UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 80 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → VOLBEAT – »Rewind, Replay, Rebound«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

VOLBEAT – Rewind, Replay, Rebound

UNIVERSAL

An der Tatsache, daß es momentan kaum eine andere Band gibt, die momentan sowohl von Musikliebhabern unterschiedlicher Generationen wie auch von an sich kaum auf einen gemeinsamen musikalischen Nenner zu bringenden Zeitgenossen gleichermaßen hochgeschätzt wird, besteht kein Zweifel. Logisch, denn VOLBEAT sind zwar längst im Mainstream angekommen und werden dort akzeptiert, wissen dabei aber immer noch, auch ihre früheren Fans bei Laune zu halten. Daran wird sich so schnell auch nichts ändern, denn im Prinzip läßt sich festhalten, daß die Dänen mit US-Verstärkung exakt dort weitermachen, wo sie zuletzt mit »Seal The Deal & Let's Boogie« aufgehört haben.

Sind VOLBEAT nun also VOLBEAT und bleiben VOLBEAT? Jawohl! Denn selbst wenn einem die neueren Tracks vielleicht nicht mehr ganz so zusagen, an deren Eingängigkeit hat sich definitiv nichts geändert, und daß diese Band eines Tages so bekannt wird, liegt mit Sicherheit auch an ihrem unglaublichen Durchhaltevermögen. Schließlich gibt es nur wenige ihrer Art, die sich seit der Bandgründung (und wir sprechen hier inzwischen von fast zwei Dekaden!) dermaßen den Allerwertesten aufgerissen hat und geschätzte 350 Tage im Jahr unterwegs gewesen ist, um an jeder verfügbaren Steckdose aufzutreten.

Den wohl markantesten Unterschied zwischen »Rewind, Replay, Rebound« und den letzten Alben stellt die Tatsache dar, daß VOLBEAT ihre stilistischen Grenzen erneut ein wenig gedehnt haben und ihren unverkennbaren Sound, wie im Fall von ›The Everlasting‹, neuerdings sogar mit fetter Thrash-Legierung kredenzen. Diese, bereits bei den Festivalshows im Vorjahr vorgestellte Nummer hätte durchaus auch von einem der letzten ANTHRAX-Scheiben stammen können. Gut möglich, daß sich Sechs-Saiten-Legionär Rob Caggiano diesbezüglich eingebracht hat und diesen Hammer mitkomponiert hat.

Im krassen Gegensatz dazu steht ›Leviathan‹, das dem Titel nach (zumindest bei mir) knackigen Power/Prog-Metal in erlesener US-Manier suggeriert (die Metaller aus Colorado gibt's übrigens tatsächlich noch!) über flotten Pop-Rock aber leider nicht hinauskommt und zudem mit nur sehr wenig Text zwischen den gefühlten 37 Refrains aufwartet. Ein Schnellschuss? Möglich, jedenfalls der einzige echte "Stinker".

Nicht weiter schlimm, denn der "Rest" entpuppt sich als wesentlich essentieller. Experimente sollte man jedoch keine erwarten. Warum auch? Das Quartett hat sich längst eine "Formel" zurechtgelegt und noch vielmehr den Dreh raus, wie man Hits produziert, und davon ist auch diese Scheibe fraglos gespickt. Denn ganz egal, ob es eher getragen und mit Mainstream-Radio-Kompatibilität zur Sache geht wie in ›Last Day Under The Sun‹ oder Michael Poulsen selbstreflektiert und nachdenklich von seiner Jugend referiert (›When We Were Kids‹), direkt und ohne Umschweife ins Gedächtnis gehen auch diese beiden neuen Tracks.

Selbstredend nicht nur diese, sondern auch jene, mit denen uns die vier gestandenen Recken einmal mehr wissen lassen, daß sie es immer noch draufhaben, dem Nachwuchs zu zeigen, wie R.O.C.K. funktioniert. Nachzuhören unter anderem in ›Die To Live‹ und ›Parasite‹, die beide ab sofort in jeder Setlist zu finden sein sollten, denn dazu steppt der Bär auf jedem Acker dieser Welt!

http://www.volbeat.dk/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
VOLBEAT im Überblick:
VOLBEAT – Beyond Hell/Above Heaven (Rundling-Review von 2010)
VOLBEAT – Outlaw Gentlemen & Shady Ladies (Rundling-Review von 2013)
VOLBEAT – Rewind, Replay, Rebound (Rundling-Review von 2019)
VOLBEAT – Rewind, Replay, Rebound: Live in Deutschland (Rundling-Review von 2020)
VOLBEAT – Rock The Rebel/Metal The Devil (Rundling-Review von 2007)
VOLBEAT – ONLINE EMPIRE 36-"Living Underground"-Artikel
VOLBEAT – ONLINE EMPIRE 36-Interview
VOLBEAT – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
VOLBEAT – ONLINE EMPIRE 76-"Living Underground"-Artikel
VOLBEAT – News vom 19.12.2006
VOLBEAT – News vom 25.03.2011
VOLBEAT – News vom 20.04.2011
VOLBEAT – News vom 30.11.2011
VOLBEAT – News vom 20.12.2011
VOLBEAT – News vom 04.02.2013
VOLBEAT – News vom 13.11.2015
VOLBEAT – News vom 13.05.2016
Playlist: VOLBEAT-Album »Beyond Hell/Above Heaven« in "Jahrescharts 2010" auf Platz 10 von Thomas Heyer
Playlist: VOLBEAT-Album »Outlaw Gentlemen & Shady Ladies« in "Jahrescharts 2013" auf Platz 5 von Stefan Glas
Playlist: VOLBEAT-Album »Rock The Rebel/Metal The Devil« in "Jahrescharts 2007" auf Platz 4 von Stefan Glas
Playlist: VOLBEAT-Liveshow Gelsenkirchen, "Rock Hard Festival" 11.05.2008 in "Jahrescharts 2008" auf Platz 3 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Rob Caggiano:
ANTHRAX (US) – Anthems (Rundling-Review von 2013)
ANTHRAX (US) – The Greater Of Two Evils (Rundling-Review von 2005)
ANTHRAX (US) – We've Come For You All (Rundling-Review von 2003)
ANTHRAX (US) – ONLINE EMPIRE 16-"Living Underground"-Artikel
ANTHRAX (US) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
ANTHRAX (US) – News vom 04.03.2004
ANTHRAX (US) – News vom 04.03.2004
ANTHRAX (US) – News vom 05.02.2005
ANTHRAX (US) – News vom 27.01.2009
ANTHRAX (US) – News vom 22.07.2009
ANTHRAX (US) – News vom 22.07.2009
ANTHRAX (US) – News vom 26.10.2009
ANTHRAX (US) – News vom 10.05.2010
ANTHRAX (US) – News vom 30.01.2012
ANTHRAX (US) – News vom 03.02.2012
ANTHRAX (US) – News vom 05.01.2013
Playlist: ANTHRAX (US)-Liveshow Balingen, "Bang Your Head!!!"-Festival 25.06.2004 in "Jahrescharts 2004" auf Platz 4 von Walter Scheurer
siehe auch: Dan Nelson verklagt ANTHRAX
Jim Breuer AND THE LOUD & ROWDY – Songs From The Garage (Rundling-Review von 2016)
TEMPLE OF THE BLACK MOON – News vom 24.05.2011
THE DAMNED THINGS – News vom 25.11.2009
THE DAMNED THINGS – News vom 01.06.2010
THE DAMNED THINGS – News vom 13.03.2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Kasper Boye Larsen:
KILLAMAN – News vom 30.01.2004
THE DOWNWARD CANDIDATE – News vom 24.01.2005
THE DOWNWARD CANDIDATE – News vom 12.09.2006
THE DOWNWARD CANDIDATE – News vom 12.09.2006
THE DOWNWARD CANDIDATE – News vom 24.06.2008
THE DOWNWARD CANDIDATE – News vom 17.04.2009
THE KANDIDATE – Facing The Imminent Prospect Of Death (Rundling-Review von 2012)
THE KANDIDATE – News vom 17.04.2009
THE KANDIDATE – News vom 10.06.2009
THE KANDIDATE – News vom 10.06.2009
THORIUM (DK) – News vom 15.05.2008
THORIUM (DK) – News vom 28.05.2017
WITHERING SURFACE – Scarlet Silhouettes (Re-Release-Review von 2010)
WITHERING SURFACE – Scarlet Silhouettes (Rundling-Review von 1997)
WITHERING SURFACE – The Nude Ballet (Re-Release-Review von 2010)
WITHERING SURFACE – News vom 12.02.2003
WITHERING SURFACE – News vom 24.09.2003
WITHERING SURFACE – News vom 09.01.2005
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Poulsen:
DOMINUS (DK) – Vol.Beat (Rundling-Review von 1998)
DOMINUS (DK) – News vom 17.06.2008
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Staffan "Staffe Karlsson" Hefling, heute vor 4 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier