UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 54 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → A GUY NAMED Z – Â»A Guy Named Z«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next
A GUY NAMED Z-CD-Cover

A GUY NAMED Z

A Guy Named Z

(12-Song-CD-R: € 10,- plus Porto & Verpackung)

Eigenartiger Bandname, dafĂŒr aber mit Sicherheit nicht zu verwechseln und obendrein ein erstes Anzeichen auf die fĂŒr mich zumindest erkennbare Intention der Burschen, möglichst originell zu wirken.

Und das gelingt in der Tat, denn die zwölf Tracks ihres gleichnamigen Albums strotzen geradezu vor Abwechslung. Zwar lĂ€ĂŸt sich wohl durchaus der Begriff "Alternative" als passend anbringen, doch die Jungs machen es dem Zuhörer verdammt schwierig, weitere SchublĂ€dchen zu öffnen, da sie sowohl in die mit "Metal" etikettierte ganz gut passen, sehr wohl aber ihre Berechtigung in jener haben, auf der ein lapidares "Rock" plaziert wurde. Will sagen, man bekommt eine Ladung an Songs prĂ€sentiert, die durchweg gut arrangiert sind und auch immer wieder darauf hingewiesen, daß hier wohl ausgebildete Musiker am Werke sind, dennoch kann der "Knabe Z" nicht immer ĂŒberzeugen. WĂ€hrend beispielsweise der Eröffnungstrack â€șGive It Backâ€č amtlich und mit dicken Eiern aus den Boxen gekracht kommt, geht es mit â€șEducation Effects Everythingâ€č irgendwie unfokussiert weiter, da dieser Nummer einfach jegliche Art an EingĂ€ngigkeit fehlt. Daß Hooks sehr wohl zum Repertoire der Burschen gehören, beweisen jedoch anschließend mit â€șNow You're Goneâ€č, das nach semiballadeskem Beginn in einem erneut amtlich rockenden Kracher mĂŒndet. Schwermetallisch und riffbetont folgt am Fuß der Brecher â€șInsaneâ€č, ehe es mit â€șTolerateâ€č und â€șScaresâ€č erneut weniger imposantes Material gibt, weil man eben nicht zwingend agiert. Da helfen auch die erneut ĂŒberzeugenden Soli leider nicht viel.

So, jetzt aber genug gemeckert, denn kurz vor dem Ende lassen A GUY NAMED Z ihre fĂŒr mich gelungensten Tracks zum Vorschein kommen, die zum einen unter Beweis stellen, daß es sich bei dieser Truppe keineswegs "nur" um talentierte Musiker, sondern ebenso um durchaus kompetente Songschreiber handelt. FĂŒr das nĂ€chste Mal wĂ€re es aber dennoch wĂŒnschenswert, man wĂŒrde nicht ganz so viel auf einmal versuchen.

http://myspace.com/aguynamedz

mein Name ist Z


Walter Scheurer

 
A GUY NAMED Z im Überblick:
A GUY NAMED Z – A Guy Named Z (Do It Yourself)
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier