UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 2007 → SAINT (US, IL, Rockford)/ROCK CANDY (US, NY)/BAM BAM BOYS/KIDD WICKED/Jim/ROXUS/Marc Storace & CHINA/OPEN SKYZ/YANKEE HEAVEN-News vom 11.12.2007 last update: 13.09.2019, 20:22:05  

Titel: News
Dekolinie

*** SAINT (US, IL, Rockford)/ROCK CANDY (US, NY)/BAM BAM BOYS/KIDD WICKED/Jim/ROXUS/Marc Storace & CHINA/OPEN SKYZ/YANKEE HEAVEN ***
(11.12.2007)

Auch in der AOR-Szene gab es eine Band namens SAINT, deren '86er selbstbetitelte Scheibe im "Kissmar"-Blog aufgetaucht ist:

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/saint-st-19862006-melodic-rockaor.html

Später sollte er ein Kompagnion von Stephen Pearcy werden, doch 1987 versuchte Johnny Angel sein Glück mit der kurzlebigen Combo ROCK CANDY. 1987 erschien die Platte »Sucker For A Pretty Face« und dann hatte es sich ausgelutscht:

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/rock-candy-sucker-for-pretty-face-1987.html

BAM BAM BOYS - der Bandname war schon ziemlich tock-tock... Aber die Musiker hatten ihr Handwerk drauf: Matti Alfonzetti (v, JAGGED EDGE, DAMNED NATION), Goran Elmquist (g, Erika, Jeff Scott Soto) sowie Gunnar Hallin (b) und Fredrik von Gerber (d) formierten diese Gruppe. 1989 hatte es ein einziges Mal bam-bam gemacht:

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/bam-bam-boys-st-1989-hard-rock.html

Bei KIDD WICKED (nicht mit KIDD WIKKID zu verwechseln!) betätigte sich der spätere WARRANT-Klampfer Billy Morris. 1998 hatte man es offensichtlich »Thick« und veröffentlichte ein ebensolches Album...

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/kidd-wicked-thick-1998.html

PHOENIX DOWN war so eine typische "Man pferche unzählige Musiker in ein Studio"-Projekt. Die bekanntesten waren dabei Jim Peterik, Kane Roberts, die beiden TEN-Musiker Vinny Burns und Greg Morgan oder die beiden LIZZY BORDEN-Recken Gene Allen und Mike Davis.

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/phoenix-down-under-wild-sky-1999-hard.html

Jim Jidhed sollte den meisten als Solokünstler als auch als Musiker von ALIEN, HEARTBREAK RADIO oder RADIOACTIVE bekannt sein. Seinen ersten Soloschritt unternahm er 1990 ganz schlicht unter dem Banner "Jim", wobei auf der Platte ein bis zwei Dutzend Musiker mitmachten, unter denen sich beispielsweise sein ALIEN-Kollege Tony Borg oder der heutige WIG WAM-Mucker Trond Holter befanden.

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/jim-st-1990-aor.html

Ein leider ziemlich geheimgebliebener Geheimtip sind die Australier ROXUS, die 1992 in »Nightstreet« eine superbe melodische Hard Rock- bis Metal-Scheibe veröffentlichten. Sieht man von einer 4-Track-Live-EP, die 1990 »Nightstreet« vorausgegangen war, konnte man von dieser Truppe keine weitere Aktivitäten verzeichnen. Einzig Sänger Juno Roxas veröffentlichte 1994 eine Soloscheibe mit dem Titel »Far From Here«.

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/roxus-nightstreet-1992-hard-rock.html

Daß auf der ersten CHINA-Platte der heutige GOTTHARD-Basser Claudio Matteo gespielt hatte, sollte landläufig bekannt sein. Daß allerdings auch KROKUS-Röhre Marc Storace einen Kurzabstecher nach CHINA gamcht hatte, könnte den ein oder anderen überraschen. 1993 trat Marc mit CHINA auf und 2000 erschien eine Live-CD, die mittlerweile schon ziemlich gesucht ist.

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/china-marc-storace-alive-2000-hard-rock.html

OPEN SKYZ - eine weitere AOR-Legende! Die Truppe um Sänger Hugo, der in den letzten Jahren einige Soloplatten gemacht hatte, an denen auch der ein oder andere OPEN SKYZ-Musiker beteiligt war, veröffentlichte 1993 ihre einzige Platte. Zuvor hatte man 1990 mit gleicher Besetzung unter dem Namen VALENTINE veröffentlicht.

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/open-skyz-st-1993-aor.html

SHIVA sind eine schlicht großartige Band. Und hier trafen die beiden wichtigsten Protagonisten Anette Johansson und Mats Edström erstmals aufeinander: bei YANKEE HEAVEN. Die Formation veröffentlichte 1994 ihre einzige Scheibe, die den ungewöhnlichen Titel »Unclassified« trug:

http://kissmar.blogspot.com/2007/12/yankee-heaven-unclassified-1994-aor.html

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› zur Newsübersicht 2007 â€ºâ€ºâ€º
 

 
 
››› weitere Artikel über BAM BAM BOYS ›››
 
 
››› weitere Artikel über Jim ›››
 
 
››› weitere Artikel über KIDD WICKED ›››
 
 
››› weitere Artikel über OPEN SKYZ ›››
 
 
››› weitere Artikel über PHOENIX DOWN ›››
 
 
››› weitere Artikel über ROCK CANDY (US, NY) ›››
 
 
››› weitere Artikel über ROXUS ›››
 
 
››› weitere Artikel über SAINT (US, IL, Rockford) ›››
 
 
››› weitere Artikel über Marc Storace & CHINA ›››
 
 
››› weitere Artikel über YANKEE HEAVEN ›››
 
 

† Wir gedenken Rob Tyner, heute vor 28 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier