UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 2007 → TRESPASS (GB)/OZ/SWEET SAVAGE (GB)/WITCHFYNDE/PAUL DALE BAND/STORM QUEEN/PROWLER (GB, Melton Mowbray)/AXIS (GB, Stockton)/MEGATON (GB)/WHITE HEAT (GB)/ORE/SNOW (US)/CHINA DOLL/J.J'S POWERHOUSE-News vom 30.03.2007 last update: 17.11.2019, 19:51:53  

Titel: News
Dekolinie

*** TRESPASS (GB)/OZ/SWEET SAVAGE (GB)/WITCHFYNDE/PAUL DALE BAND/STORM QUEEN/PROWLER (GB, Melton Mowbray)/AXIS (GB, Stockton)/MEGATON (GB)/WHITE HEAT (GB)/ORE/SNOW (US)/CHINA DOLL/J.J'S POWERHOUSE ***
(30.03.2007)

Der "The New & Improved Live & Otherwise Blog" hatte vor einigen Tagen mit zwei riesigen Paketen voller NWoBHM-Singles losgelegt, denen sich dann die erste TRESPASS-Single »One Of These Days« anschloß, bei der es sich um die erste Aufnahme der Briten im Ur-Line-up Mark Sutcliffe (v, g), Dave Crawte (g, er sollte später bekanntlich den Baß übernehmen), Richard Penny (b) und Paul Sutcliffe (d) handelt:

http://liveandotherwise.blogspot.com/2007/03/rockstravaganza.html

Oberkultig sind natürlich auch OZ und ihre »Turn The Cross Upside Down«-EP, die schon kurz nach Release 1984 schwierig zu kriegen war; einige Tage später sollte übrigens auch das »III Warning«-Meisterwerk als Download folgen. Wieder zurück auf die Insel führen uns indes SWEET SAVAGE mit einem Mitschnitt der "BBC Friday Rock Show" von 1981, WITCHFYNDE mit ihrer »In The Stars«-Single von 1980, die PAUL DALE BAND, deren Namensgeber der Original-MARSEILLE-Sänger Paul Dale war, mit ihrem kleinen »Alright On The Night«-Rundling von 1981, STORM QUEEN mit ihrer '82er Single »Come Silent The World« (bereits mit Paul Burnett als Sänger und Nick Macormac am Baß) oder PROWLER mit ihrer zweiten Single, »Alkatraz« von 1985:

http://liveandotherwise.blogspot.com/2007/03/rawkin-all-over-world.html

Der Nachschlag läßt nicht lange auf sich warten und serviert uns zum einen AXIS (die Combo aus Stockton um den späteren TANK-Mann Mick Tucker) mit ihrer einzigen Single »Lady« von 1980 (genauer gesagt nahm man später für NEAT RECORDS noch die Single »You Got It« auf, die aber nicht veröffentlicht werden sollte, so daß AXIS nur auf dem legendären »60 Minutes Plus«-Kassettensampler auftauchten), und zum anderen MEGATON mit ihrer »Aluminium Lady« (ebenfalls die einzige Veröffentlichung der Band):

http://liveandotherwise.blogspot.com/2007/03/right-stuff.html

Und wenige Tage später folgte dann schon der Bonustrack unter anderem mit WHITE HEAT und ihrer einzigen Single »Soldier Of Fortune« ('84) sowie ORE und ihrer »Your Time Will Come«-7" von 1982, die der Blog-Macher als eines der Highlights der "Reading"-Festivals im gleichen Jahr nennt:

http://liveandotherwise.blogspot.com/2007/03/fill-your-boots-with-rawk.html

Schließlich gibt es noch eine echte unbezahlbare Rarität: SNOW und deren '81er EP; es handelte sich dabei um die Band des späteren QUIET RIOT-Gitarristen Carlos Cavazo, wo dessen Bruder Tony (später bei HURRICANE) den Baß bediente. Und zum Abschluß genehmigen wir uns nochmal zwei NWoBHM-Singles: CHINA DOLL mit »Oysters & Wine« von 1980 sowie J.J'S POWERHOUSE, die Combo um Jon "J. J." Cox, dem Gitarristen von oben erwähnten WHITE HEAT, mit ihrem '83er Auftakt »Running For The Line«:

http://liveandotherwise.blogspot.com/2007/03/precious-metal-uncut-gems.html

 
 
››› Quelle ‹‹‹
››› zur Newsübersicht 2007 ›››
 

 
 
 
 
››› weitere Artikel über CHINA DOLL ›››
 
 
 
 
 
 
 
 
››› weitere Artikel über ORE ›››
 
 
 
 
 
 
››› weitere Artikel über SNOW (US) ›››
 
 
››› weitere Artikel über STORM QUEEN ›››
 
 
 
 
 
 
 
 
››› weitere Artikel über WITCHFYNDE ›››
 
 

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier