UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 52 → Reviews-√úberblick → Eye 2 I-Review-√úberblick → Movie – ¬ĽUnderworld: Awakening¬ę-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  


Movie

Underworld: Awakening



SONY PICTURES

DVD



Stefan Glas


Die erstaunlichste Nachricht zuerst: Kate Beckinsale pa√üt auch mit fast 40 noch in ihr "Underworld"-Ganzk√∂rperkondom. Ansonsten gibt es zum vierten Teil der Erfolgsserie nicht viel zu sagen. Denn: Im Film ist letzten Endes auch genauso viel Story drin wie Luft unter Sexy Kates zweite Haut pa√üt. Andererseits w√§re mehr als "Vampirin Selene war zw√∂lf Jahren lang von den Menschen auf Eis gelegt worden. Kaum erwacht, erf√§hrt sie, da√ü sie eine Tochter hat, mit der sie das Schicksal der Gefangenschaft teilt. Prompt brechen die beiden aus, um postwendend in noch mehr Schwierigkeiten zu kommen. Denn: Die Todfeinde der Vampire, die werw√∂lfischen Lykaner, sind l√§ngst nicht so ausgerottet, wie es die Menschen nach ihren S√§uberungsaktionen gegen die Kreaturen der Nacht gerne glauben m√∂chten. Jetzt darf sich Mama Selene voll ins Zeug legen, um ihrem Spr√∂√üling das Nicht-mehr-Leben zu retten" w√§re auch hinderlich, denn schlie√ülich braucht man bei "Underworld" viiiel Platz f√ľr stylisch-blutige K√§mpfe. Jedoch fehlt der Gothic-Touch, da Vampire und Werw√∂lfe sich heuer nicht mehr im tiefsten Wald respektive in steinalten Schl√∂ssern gegenseitig an die Gurgel gehen, sondern in der Betonwelt der modernen Menschen.

Demzufolge wurde die EVANESCENCE-Nummer ‚ÄļMade Of Stone‚ÄĻ auch im fast schon dancigen "Renhold√ęr Remix" verwendet. Hinter dem Pseudonym des T√∂nequ√§lers verbirgt sich nat√ľrlich erneut Danny Lohner (NINE INCH NAILS, A PERFECT CIRCLE & Co.), der sich auch ‚ÄļBlackout‚ÄĻ (LINKIN PARK), ‚ÄļApart‚ÄĻ (THE CURE) und ‚ÄļWatch Yourself‚ÄĻ (MINISTRY) remix-technisch vorgenommen hat, w√§hrend THE DILLINGER ESCAPE PLAN-Gitarrist Ben Weinman ‚ÄļTrip The Darkness‚ÄĻ von LACUNA COIL durch die Mangel drehen durfte.

Schlie√ülich und endlich hat Mister Lohner, der √ľbrigens schon f√ľr einen L√∂wenanteil des Soundtracks zum ersten "Underworld"-Streifen von 2003 verantwortlich war und auch bei den beiden nachfolgenden Filmen vor allem in remixender Hinsicht die Finger im Spiel hatte, noch das N√ľmmerchen ‚ÄļIt Rapes All In Its Path‚ÄĻ von BLACK LIGHT BURNS, seinem Projekt mit Wes Borland, untergebracht.

http://www.underworld-awakening-film.de/

 
© 1989-2019 Underground Empire

Rockendes Filmreview gefällig?
Button: hier