UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 96 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ADORNED GRAVES – »The Earth Hath Opened Her Mouth«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next
ADORNED GRAVES-CD-Cover

ADORNED GRAVES

The Earth Hath Opened Her Mouth

(12-Song-CD: 15,- Euro)

Man stelle sich vor, CELTIC FROST, CANDLEMASS, CIRITH UNGOL, OMEN, KREATOR und alte FATES WARNING hätten sich in einer geheimen Dimension getroffen, um ein Album aus ihren besten unveröffentlichten Ideen zu destillieren. Kaum zu fassen, aber genau so klingt der neue, dritte Langdreher der Kaiserslauterer Underground-Helden ADORNED GRAVES, die mit »The Earth Hath Opened Their Mouth« eine der besten (nicht nur) deutschen Metal-Scheiben der letzten 20 Jahre eingespielt haben. In knapp 74 durchwegs spannenden Minuten begeben sich Chefkomponist Martin Lang alias Cailen Leif Graever (v, g) und seine drei Mitstreiter auf eine Reise vom Epic-Doom über den US-Power-Metal zum Thrash und zurück, veredelt wird das Ganze von erlesenen Sangesgästen wie Colin Hendra (WYTCH HAZEL), John Cuijpers (PRAYING MANTIS), Kobi Farhi (ORPHANED LAND) oder Herbie Langhans (u.a. FIREWIND), die sich komplett in den Dienst der Mannschaft stellen. Allerhöchste Empfehlungsstufe also - und ebensolche Eisenbahn, denn die Erstauflage der liebevoll aufgemachten CD ist auf 150 Stück limitiert.

http://www.adorned-graves.de/

beste Verzierung


Ludwig Krammer

 
ADORNED GRAVES im Überblick:
ADORNED GRAVES – The Earth Hath Opened Her Mouth (Do It Yourself-Review von 2023 aus Online Empire 96)
© 1989-2024 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here