UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 35 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → M.A.N – Â»Peacenemy«-Review last update: 20.04.2019, 00:46:51  

last Index next

M.A.N – Peacenemy

TIEFDRUCK-MUSIK/UNIVERSAL

Bei M.A.N denkt man wohl zunĂ€chst eher an fette Trucks und zumindest hinsichtlich der Wucht, die ein solcher auch auszuĂŒben imstande ist, scheint dieser Querverweis noch nicht einmal aus der Luft gegriffen zu sein.

Hinter der musikalischen Ausgabe von M.A.N steckt in erster Linie Tony Jelencovich, der sich in den letzten Jahren als musikalisches ChamÀleon entpuppt hat. WÀhrend er Mitte der 90er Jahre bei B-THONG noch im groovigen Crossover-Thrash Metal beheimatet war, Ànderten sich mit der Zeit nicht nur immer wieder die BetÀtigungsfelder selbst, sondern zudem auch die musikalische Ausrichtung. TRANSPORT LEAGUE, GLANZIG oder ANGEL BLAKE sind ansonsten wohl kaum unter einen Hut zu bringen, haben bzw. hatten aber zumindest Tony am Mikro als gemeinsamen Nenner. Zuletzt in die Schlagzeilen geraten war der umtriebige Schwede wohl durch sein kurzzeitiges Intermezzo bei MNEMIC, wÀhrend ihn der Prog-Death-Gourmet als Stimme von C-187 liebgewonnen haben sollte.

Da ein Mann von seinem Format aber in erster Linie doch auch sein eigenes musikalisches Programm zu verfolgen versucht, sollte es nicht verwundern, daß Herr Jelencovich bei M.A.N weit mehr ist als nur der SĂ€nger. Auf seiner aktuellen Spielwiese stellt Tony in der Tat so etwas wie den "Mastermind" dar und fĂ€hrt damit bislang gar nicht schlecht. Vom Debut »Obey, Consume, Reject« war sogar FEAR FACTORY-Mikromann Burton C. Bell dermaßen angetan, daß M.A.N die Ehre hatten, die Amis auf einer Skandinavien-Tournee zu begleiten.

Diese gemeinsame Sache dĂŒrfte eine Freundschaft der beiden genannten Herren "ausgelöst" haben, weshalb Burton auf »Peacenemy«, genauer gesagt bei â€șMy Own Sicknessâ€č auch als GastsĂ€nger zu hören ist. In die NĂ€he von FEAR FACTORY darf man die KlĂ€nge von M.A.N generell bringen, zumal auch die Schweden ungemein rifforientiert und brachial zur Sache gehen. Zudem haben sich auch weitere moderne Metal-Elemente eingeschlichen. Es scheint als ob Tony doch einiges an EinflĂŒssen von seinen "Gastspielen" verinnerlicht hĂ€tte. Durch sehr eigenwillige Rhythmen und einen ungemein harschen und trockenen Sound hat »Peacenemy« in Summe einen leicht unterkĂŒhlten, industrialisierten Anstrich erhalten, der sehr gut mit der zumeist schwer groove-lastigen GesamtausfĂŒhrung der Tracks harmoniert. Auch wenn SOULFLY rein stilistisch nicht unbedingt der geeignete Vergleich zu sein scheint, haben sich M.A.N auch bei Max Cavalera umgesehenen und allerlei fĂŒr Metal untypische Instrumente angestimmt, um »Peacenemy« zu vollenden. Welche Art von Musik man auch immer mit Instrumenten wie Israj, Santur, Dulcimer und Gamba spielen kann, entzieht sich leider meiner (zugegeben nur sehr dĂŒnnen) weltmusikalischen Kenntnis, doch M.A.N haben all diese Instrumente auf »Peacenemy« verwendet.

Blöd ist nur, daß vergessen wurde, die Dinger auch produktionstechnisch so hervorzuheben, daß man diese auch zu Gehör bekommen wĂŒrde. So darf sich Gitarrist Robert "Rogus" Gustafsson zwar als Multiinstrumentalist betrachten, kommt aber auf dem Album in erster Linie als Riffmeister zur Geltung. Aber egal, denn als eben dieser ist der Kerl auch immens wirkungsvoll und Tony fĂŒr derlei brachiale Sounds wohl auch die ideale Besetzung am Mikro, weshalb sich die Heftig-Modern-Metal-Abteilung den Namen M.A.N auch dick und fett notieren sollte.

http://www.manmusic.tk/

gut 10


Walter Scheurer

 
M.A.N im Überblick:
M.A.N – Peacenemy (Rundling)
M.A.N – News vom 21.08.2005
M.A.N – News vom 18.01.2006
M.A.N – News vom 24.08.2006
M.A.N – News vom 17.11.2006
M.A.N – News vom 13.10.2010
M.A.N – News vom 15.01.2011
M.A.N – News vom 17.03.2011
M.A.N – News vom 25.12.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Robert Hakemo:
ENGEL (S) – ONLINE EMPIRE 25-"Known'n'new"-Artikel
ENGEL (S) – News vom 29.03.2005
ENGEL (S) – News vom 18.04.2006
GARDENIAN – News vom 27.05.2003
GOOSEFLESH – Welcome To Suffer Age (Demo)
KEROZENE – News vom 24.05.2004
NONE (S) – News vom 28.01.2007
RELEVANT FEW – The Art Of Today (Rundling)
RELEVANT FEW – News vom 17.02.2006
RELEVANT FEW – News vom 17.02.2006
THE RESISTANCE (S) – News vom 13.01.2015
THE RESISTANCE (S) – News vom 09.10.2015
THE RESISTANCE (S) – News vom 02.03.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Tony Jelencovich:
ANGEL BLAKE – Angel Blake (Rundling)
ANGEL BLAKE – ONLINE EMPIRE 27-Interview
ANGEL BLAKE – News vom 03.01.2005
ANGEL BLAKE – News vom 15.01.2008
COMMANDER (S) – News vom 13.03.2001
C-187 – News vom 04.12.2006
DEATHDESTRUCTION – News vom 21.07.2012
ICON IN ME – Human Museum (Rundling)
ICON IN ME – Human Museum (Rundling)
ICON IN ME – News vom 30.03.2008
IRON SHIT SNAKES – News vom 22.05.2006
MNEMIC – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
MNEMIC – News vom 14.09.2005
MNEMIC – News vom 16.04.2006
TRANSPORT LEAGUE – Boogie From Hell (Rundling)
TRANSPORT LEAGUE – Twist And Shout At The Devil (Rundling)
TRANSPORT LEAGUE – News vom 04.06.2001
TRANSPORT LEAGUE – News vom 27.07.2001
TRANSPORT LEAGUE – News vom 22.08.2001
TRANSPORT LEAGUE – News vom 30.11.2001
TRANSPORT LEAGUE – News vom 13.08.2005
TRANSPORT LEAGUE – News vom 21.08.2005
TRANSPORT LEAGUE – News vom 27.11.2008
TRANSPORT LEAGUE – News vom 05.05.2009
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier