››
 

 

*** SPYS4DARWIN ***
(26.03.2001)

SPYS4DARWIN wird die Seattle-Supergroup bestehend aus den beiden ALICE IN CHAINS-Krachmachern Mike Inez (b) und Sean Kinney (d) sowie Ex-QUEENSRŸCHE-Axtmann Chris DeGarmo heißen. Die Erstlings-EP »Microfiche« wird vorerst mal nur über die Bandwebseite erhältlich sein, die in Kürze online gehen soll:

http://www.spys4darwin.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SPYS4DARWIN ›››
 

 

*** LONG WINTER'S STARE ***
(25.03.2001)

LONG WINTER'S STARE, die Doom Metaller, die in ihrer aktuellen Inkarnation neben Bandleader Clint Listing (g, v) aus MORGION-Mann Gary Griffith (g, k) sowie den beiden GREY SKIES FALLEN-Muckern Rick Habeeb (g) und Sal Gregory (d) bestehen, werden demnächst ein neues Demo aufnehmen und hoffen natürlich, damit einen neuen Plattendeal an Land ziehen zu können.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LONG WINTER'S STARE ›››
 

 

*** TRIPLE 7 ***
(24.03.2001)

Kräftige Veränderungen bei der holländischen "Progressive Power Groove Space Metal"-Band TRIPLE 7: So mußte Mitbegründer Rob van der Loo aufgrund seiner Verpflichtungen bei SUN CAGED wieder aussteigen, und auch Drummer John Janssen mußte in der Zwischenzeit durch den ehemaligen AFTER FOREVER-Drummer Joep Beckers ersetzt werden. Doch mit Sänger John Holterman konnte man nun endlich das Line-up komplettieren, so daß der ersten Demo-CD nichts mehr im Weg stehen sollte. Selbige ist nämlich für die nächsten Wochen angekündigt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRIPLE 7 ›››
 

 

*** EYEWITNESS ***
(23.03.2001)

EYEWITNESS, die Truppe um MILLENIUM-Gitarrist Ralph Santolla, arbeiten an einem neuen Album, das voraussichtlich unter dem Titel »Trinity« bis Jahresende erscheinen soll. Auf jeden Fall hat man schon sichergestellt, daß Jim Morris und das "Morrisound Studio" ein Plätzchen frei haben...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EYEWITNESS ›››
 

 

*** SHALLOW ***
(18.03.2001)

Mem von Stein ist endgültig wieder von seiner alten Thrash-Leidenschaft erfaßt worden: Nach der EXUMER-Show in Wacken ist er nach New York zurückgekehrt und hat eine neue Band ins Leben gerufen, die sich SHALLOW nennt und sich dem guten, alten Thrash widmen wird. Derzeit handelt es sich bei SHALLOW um ein Threepiece, doch da sich die Band noch heftig in der Gründungsphase befindet, ist es durchaus möglich, daß weitere Musiker hinzukommen werden. Anyway - welcome home, Mem! Mehr Infos folgen demnächst in einem Interview.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SHALLOW ›››
 

 

*** BLOOD RED THRONE ***
(14.03.2001)

BLOOD RED THRONE, die Combo um Ex-EMPEROR/SATYRICON-Mann Tchort, haben einen Sänger namens Mr. Hustler an Land gezogen und werden mit ihm demnächst ins Studio gehen, um ihren Erstling einzuspielen, der »Monument Of Death« heißen und via HAMMERHEART RECORDS erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BLOOD RED THRONE ›››
 

 

*** SILVERGINGER 5 ***
(13.03.2001)

Die Gerüchte, seine aktuelle Band SILVERGINGER 5 sei dem Untergang geweiht, hat der ehemalige ELECTRIC BOYS-Mann Conny Bloom heftig dementiert. Diese Gerüchte waren aufgekommen, weil SILVERGINGER 5-Frontmann Ginger öffentlich den Wunsch geäußert hatte, seine ehemalige Kapelle THE WILDHEARTS wieder an den Start zu bringen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SILVERGINGER 5 ›››
 

 

*** COMMANDER (S) ***
(13.03.2001)

Jonas Lindblood von TAETRE und Tony Jelencovich von TRANSPORT LEAGUE haben ein Projekt namens COMMANDER ins Leben gerufen, mit dem sie sich ganz dem 80er Metal der britischen Schule verschreiben wollen. Das haben sie nicht nur vor etwa einem Monat live bewiesen, sondern wird auch auf dem kommenden Demo zu hören sein, dessen Mix man gerade im "Studio Fredman" beendet hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über COMMANDER (S) ›››
 

 

*** Joshua Perahia ***
(12.03.2001)

Joshua Perahia, einst der Kopf von JOSHUA und M-PIRE, ist wieder aktiv, läßt sein Projekt heuer allerdings unter seinem Namen laufen. Zumindest hat er gerade eine neue Scheibe namens »Something To Say« veröffentlicht, über die Ihr auf Joshuas Homepage ein paar Infos und natürlich auch die Bezugsquelle findet:

http://www.joshuaperahia.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Joshua Perahia ›››
 

 

*** MYSTIFIER ***
(11.03.2001)

Die Steinalt-Brasil-Blackies MYSTIFIER haben zwei neue Musiker angeheuert: Die beiden FORSAKEN-Musiker Brunno Rheys (b) und Leandros (k) sind zur Horde von Mister Beelzeebubth gestoßen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MYSTIFIER ›››
 

 

*** DREAMSFEAR ***
(11.03.2001)

Mit der Vorstellung der Iren DREAMSFEAR, die unlängst erfolgt war, kamen wir ein wenig zu spät, denn die Combo hat die entsprechende Demo-CD bereits 1998 aufgenommen. Mittlerweile hat die Band einige Veränderungen durchlaufen: So kam im April 1999 für Drummer Colin Purcell der Neuling Ray Keenaghan, der jedoch wenige Monate später ebenso wie Sänger Rob Buggle ausstieg. Mittlerweile haben Kieran Hynes (g) und Cathal Rodgers in Des Howlin einen neuen Drummer gefunden, und anscheinend hat man auch einen neuen Sänger aufs Korn genommen, dessen Identität man allerdings noch nicht verraten hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DREAMSFEAR ›››
 

 

*** PARKING LOT PROPHETS ***
(11.03.2001)

Alle FORBIDDEN-Musiker sind in den letzten Jahren bei anderen Bands aufgetaucht, nur Sänger Russ Anderson schien wie vom Erdboden verschluckt gewesen zu sein. Doch jetzt gibt es auch von ihm ein Lebenszeichen: Seine neue Truppe heißt PARKING LOT PROPHETS und versteht sich nach eigenen Angaben als "straight-ahead rock'n'roll outfit". Wer sich davon überzeugen möchte, kann die 9-Song-CD der Truppe über die Webseite beziehen:

http://www.parkinglotprophets.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PARKING LOT PROPHETS ›››
 

 

*** ICE (GB, Motherwell) ***
(10.03.2001)

CORNERSTONE ist zwar durchaus gut angelaufen, aber nichtsdestotrotz hat Ex-RAINBOW-Sänger Doogie White, ein Soloprojekt gestartet, das den frostigen Namen ICE tragen wird. Mitmischen sollen außerdem Neil Murray und Gary Liederman, der bei Adrian Smiths PSYCHO MOTEL beteiligt gewesen war. Derzeit wird davon ausgegangen, daß die Platte im Spätsommer erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ICE (GB, Motherwell) ›››
 

 

*** EXMORTEM (DK) ***
(09.03.2001)

Die alten dänischen Death Metal-Schlachtrösser EXMORTEM haben ihre dritte Platte fertiggestellt und einen Deal mit HAMMERHEART RECORDS abgegriffen, die die Scheibe im Mai in die Läden wuchten werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EXMORTEM (DK) ›››
 

 

*** DRACENA ***
(08.03.2001)

DRACENA haben sich von ihrem Drummer Dennis getrennt. Stattdessen trommelt nun RUNEMAGICK- und MINDSNARE-Schlagzeuger Mojjo für die Mädels.

Außerdem soll das »Demonic Women«-Demo von NEAR DARK PRODUCTIONS als Vinylsingle veröffentlicht werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DRACENA ›››
 

 

*** LYNCH MOB ***
(07.03.2001)

George Lynch hat den Mob aus der Besenkammer geholt: Er hat sich wieder mit Oni Logan zusammengetan, Chuck Garric (b, ex-L.A. GUNS) und Jimmy D'Anda (d, ex-BULLETBOYS) als Rhythmusgruppe aktiviert, so daß sich der LYNCH MOB nun also wieder richtig der Staubbeseitigung widmen kann.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LYNCH MOB ›››
 

 

*** ILL NIÑO ***
(07.03.2001)

ILL NIÑO, Nu-Metaller aus Amiland um Dave Chavarri, der schon bei LÅÅZ ROCKIT, GOTHIC SLAM, MERAUDER, PRO-PAIN..., na, eigentlich schon fast überall getrommelt hat, haben ihren Erstling komplettiert, so daß die Veröffentlichung im Sommer über die Bühne gehen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ILL NIÑO ›››
 

 

*** Mark Arnemann ***
(06.03.2001)

Der ehemalige DELIVERANCE-Gitarrist Mark Arnemann ist heute als Solokünstler tätig. Er hat mittlerweile eine eigene Homepage eröffnet, auf der man sich seine Musik anhören kann, aber auch auf den sogenannten "Evolution Pages" seine Geschichte als Musiker (und dabei natürlich auch die Zeit bei DELIVERANCE) nachvollziehen kann:

http://www.marksonic.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Mark Arnemann ›››
 

 

*** SAVATAGE ***
(06.03.2001)

Die Kultmetaller sind wieder komplett: Jack Frost, der schon Chris Caffery beim METALIUM-Projekt ersetzt hatte, wird die Stelle von Neu-MEGADETHer Al Pitrelli an der Klampfe übernehmen. Ein eher unbeschriebenes Blatt hingegen ist Damond Jiniya, der sich mit Jon Oliva die Gesangsarbeit teilen wird: Er stammt ebenfalls aus Florida und war bis dato nur in verschiedenen lokalen Bands aktiv.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SAVATAGE ›››
 

 

*** NEUROTICA (US) ***
(05.03.2001)

NEUROTICA, die derzeitige Truppe von Ex-ATHEIST-Shouter Kelly Shaefer, haben ein neues Demo fertiggestellt, mit dem man hofft, einen Deal zu ergattern. Die darauf enthaltenen Songs ›Life Like Rain‹, ›Can You Feel This‹, ›All My Friends Crush You‹ oder ›Red Room‹ sollen auch auf dem kommenden Album auftauchen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NEUROTICA (US) ›››
 

 

*** TRIBE OF JUDAH ***
(04.03.2001)

Es sind schon etliche Monate ins Land gezogen, seit Gary Cherone seine Papiere bei VAN HALEN bekommen hat. Doch der Sänger war nicht untätig und hat seine neue Band TRIBE OF JUDAH startklar: Die Truppe, bei der Garys ehemaligen EXTREME-Kollegen Pat Badger (b) und Mike Mangini (d, auch schon bei ANNIHILATOR tätig gewesen) mitspielen, hat den Mix des Debutalbums beendet, das zehn Songs umfassen wird.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TRIBE OF JUDAH ›››
 

 

*** VAMPIRELLA AND THE STOOGES ***
(03.03.2001)

Obskure Nachrichten von Snowy Shaw: Angeblich soll er ein Projekt namens VAMPIRELLA AND THE STOOGES gegründet haben. Inwiefern dies nur in einer Bierlaune geschehen ist (wozu der seltsame Bandname durchaus Spekulationsgrund geben würde) oder was letztendlich von dem Projekt zu erwarten ist, werden wir wohl gemütlich abwarten müssen...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VAMPIRELLA AND THE STOOGES ›››
 

 

*** EDENBRIDGE ***
(02.03.2001)

Georg Edelmann, der im Februar 2000 zur Band gestoßen war, hat EDENBRIDGE wegen beruflicher Verpflichtungen verlassen. Sein Nachfolger an der zweiten Gitarre ist Andreas Eibler, ein langjähriger Bekannter und Freund der Band.

Außerdem suchen die Österreicher einen Keyboarder. Bewerbungen gehen per E-Mail an:

edenbridge@lion.cc

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EDENBRIDGE ›››
 

 

*** MORIFADE ***
(02.03.2001)

MORIFADE haben verkündet, daß Gitarrist Adrian Kanebäck bereits im Laufe der letzten Jahres die Band verlassen hatte. Mittlerweile konnte man Robin Arnell, den jüngeren Bruder von Drummer Kim als Nachfolger verpflichten.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MORIFADE ›››
 

 

*** THE DEADLIGHTS ***
(02.03.2001)

THE DEADLIGHTS: Erst von ELEKTRA gedroppt, dann aufgelöst, und nun haben die Mucker nix Besseres zu tun, als sich eine nette Schlammschlacht inklusive handfesten Auseinandersetzungen zu liefern - gehört das bei Trendreitern zum guten Ton..? Anyway - zumindest Basser Jerry Montano hat nun Weichen für seine Zukunft gestellt: Er hat sich NOTHINGFACE angeschlossen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NOTHINGFACE ›››
 
 

 

*** VISION OF DISORDER ***
(02.03.2001)

Die New Yorker Hardcore-Thrasher VISION OF DISORDER (auch als V.O.D. bekannt) haben die Arbeiten zu ihrem neuen Album »From Bliss To Devastation« abgeschlossen, so daß die Scheibe Ende Juni erscheinen soll.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VISION OF DISORDER ›››
 

 

*** WASHOE ***
(01.03.2001)

Ganz stolz haben WASHOE, die neue Band von Ex-MIDAS TOUCH- und -MISERY LOVES CO.-Shouter Patrick Wirén, ENTOMBED-Klampfer Uffe Cederlund sowie der Rhythmusgruppe Patrik Thorngren (b) und Olle Dahlstedt (d) verkündet, daß Uffe zusammen mit Nico, der auch für die Aufnahmen der letzten ENTOMBED-Scheibe »Uprising« zuständig war, dabei ist, das erste Demo der Truppe zu mixen. Folgende Songs werden zu hören sein: ›Björklinge‹, ›Outsing The Pigs‹, ›It Wasn't Designed For Us‹, ›Cold Water‹ und ›Nothing‹.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über WASHOE ›››
 

 

*** BREAKER (US, OH) ***
(01.03.2001)

Nach dem "Wacken"-Festival hat die Amis zu Hause der Alltag eingeholt, so daß es gute und leider auch schlechte Nachrichten gibt: Gitarrist Michael Klein wird leider nicht mehr bei BREAKER mitwirken können, da sich seine Gehörprobleme massiv verstärkt haben. Es steht derzeit zur Debatte, ob er eventuell im Studio mit von der Partie sein wird, auf der Bühne wird er keinesfalls mehr stehen können.

Der Aufnahmetermin im "609 Recording Studio" von BREAKER-Gitarrist Don Depew steht übrigens schon recht bald an, so daß wir noch in diesem Jahr mit dem neuen BREAKER-Studioalbum rechnen können. Doch zuvor wird es zwei weitere BREAKER-Scheiben geben: Zunächst erscheint als Fanitem eine limitierte und nummerierte CD von BREAKERs Radioshow, die man 1983 bei der Cleveland-Radioshow "WMMS" über den Äther tanzen ließ. Bezüglich der zweiten Veröffentlichung hüllt man sich derzeit noch in Schweigen, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, daß es ein Livealbum sein wird, das bei der Show in Wacken, dem Vorbereitungskonzert in Bremen (über das wir berichtet hatten) sowie einer Headlinershow am 25. November im "Odeon"-Club in Cleveland mitgeschnitten wurde.

Abgesehen davon wird Sänger Jim Hamar wie schon bei der letzten EP bei der kommenden NIGHTCRAWLER-CD mit von der Partie sein, die demnächst ebenfalls im "609 Recording Studio" aufgenommen wird. Der Produzent wird Don Depew himself sein. Ergo: 2001 wird für BREAKER & Co. mit Sicherheit nicht langweilig werden!

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BREAKER (US, OH) ›››
 
 

 

*** MYSTIC CIRCLE ***
(27.02.2001)

Die Drummersituation bei MYSTIC CIRCLE scheint sich allmählich zu lichten.

Wir rekapitulieren: Drummer Aaarrrgon hatte die Band nach der Tour mit GRAVEWORM, STORMLORD und SUIDAKRA im Oktober 1999 verlassen, so daß MYSTIC CIRCLE bei der nächsten Tour, die im Januar 2000 mit LIMBONIC ART und REBELIUM durch Europa führte, mit GRAVEWORM-Drummer Maschtl Innerbichler bestritten. Bei der anschließenden Tour mit CANNIBAL CORPSE durfte gar ein Drumcomputer für die Black Beats sorgen. Die Suche nach einem Drummer war anschließend um so erfolgreicher, so daß MYSTIC CIRCLE im Jahr 2000 gleich mit zwei Drummern, Blizzard und Raziel, zusammenarbeiteten. Ersterer spielte dann auch die »The Great Beast«-Scheibe ein, scheint jedoch mittlerweile schon wieder aus dem Rennen zu sein, denn das derzeitige Line-up besteht laut Homepage aus Graf von Beelzebub (v, b), Ezpharess (g), Baalsulgorr (k) und Raziel (d).

Ab März wird es dann mit MARDUK für zwei Monate aus Europatour gehen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MYSTIC CIRCLE ›››
 

 

*** PILLOW KILLZ ***
(25.02.2001)

Die Krefelder PILLOW KILLZ haben verkündet, daß sie im Studio sind, um eine Cover-CD aufzunehmen. Außerdem bastelt man an einem Video zu dem Song ›Always Near‹ von der »Sweet Pain«-CD. Zudem hat sich eine Besetzungsänderung ergeben, denn Neuling Christian Fandrey ist wieder weg vom Fenster, und an seiner Stelle bedient Marcus Jacobs die zweite Klampfe.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über PILLOW KILLZ ›››
 

 

*** ANGRA ***
(25.02.2001)

Die Brasilianer sind wieder startklar. Wie sie jedoch den Verlust von Andre Matos, einem der charismatischsten Sänger der gesamten Szene, verkraften werden bleibt abzuwarten. Sein Nachfolger Eduardo Falaschi, der zuvor bei der einheimischen Heavy-Prog Band SYMBOLS sang, tritt zweifellos ein übergroßes Erbe an. Hoffentlich beschreitet hier nicht eine weitere Ex-Band von Andre den Weg in die Bedeutungslosigkeit.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANGRA ›››
 

 

*** GALLOWGLASS/SERPENT MOVES ***
(24.02.2001)

Da Carsten Frank und Dirk Zelmer sowohl bei GALLOWGLASS als auch bei SERPENT MOVES (ehemals ATMOSFEAR, nicht mit der gleichnamigen Düsseldorfer Combo zu verwechseln, bei der Ex-TWILIGHT ZONE-Sänger Higgy aktiv war, die sich dann in GYRE umbenannte) spielen, hat man das Homepageproblem einfach in einem Aufwasch erledigt: Unter

http://www.serpent-moves.de/

findet Ihr Infos über beide Bands. Bei der Tatsache, daß SERPENT MOVES mittlerweile in WINTERDOME-Mucker Sebastian Schmidt einen neuen Klampfer haben, könnte durchaus für den ein oder anderen eine Neuigkeit sein (obgleich diese Verstärkung sich bereits Ende 1999 bei SERPENT MOVES einfand).

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GALLOWGLASS ›››
 
 

 

*** RATT ***
(21.02.2001)

Während in den letzten Monaten das RATT-Line-up ein wirres Durcheinander war, ist jetzt wohl Ruhe eingekehrt. Auf jeden Fall tourt die Band gerade durch die USA, und an Bord sind die beiden Langzeitmitglieder Warren DeMartini (g) und Bobby Blotzer (d) plus Robbie Crane (b), der bereits auf der letzten, unbetitelten Studioscheibe zu hören gewesen war, sowie die beiden Neulinge Jizzy Pearl (v, ex-LOVE/HATE) und John Corabi (g, ex-MÖTLEY CRÜE).

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über RATT ›››
 

 

*** OBSCENITY (D) ***
(19.02.2001)

OBSCENITY haben auf ihrer Homepage verraten, daß sie bereits an einem neuen Album basteln. Gegenüber dem Vorgänger »Intense« wird es dabei eine Änderung ergeben, denn Sascha Knust, der diese Scheibe noch eingetrommelt hatte, ist offensichtlich nicht mehr an Bord. Stattdessen wird nun ein gewisser Marc-Andree Dieken als neue Besetung des obszönen Drumschemels aufgeführt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über OBSCENITY (D) ›››
 

 

*** Rana Ross ***
(16.02.2001)

Ex-PHANTOM BLUE- und VIXEN-Bassistin Rana Ross arbeitet an ihrer ersten Solo-CD.

Rana Ross-Newshot

Weitere News sind Ranas Homepage noch nicht zu entlocken; allerdings kündigt Rana an, daß sie in den nächsten Monaten auch live aktiv sein wird:

http://www.bassgirl.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über Rana Ross ›››
 

 

*** FROG STAR BATTLE MACHINE → FROGSTAR BATTLE MACHINE ***
(14.02.2001)

FROG STAR BATTLE MACHINE haben sich von ihrem Drummer Bernd und dem Leerzeichen zwischen den ersten beiden Namensteilen getrennt...

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über FROGSTAR BATTLE MACHINE ›››
 

 

*** LORD BYRON ***
(11.02.2001)

Olaf Hayer ist die Stimme, die wir auf »King Of The Nordic Twilight«, dem Soloalbum von RHAPSODY-Gitarrist Luca Turilli, hören konnten. Doch Olaf hat bereits seit 1993 eine eigene Band mit Namen LORD BYRON. Selbige haben Mitte letzten Jahres ihre erste CD »Fly Free« veröffentlicht. Wer also wissen will, wie die "Turilli-Stimme" in Luca-freiem Umfeld klingt, wende sich hierhin:

http://www.lord-byron-hardrock.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LORD BYRON ›››
 

 

*** EXCATHEDRA → PSYCHOTOGEN ***
(10.02.2001)

Ihre Mitglieder sind uns schon bei PESSIMIST begegnet, doch seit einigen Monaten waren sie auch bei EXCATHEDRA tätig. Allerdings haben sich bei dieser Band jetzt einige Veränderungen ergeben: Gitarrist Mike Baron, der zusammen mit Chris Pernia die Band gegründet hatte, hat die Band nun verlassen, so daß die restlichen Musiker sich zu einer Umbenennung in PSYCHOTOGEN entschlossen, da Mike bis dato einen Großteil der Songs von EXCATHEDRA geschrieben hatte.

Daher hat man auch unter dem neuen Namen eine Homepage gestartet:

http://www.psychotogen.com/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EXCATHEDRA ›››
››› weitere Artikel über PSYCHOTOGEN ›››
 
 

 

*** DAILY REIGN ***
(09.02.2001)

DAILY REIGN-Drummer Michael Sticken trommelt seit einigen Wochen auch bei ANGEL DUST. Nun hat er seinen Ausstieg bei DAILY REIGN erklärt. Mögliche Nachfolger können sich via Homepage bei Marco Stützer melden:

http://www.dailyreign.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DAILY REIGN ›››
 

 

*** CINERARY ***
(08.02.2001)

CINERARY, die bis vor einigen Monaten noch INCESTUOUS geheißen hatten, haben Ricky Myers von DISGORGE als neuen Drummer angeheuert. Der bisherige Drummer Derek Hoffman ist nämlich wieder zu GORGASM zurückgegangen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹  
 

 

*** AGRESSOR (F) ***
(03.02.2001)

Die Franzosen AGRESSOR - besonderes Kennzeichen: einfach nicht totzukriegen - haben zwei neue Mitglieder: Gitarrist Adramelech und Drummer Gorgor. Die beiden haben schon im Oktober eine Show mit AGRESSOR gespielt, so daß sie nun offiziell als neue Mitglieder bekanntgegeben wurden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AGRESSOR (F) ›››
 

 

*** ARCH ENEMY (S) ***
(02.02.2001)

ARCH ENEMY haben sich von Sänger Johan Liiva getrennt, der zukünftig bei NONEXIST singen wird. ARCH ENEMY befinden sich allerdings schon mit Johns Nachfolger im Studio. Unbestätigte Gerüchte behaupten, daß die neue ARCH ENEMY-Stimme Ex-AT THE GATES-Shouter Tompa oder ein Musiker von CARCASS sein könnte. Na ja, für meinen Geschmack klingt das noch viiiel zu wage, als daß man es für bare Münze nehmen sollte. Warten wir lieber auf offizielle Nachrichten...

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ARCH ENEMY (S) ›››
 

 

*** SPICEHEAD ***
(02.02.2001)

Niels Elbeshausen von SPICEHEAD ließ uns wissen, daß wir mit unserem Review ein wenig zu spät gekommen sind, denn die Band existiert seit Anfang 2000 nicht mehr. Derzeit vergnügt sich Niels zusammen mit Ex-SPICEHEAD-Trommler Thomas Nebling mit der METALLICA-Coverband RIPTALLICA:

http://www.riptallica.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über SPICEHEAD ›››
 

 

*** MANIA (D, Hamburg) ***
(31.01.2001)

Die Hamburger MANIA haben eine Webseite ins Netz gestellt, da sie einen Neuanfang wagen wollen. Dabei besteht die Truppe aus den früheren Mitgliedern Frank Nottelmann (g), Thies Bendixen (g), Didy Mackel (b) und Rainer Heubel (d); allerdings fehlt der damals zu ABRAXAS gewechselte Shouter Chris Klauke, so daß bei den aktuellen MANIA ein gewisser Jörg Wesenberg die Vocals übernimmt.

Wer mehr über die Band wissen möchte, gehe zu:

http://www.mania-2000.de/

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MANIA (D, Hamburg) ›››
 

 

*** VITAL REMAINS ***
(30.01.2001)

VITAL REMAINS haben nach dem Abgang ihres langjährigen Bassers Joe Lewis auf den ehemaligen DEATH- und MONSTROSITY-Mann Kelly Conlon umgesattelt, so daß früher oder später die Arbeiten am »Dawn Of The Apocalypse«-Nachfolger beginnen können.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über VITAL REMAINS ›››
 

 

*** GATES OF SORROW ***
(29.01.2001)

Die holländische Gothic-Truppe GATES OF SORROW hat sich aufgelöst, und zwei neue Bands sind daraus hervorgegangen: Marjolein Hüsken (v), Fred Hasselman (b) und Joris van de Kerkhof (k) haben MYTHICA gegründet, während Marc Jaspers (d) die Gruppe SYLVER MYST ins Leben gerufen hat. Beide Bands arbeiten derzeit an ihren ersten Aufnahmen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GATES OF SORROW ›››
››› weitere Artikel über MYTHICA ›››
 
››› weitere Artikel über SYLVER MYST ›››
 
 

 

*** TERROR ORGAN ***
(29.01.2001)

Nach dem Ende von ANGELCORPSE hat Pete Helmkamp eine neue Band namens TERROR ORGAN gegründet, deren Mucke er als "extreme electronic industrial noise" bezeichnet. Außerdem hat er eine T-Shirt-Vertriebsfirma mit dem geschmackvollen Namen VOMIT PRODUCTIONS gegründet und bietet zudem noch die letzten Exemplare seiner Bücher "Controlled Burn" und "The Conqueror Manifesto: Capricornus Teitan" an. Details findet Ihr auf der immer noch intakten ANGELCORPSE-Homepage:

http://www.geocities.com/angelcorpse2003/

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über TERROR ORGAN ›››
 

 

*** BÄD INFLUENCE ***
(28.01.2001)

BÄD INFLUENCE sind gerade im Studio, allerdings ist Ex-MINOTAUR-Bassist Thomas Labies nicht mehr an Bord: Der Neuzugang bei der Hamburger Combo heißt Julian Koenen. Er wird mit Mark "Vicious" Brühning (v), Julia K. Pruns (g), Jürg Steinbrenner (g) und Timur Tatlici (d) am 3. März im "Headbangers Ballroom" den CD-Release feiern.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BÄD INFLUENCE ›››
 

 

*** NO FORCEFIELD ***
(27.01.2001)

Da PRIMUS seit einiger Zeit auf Eis liegen, haben Larry LaLonde und Brian Mantia eine neue Combo namens NO FORCEFIELD angeschoben. Der Erstling »Lee's Oriental Massage 415-626-1987« ist schon vor einiger Zeit in Amiland erschienen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über NO FORCEFIELD ›››
››› weitere Artikel über PRIMUS ›››
 
 

 

*** Ronnie James Dio ***
(25.01.2001)

Über die umfangreiche Karriere von Wunderstimme Ronnie James Dio abseits seiner Band DIO ist nicht sonderlich viel bekannt. RAINBOW und BLACK SABBATH sind natürlich noch jedermann geläufig, aber schon bei seiner vorhergehenden Band ELF wird es eher dünn. Doch zu diesem Zeitpunkt hatte der Mann mit dem gottgleichen Organ schon 15 Jahre Musik gemacht. Über die VEGAS KINGS, aus denen zunächst Ronnie & THE RUMBLERS, dann Ronnie AND THE RED CAPS und schließlich Ronnie Dio AND THE PROPHETS wurde, und die ELECTRIC ELVES, aus denen dann THE ELVES und schließlich ELF wurde, erzählt uns die Fanpage des Finnen Tapio Keihänen, die nicht nur wegen dieser Informationen, sondern auch wegen vieler anderer interessanter Abteilungen, auf alle Fälle einen Besuch verdient hat:

http://www.dio.net/

‹‹‹ Quelle ‹‹‹  
 

 

*** RICOCHET (GB) ***
(24.01.2001)

Neil Finnengen, besser bekannt als "The Finn", war Basser der Truppe DAMIEN, die aus England stammten, jedoch vor Veröffentlichung ihrer selbstbetitelten EP (teilweise wird auch analog zum Schlußsong der Scheibe "Words" als Titel gehandelt, doch auf dem Cover ist ein solcher nicht zu erspähen) mit dem "sagenumwobenenen" Cover nach Frankfurt übersiedelten.

DAMIEN [GB → D, Frankfurt]-Cover: »Damien«

Doch zuvor war The Finn bei einer NWoBHM-Combo namens RICOCHET, die 1980 eine einzige Single namens »Midas Light« veröffentlichten. Mittlerweile existiert die Band wieder und hat eine Homepage eröffnet, die nach der einstigen Single benannt wurde:

http://www.midaslight.com/

»Midas Light« ist auch der Grund für das Comeback der Band: Man will den Titeltrack neu einspielen und dann zusammen mit den Original-Singleaufnahmen aus CD bringen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DAMIEN (GB → D, Frankfurt) ›››
 
 

 

*** RED SKY COVEN ***
(23.01.2001)

Nachdem die aktuelle Tour abgedreht ist, werden NEW MODEL ARMY ein ruhiges Jahr 2001 einlegen. Stattdessen wird Justin verstärkt mit RED SKY COVEN, seinem Projekt mit Brett Selby, Rev Hammer und seiner Lebensgefährtin Joolz, die auch für viele NMA-Coverartworks verantwortlich zeichnet, unterwegs sein. Aller Voraussicht nach, werden RED SKY COVEN im Mai auch in Deutschland aufschlagen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über RED SKY COVEN ›››
 

 

*** EVERY SECOND ***
(21.01.2001)

EVERY SECOND, die Combo um Ex-WARGASM-Drummer Barry Spillberg, sind auf der Suche nach einem vierten Mitglied. Dabei kann es sich entweder um einen Bassisten oder einen Gitarristen handeln, denn Sänger Dan Dykes wird dann den anderen Job übernehmen.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über EVERY SECOND ›››
 

 

*** LOOKING-GLASS-SELF ***
(21.01.2001)

Die Ex-SIEGES EVEN-Mucker Steffen/Holzwarth/Holzwarth haben einen Sänger gefunden: Ex-ANGRA-Sänger Andre Matos wird bei LOOKING-GLASS-SELF (Exakt: Man hat mittlerweile einen zweiten Bindestrich in den Bandnamen eingeführt - und außerdem die Homepageadresse von http://www.looking-glassself.de/ auf http://www.looking-glass-self.com/ geändert) singen. Ein Bild des Quartetts gibt es auch schon:

LOOKING-GLASS-SELF-Newshot

Die Truppe wird in den kommenden Wochen ins Studio gehen, um ein Demo aufzunehmen, das die drei neuen Songs ›Monumental Me‹, ›The Lonley Views Of Condors‹ und ›Mementum‹ enthalten wird. Allerdings könnt Ihr jetzt schon einen Song namens ›The Valparaiso Dreaming‹ von der Homepage runterladen:

http://www.looking-glass-self.com/dreaming.mp3

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über LOOKING-GLASS-SELF ›››
 

 

*** BORKNAGAR ***
(19.01.2001)

BORKNAGAR haben ICS Vortex eingebüßt: Er ist im August ausgestiegen, um sich auf DIMMU BORGIR zu konzentrieren. Die Truppe hat daher Tyr als Ersatz zu sich gelockt.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über BORKNAGAR ›››
 

 

*** MAGICA (S) → SCUDIERO ***
(18.01.2001)

Und schon wieder so 'ne kryptische Meldung aus dem Hause SCUDIERO: "The Counter Revolution strikes back!", heißt es da. Auf Druck der Fans und der Plattenfirma habe man den neuen Namen MAGICA an den Nagel gehängt und firmiere nun wieder unter SCUDIERO. Ergo: Nun können wir mit Sicherheit sagen, daß es sich bei der letzten Meldung nicht um die Auflösung der bisherigen und die Gründung einer neuen Band gehandelt hat, sondern um eine Umbenennung.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MAGICA (S) ›››
››› weitere Artikel über SCUDIERO ›››
 
 

 

*** JUNGLE ROT ***
(17.01.2001)

JUNGLE ROT werden noch in diesem Monat ihre neue Platte »Dead And Buried« veröffentlichen. Darauf ist noch Jim Bell zu hören, der zwischenzeitlich von CYANOSIS-Gitarrist Kevin Forsythe abgelöst wurde.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über JUNGLE ROT ›››
 

 

*** GANDALF (SF) ***
(14.01.2001)

Via Pressemeldung wurde die nächste Platte von GANDALF angekündigt: Sie soll »Rock Hell« heißen und wird ab Ende Januar aufgenommen.

Außerdem wurde dabei auch das neue Line-up der Finnen vorgestellt. In folgender Besetzung werden GANDALF ins Studio gehen: Jari Hurskainen (v), Timo Nyberg (g), Toni Näykki (g, der Sami Vauhkonen ersetzt), Kimmo Aroluoma (b, der Kirka Sainio ersetzt) und Nalle Österman (d).

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über GANDALF (SF) ›››
 

 

*** AFTERSHOK ***
(14.01.2001)

AFTERSHOK - so lautet der Name der neuen Band von Ex-SHOK PARIS-Wunderröhre Vic Hix. Erste Demosongs sind bereits aufgenommen und präsentieren AFTERSHOK als klassische, melodische Metalband, die zwar nicht an die magischen Taten von SHOK PARIS heranreichen, aber dennoch mit mehr als hörenswerten Leistungen aufwarten kann. Abgesehen davon ist es einfach herrlich zu sehen, daß in Vic ein Veteran des US-Metals zurückgekehrt ist.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AFTERSHOK ›››
 

 

*** MALIGNANT ETERNAL → M-ETERNAL ***
(12.01.2001)

Ziemlich "pricklende" News hat der "Norwegian Bandindex" zu vermelden, die sich um MALIGNANT ETERNAL und ihren Frontmann T. Reaper drehen. Daß sich die Band unlängst in M-ETERNAL umbenannt hat, könnte sich schon herumgesprochen haben, doch die aktuellere Nachricht ist ein wenig tiefgehender: Unsere nordländischen Kollegen behaupten, daß besagter Mister Reaper eine Affäre mit dem Pornostar Jenna Jameson haben soll. Wie hoch der Wahrheitsgehalt dieser Nachricht ist, sei mal dahingestellt, aber in den norwegischen Zeitungen wird diese Liaison gerade ohne Ende breitgetreten, so daß wir einfach mal auf den Yellow Press-Zug aufspringen wollen... Wer exakte Details erfahren will, kann der Band ja eine Mail schreiben:

malignanteternal@donot.ne

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über MALIGNANT ETERNAL ›››
››› weitere Artikel über M-ETERNAL ›››
 
 

 

*** INCANTATION ***
(11.01.2001)

Kyle Severn ist mal wieder bei INCANTATION im Boot, steht dafür aber nicht mehr VITAL REMAINS zur Verfügung. Er ist aber weiterhin ein Mitglied von WOLFEN SOCIETY, wo er mit Vincent Crowley (ACHERON), Lord Ahriman (DARK FUNERAL) und Thomas Thorn (ELECTRIC HELLFIRE CLUB) kooperiert.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über INCANTATION ›››
 
 
 

 

*** CENTURIAN ***
(11.01.2001)

CENTURIAN sind wieder komplett: In Jerry hat man einen Shouter und Bassisten gefunden, doch zugleich hat man sich noch entschieden, Oscar als zweiten Gitarristen einzustellen, so daß die Holländer also doch in Quartettformation weitermachen werden.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über CENTURIAN ›››
 

 

*** ATHEIST ***
(10.01.2001)

Gerüchte besagen, daß ATHEIST sich wieder versammeln wollen. Sänger Kelly Shaefer und Gitarrist Rand Burkey haben sich allem Anschein nach mit dem Drummer Jason West zusammengetan und wollen bis zur Jahresmitte eine neue Platte veröffentlichen.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ATHEIST ›››
 

 

*** ORIGIN ***
(09.01.2001)

ORIGIN haben ihren Shouter Mark Manning durch James Lee ersetzt, der zuvor bei ILL OMEN war.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ORIGIN ›››
 

 

*** HADES (US) ***
(08.01.2001)

HADES haben ihre neue Besetzung beisammen und wollen im Februar ihre neue Platte aufnehmen. Dabei ist Bassist Jimmy Schulman wieder fest an Bord, und der neue Drummer heißt Ron Lipnicki.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über HADES (US) ›››
 

 

*** AUTUMN LEAVES (DK) ***
(08.01.2001)

Die Dänen AUTUMN LEAVES, bei denen einige ehemalige DECRIAL-Musiker aktiv sind, äh waren, haben sich aufgelöst.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über AUTUMN LEAVES (DK) ›››
 

 

*** DARK FUNERAL (S) ***
(05.01.2001)

Matte Modin, ehemals DEFLESHED, hat sich DARK FUNERAL angeschlossen, wo zuvor Gaahnfaust die Schießbude zerstört hat.

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über DARK FUNERAL (S) ›››
 

 

*** ANNIHILATOR ***
(03.01.2001)

Bei der Tour mit OVERKILL hat Joe Comeau wohl ANNIHILATOR-Chef Jeff Waters schwer beeindruckt. Auf alle Fälle hat er mittlerweile den OVERKILL-Gitarristen an Bord genommen - und zwar als Sänger! Joe hat bekanntlich früher schon bei LIEGE LORD als Sänger fungiert. Randy Rampage ist somit zum zweiten Mal bei ANNIHILATOR in die Wüste geschickt worden.

‹‹‹ Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über ANNIHILATOR ›››
 

 

*** WARHEAD (D, Osnabrück) ***
(02.01.2001)

Da Björn Eilen schon im Mai 2000 bei WARHEAD ausgestiegen ist, hat die Band auf ihrer Homepage die Werbetrommel gerührt, um einen neuen Sangesmann anlocken zu können. Außerdem arbeitet man derzeit an zwei Livealben, einmal von der Tour '98 als Support von U.D.O. und dann von der 2000er "Beyond Recall"-Tour).

››› Quelle ‹‹‹ ››› weitere Artikel über WARHEAD (D, Osnabrück) ›››
 

 
Wir gedenken Graham "Graeme" Crallan, heute vor 9 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier