UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 32 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AESMA DAEVA – »Dawn Of The New Athens«-Review last update: 10.06.2024, 23:20:47  

last Index next
AESMA DAEVA-CD-Cover

AESMA DAEVA

Dawn Of The New Athens

(9-Song-CD: Preis unbekannt)

Als potentieller Geheimtip haben sich AESMA DAEVA schon längst einen Namen gemacht. Auch auf dem neuen Album »Dawn Of The New Athens« ist die Mischung aus symphonischen Metal, Gothic und Doom ausgefeilter denn je ausgefallen, so daß man AESMA DAEVA einen Fortschritt bescheinigen kann. Dieser geht damit einher, daß die Band klassischer denn je agiert: Das Tasteninstrument klingt so sehr nach Piano wie nie zuvor, und die neue Sängerin Lori Lewis hat ihre Königin der Nacht bestens gelernt.

Somit ist in handwerklicher Hinsicht bei AESMA DAEVA wieder alles bestens, doch leider läßt »Dawn Of The New Athens« - trotz einer deutlichen Steigerung gegenüber unserem letzten Besuch bei »The New Athens Ethos« - den ein oder anderen herausragenden Song vermissen, so daß die Combo wohl mangels Hitpotential erneut im Status "potenter Nachwuchs" hängenbleiben wird.

http://www.symphonicmetalband.com/

Athen hat nie genug hochwertige Musik


Stefan Glas

 
AESMA DAEVA im Überblick:
AESMA DAEVA – Dawn Of The New Athens (Do It Yourself-Review von 2007 aus Online Empire 32)
AESMA DAEVA – The New Athens Ethos (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 18)
AESMA DAEVA – News vom 20.10.2006
© 1989-2024 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here