UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AGONIZER (SF) – Â»World Of Fools«-Review last update: 08.05.2019, 06:30:14  

last Index next

AGONIZER (SF)

World Of Fools

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Sehr fleißig scheint dieses finnische Sextett zu sein, denn seit 1999 haben es AGONIZER bereits geschafft, fĂŒnf Demos aufzunehmen. Das aktuellste stammt aus dem letzten Jahr und wurde »World Of Fools« genannt. Die darauf verewigten vier Songs, die allesamt im Melodic Metal anzusiedeln sind, zeichnen sich in erster Linie durch ihre zwingende, fast schon penetrante EingĂ€ngigkeit aus. Was die Musik betrifft, können die Finnen ihre Herkunft wohl nur schwer verleugnen, denn mitunter haben sich einige thrashige Elemente in die Musik eingeschlichen, die hinsichtlich der Gitarrenarbeit entfernt an Alexi Laiho erinnern. Die Stimmung auf »World Of Fools« ist dagegen alles andere als finnisch-melancholisch. Viel eher erinnern der Titeltrack oder â€șSay Loveâ€č an thrashigere Versionen der PRETTY MAIDS, die ja nicht gerade als "Langweiler" bekannt sind.

Alles in allem also eine gelungene Melange aus Melodien, HÀrte und EingÀngigkeit, die der Band den noch ausstehenden Plattendeal einbringen können sollte.

http://www.agonizer.org/

agonizer_band@hotmail.com

penetrant eingÀngig


Walter Scheurer

 
AGONIZER (SF) im Überblick:
AGONIZER (SF) – Birth/The End (Rundling)
AGONIZER (SF) – World Of Fools (Do It Yourself)
AGONIZER (SF) – News vom 11.08.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Toni Qvick:
CATAMENIA – The Rewritten Chapters (Rundling)
CATAMENIA – News vom 05.10.2010
CATAMENIA – News vom 13.12.2010
CATAMENIA – News vom 03.05.2011
ULTIMATIUM – Hwainoo (Rundling)
ULTIMATIUM – News vom 07.01.2009
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier