UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ASTEROID – Â»Asteroid«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

ASTEROID – Asteroid

FUZZORAMA RECORDS (Import)

Schwere KlĂ€nge sind es, die dieses Trio aus Schweden abliefert. Allerdings spielen ASTEROID keineswegs heftig oder gar brachial. Nein, in erster Linie sind es psychedelische GitarrenklĂ€nge, die an alte Spacerock-Bands erinnern, die hier das Gesamtbild bestimmen. Dazu kommen ebenso zwingende und nicht minder gelungene KlĂ€nge einer Hammondorgel, die aus dem Sound nicht wegzudenken sind. Am ehesten lĂ€ĂŸt sich an "modernen" KlĂ€ngen im Laufe der Spielzeit noch eine satte Dosis Stoner Rock eruieren, aber in Summe gibt »Asteroid« ein herrlich im Stile der frĂŒhen 70er Jahre ausgefĂŒhrtes Werk ab. Da sich Gitarrist (und Organist) Robin Hirse und Basser Johannes Nilsson den Gesang teilen und sich deren Stimmen massiv unterscheiden, ist fĂŒr Abwechslungsreichtum auch diesbezĂŒglich gesorgt, was aber auch anhand der in gĂ€nzlich unterschiedlich ausgefĂŒhrten Songs ohnehin gegebnen ist.

»Asteroid« versprĂŒht nicht nur den Charme der genannten Epoche, sondern vermag durch seine hypnotische Wirkung eine zeitlose Wirkung zu entfalten.

http://www.asteroid.se/

gut 11


Walter Scheurer

 
ASTEROID im Überblick:
ASTEROID – Asteroid (Rundling)
ASTEROID – III (Rundling)
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Laurie Hoyt-McAllister, heute vor 8 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier