UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → Annica – »Badly Dreaming«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

Annica – Badly Dreaming

MTM CLASSIX/MUSICBUYMAIL

Halleluja - eBay macht's möglich! Denn der "weltweite Marktplatz" bescherte der finnischen Sängerin Annica ungeahnten späten Ruhm: So kam vor einigen Monaten eine Annica-CD für etwa 400 US-Dollar unter den virtuellen Hammer und prompt rauften sich sämtliche finnischen Plattenhändler, die die Restexemplare dieser Platte jahrelang für 'n Appel und 'n Ei verramscht hatten, die Haare. Der nächste logische Schritt war die Wiederveröffentlichung der Annica-Platte, was die Münchner Melodic-Cracks MTM in die Wege geleitet haben.

Den Hörer erwartet auf »Badly Dreaming« typischer Skandinavien-AOR, der streckenweise an die Re-Release-Labelkollegin Erika erinnert, ohne jedoch ganz deren Catchyness zu erreichen. eBay-Sensationspreise hin oder her - »Badly Dreaming« ist eine starke Melodicscheibe, die in jede Sammlung gehört.

Wer ihr den Weg dorthin ebnen will, muß sich an MUSICBUYMAIL wenden, die den exklusiven Vertrieb übernommen haben:

http://www.musicbuymail.com/


Stefan Glas

 
Annica im Überblick:
Annica – Badly Dreaming (Re-Release)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News