UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Reviews-Überblick → Eye 2 I-Review-Überblick → SPIRITUAL BEGGARS – »Live Fire!«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  


SPIRITUAL BEGGARS

Live Fire!



INSIDE OUT RECORDS/SPV

DVD



Walter Scheurer


»Live Fire!« könnte gut und gerne auch »Live On Fire« heißen. Schließlich war zum Zeitpunkt des Auftrittes, den die SPIRITUAL BEGGARS am 10. April 2003 im "Mean Fiddler"-Club in London mitgeschnitten haben, »On Fire« ihr gerade aktuelles Album. Das letzte Studiowerk »Demons« war zu diesem Zeitpunkt wohl noch nicht einmal ansatzweise vorhanden, weshalb der Interessent auf Songs davon hier auch vergeblich wartet. Auf »On Fire« feierte JB seinen Einstand am Mikro und schaffte es im Studio problemlos, seinen Vorgänger Spice, dessen Baßrolle hier übrigens Roger Nilsson von THE QUILL, der in der Zwischenzeit aber bei den BEGGARS wieder ausgestiegen ist, übernommen hatte, zu kompensieren. Auch auf der Bühne gibt JB eine recht gute Figur ab, wie auf vorliegender DVD nachzuvollziehen ist. Mit JB haben die SPIRITUAL BEGGARS offenbar einen wahren Glücksgriff getan, denn seine Whiskey-getränkte Stimme paßt nicht nur perfekt zu seinem Rocker-Look, sondern auch zum dreckigen Sound der Truppe. Er scheint sich offensichtlich pudelwohl im Schoße der Band zu fühlen, was man der Band und ihm bei diesem Auftritt auch anmerkt. Sein kraftvolles Organ harmoniert auch gut mit der sehr laut klingenden Hammondorgel, die zum Teil recht dominant eingesetzt wird. Bandleader Michael Amott kommt erst in späterer Folge so richtig zum Zug, wenn er nämlich sein Können an der Sologitarre unter Beweis stellen darf. Über seine Fähigkeiten an der Gitarre muß schon lange nicht mehr diskutiert oder philosophiert zu werden, was auch immer der Kerl intoniert, hat einfach Klasse. Abgerundet wird dieser, an sich sehr gelungene Auftritt von einer ebenso passenden Lightshow, wobei vor allem zu Beginn unterschiedliche Blautöne vorherrschen, die perfekt mit den Klängen harmonieren.

Zusätzlich gibt es, wie fast immer bei solchen DVDs, auch noch Bonusmaterial, das hier jedoch nicht unbedingt üppig ausfällt. Aber immerhin bekommt der Fan ein umfangreiches Interview geboten, in denen sich Michael Amott zu Gott, der Welt und vor allem positiv über seine Bandkollegen äußert. Zum Schluß weiß auch die Photo-Slideshow durch gekonnte Impressionen zu imponieren, weshalb der Fan der Band hier ein durchaus sehenswertes Dokument geboten bekommt.

http://www.spiritualbeggars.com/

 
SPIRITUAL BEGGARS im Überblick:
SPIRITUAL BEGGARS – Demons (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 24)
SPIRITUAL BEGGARS – On Fire (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
SPIRITUAL BEGGARS – Spiritual Beggars (Rundling-Review von 1995 aus Y-Files)
SPIRITUAL BEGGARS – Sunrise To Sundown (Rundling-Review von 2016 aus Online Empire 66)
SPIRITUAL BEGGARS – Online Empire 26-"Eye 2 I"-Artikel: »Live Fire!« (aus dem Jahr 2006)
SPIRITUAL BEGGARS – Online Empire 48-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2011)
SPIRITUAL BEGGARS – News vom 19.10.2001
SPIRITUAL BEGGARS – News vom 07.06.2010
Soundcheck: SPIRITUAL BEGGARS-Album »On Fire« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 66" auf Platz 13
© 1989-2023 Underground Empire

Stop This War! Support The Victims.
Button: here