UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 77 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → PORN (F) – »The Ogre Inside - Remixed«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

PORN (F) – The Ogre Inside - Remixed (Digi-Cardboard)

ECHOZONE/SOULFOOD

PORN haben ihr letztes Album in remixter Form wiederveröffentlicht. Ich wußte zwar nicht, daß es möglich ist, wenn man mal gekommen ist, die Bescherung irgendwie aufzubereiten und ein zweites Mal zu..., ähm..., verspritzen, aber was ein echter Pornostar ist, der kriegt das ganz offensichtlich hin. Allerdings muß man auch sagen, daß bei dieser Combo allenfalls Softcore angesagt ist, der zudem noch mit vielen elektronischen Hilfsmitteln versehen ist, so daß dies wahrscheinlich der Grund ist, warum »The Ogre Inside - Remixed« heute noch mal als Remix erscheinen konnte. Ansonsten hat sich außer diversen klanglichen Aspekten (also quasi den Brunftschrei beim Kommen...) kaum etwas geändert, und wir bekommen eine Elektro-Wave-Gothic-Metal-whatever-Zusammenstellung von PORN serviert.

http://www.facebook.com/porntheband/


Stefan Glas

 
PORN (F) im Überblick:
PORN (F) – The Ogre Inside (Rundling)
PORN (F) – The Ogre Inside - Remixed (Re-Release)
andere Projekte des beteiligten Musikers Philippe Deschemin:
AN EROTIC END OF TIMES – Chapter One (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News