UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → EXCRUCIATION (CH) – »Angels To Some, Demons To Others«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  EXCRUCIATION (CH)-Do It Yourself-Review: »Angels To Some, Demons To Others«

Date:  08.01.2007 (created), 18.10.2009 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Als Walter zu uns stieß, gab es in den Anfangstagen immer wieder Überschneidungen bei den Reviews, so daß diese unter den Tisch fielen, da die "Y-Files" seinerzeit noch längst nicht so gut "entwickelt" waren wie heute. Doch jetzt sollen diese Texte nach und nach an dieser Stelle veröffentlicht werden, denn mehrere Meinungen zum gleichen Thema können sicherlich nichts schaden.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

EXCRUCIATION (CH)

Angels To Some, Demons To Others

(14-Song-Digipak-CD: Preis unbekannt)

Nach ihrem ersten Lebenszeichen seit der Reunion im Jahre 2005, das den programmatischen Titel »Arise« erhalten hatte, ließen die Herren Eugenio Meccariello (v), Jose Venegas (g), George Hauser (g), Marcel Bosshart (g), D.D. Lowinger (b) und Andy Renggli (d) nicht lange auf ein weiteres Album warten. »Angels To Some, Demons To Others« setzt die Tradition dieser in den 80er Jahren nicht nur in ihrer Heimat, der Schweiz, recht bekannten Truppe fort.

Insgesamt 14 Titel wurden auf dem Album verewigt. ›Angels To Some...‹ ist ein sehr verheißungsvolles und atmosphärisches Intro gewordnen ist, während ›Demons To Others‹ die Scheibe nicht minder beeindruckend und beklemmend mit Zitaten aus einem Traditional aus dem orientalischen Raum beschließt.

Dazwischen kredenzen uns die Schweizer, wie eigentlich nicht anders zu erwarten, zwölf fette, mächtig drückende Songs, die irgendwo zwischen Doom und Death Metal anzusiedeln sind, wobei sich der Anteil des Todesmetalls in erster Linie auf den gutturalen Gesang von Eugenio bezieht, dessen Worte aber trotzdem sehr gut verständlich aus den Boxen kommen. Obwohl der Doom regiert, vergessen EXCRUCIATION aber keinesfalls, das Tempo zu variieren und lassen mitunter gar Thrash Metal-verdächtige Eruption erkennen, was der Scheibe in Summe vor allem hinsichtlich der Abwechslung sehr gut tut.

Was die lyrische Seite dieser Band betrifft, so ist auf »Angels To Some, Demons To Others« eine satte Dosis Blasphemie zu vernehmen, doch EXCRUCIATION haben es nicht nötig, irgendwelche kindischen "Tötet Christus"-Phantasie-Texte von sich zu geben, sondern verstehen es geschickt, ihre persönliche Meinung zur Kirche so zu verpacken, daß die Ansichten zwar klar auf den Punkt gebracht werden, der poetische Ansatz dabei aber keinesfalls zu kurz kommt. Mit ›Arise‹ kommt der Titeltrack des Reunion-Scheibchens abermals zum Zuge, während der Rest der Songs offenbar brandneu ist und beweist, daß es sehr wohl auch anno 2007 Reunionalben gibt, deren musikalische Essenz keineswegs im "Aufwärmen" bekannter Smash-Hits liegt.

http://www.excruciation.net/

info@excruciation.net

intelligent


Walter Scheurer

 
EXCRUCIATION (CH) im Überblick:
EXCRUCIATION (CH) – Abyss Of Time (Demo-Review von 1990 aus Underground Empire 3)
EXCRUCIATION (CH) – Angels To Some, Demons To Others (Do It Yourself-Review von 2007 aus Online Empire 30)
EXCRUCIATION (CH) – Angels To Some, Demons To Others (Do It Yourself-Review von 2007 aus Y-Files)
EXCRUCIATION (CH) – Anno domini - An Anthology Of The Past (Rundling-Review von 1991 aus Underground Empire 5)
EXCRUCIATION (CH) – Arise (Do It Yourself-Review von 2006 aus Y-Files)
EXCRUCIATION (CH) – [t]horns (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 42)
EXCRUCIATION (CH) – Online Empire 27-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 2006)
EXCRUCIATION (CH) – Online Empire 32-Interview (aus dem Jahr 2007)
EXCRUCIATION (CH) – News vom 22.09.2005
EXCRUCIATION (CH) – News vom 09.01.2008
EXCRUCIATION (CH) – News vom 05.05.2011
EXCRUCIATION (CH) – News vom 01.06.2011
EXCRUCIATION (CH) – News vom 26.03.2013
EXCRUCIATION (CH) – News vom 10.12.2017
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here