UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 40 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PROFUNA OCEAN – Â»Watching The Closing Sky«-Review last update: 27.11.2019, 23:10:34  

last Index next

PROFUNA OCEAN – Watching The Closing Sky

FARR RECORDS/CARGO

Holland hat in der Vergangenheit schon einige tolle ProgRock-Bands hervorgebracht, wobei meinereiner dabei vor allem an die großartigen FOR ABSENT FRIENDS denken muß, die jedoch ohne ihren ursprĂŒnglichen SĂ€nger AT in den letzten Jahren leider etwas schwĂ€cheln. Doch PROFUNA OCEAN könnten durchaus in deren Fußstapfen treten, denn dieses Quartett legt einen echten Blitzstart hin: Erst im letzten Jahr gegrĂŒndet, veröffentlicht man nun eine 30-minĂŒtige EP mit vier Songs wie sie ausgereifter und ausdrucksstĂ€rker kaum sein könnten, und die fast 15-minĂŒtige Schlußnummer â€șS.C.I.T.S.â€č hat mit dem gezeigten Dualismus aus swingend-eingĂ€ngigem Refrain auf der einen und ausladenden Instrumentalparts auf der anderen Seite gar das Potential, ein kleiner Prog-Klassiker zu werden. »Watching The Closing Sky« bietet atmosphĂ€rischen und phantasievollen Progressive Rock, der von der einfĂŒhlsamen Stimme von Gitarrist Raoul Potters sehr vielschichtig gestaltet wird. Doch jenseits der tollen Musik ist der entscheidende Faktor in Sachen PROFUNA OCEAN, daß die Combo einen eigenstĂ€ndigen Sound gefunden hat. Sicherlich sind auch PROFUNA OCEAN nicht frei von Vorbildern, doch man fĂŒhlt sich im Gegensatz zu so vielen anderen Prog-Bands nicht stĂ€ndig an eine oder mehrere der großen Ikonen des Genres erinnert. Keine Frage: PROFUNA OCEAN sollte es schnell gelingen, sich ins Herz der Prog-Gemeinde zu spielen!

http://www.profuna-ocean.com/

super 14


Stefan Glas

 
PROFUNA OCEAN im Überblick:
PROFUNA OCEAN – Watching The Closing Sky (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here