UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 46 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → ANGELZOOM – »Angelzoom«-Review last update: 08.10.2020, 20:46:40  

last Index next

ANGELZOOM – Angelzoom (Digipak-CD)

NUCLEAR BLAST RECORDS/METAL MIND/SOULFOOD

ANGELZOOM war zweifelsohne ein interessantes Experiment: Claudia Uhle, Sängerin der Dancecombo X-PERIENCE, hatte 2004 ein Soloprojekt angestrebt, bei dem sie unter anderem mit einigen Musikern von LETZTE INSTANZ, APOCALYPTICA, THE INTABOKATABLES oder auch Joachim Witt zusammenarbeitete. Für das Album wurde auch die LINKIN PARK-Nummer ›Crawling‹ neu interpretiert, doch das sind auch schon alle rockigen bis metallischen Spurenelemente, die man bei ANGELZOOM entdecken konnte. Natürlich war alles auf die schwerelose Stimme von Claudia zugeschnitten, die schon bei X-PERIENCE dafür gesorgt hatte, daß ›A Neverending Dream‹ eine Nummer wurde, die einem unter die Haut ging, auch wenn man normalerweise mit Danceklängen nichts am Hut hatte. Kurz: Diese Platte versetzt den Hörer in einen Schwebezustand - doch leider sollte es ein einmaliges Experiment bleiben, da sich wohl kein durchschlagender Erfolg einstellen wollte. Daher ist es auch zweifelhaft, inwiefern diese Wiederveröffentlichung notwendig war, da der Interessentenkreis doch eher überschaubar ist. Schade, denn hier haben METAL MIND endlich mal gute Arbeit geleistet und als Bonustracks einige unveröffentlichte Nummern (unter anderem aus den Soundtrack zu dem Film "Alone In The Dark") sowie diverse Remixe des Songs ›Fairyland‹ plus das zugehörige Video auf die CD gepackt. Ich kann mir nur eben keinen Grund vorstellen, warum die Verkaufsmaschinerie heuer besser laufen soll als damals, wo aktiv Promotion für ANGELZOOM gemacht wurde, während die Platte heute wohl eher in Vergessenheit geraten ist. Egal - ich habe die Scheibe gerne nochmal wiedergehört.

http://www.angelzoom.de/


Stefan Glas

 
ANGELZOOM im Überblick:
ANGELZOOM – Angelzoom (Re-Release)
siehe auch: Musik von ANGELZOOM im Film "Alone In The Dark"
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverkünstler ist Dan Strogg. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier