UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 41 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → JESAIAH – Â»Et Tu, Hope«-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

JESAIAH – Et Tu, Hope

BLACK STAR FOUNDATION (Import)

Cover, Aufmachung und auch das Faltblatt-Booklet wirken vom optischen Aspekt her zunächst zwar eher "gemäßigt", doch sobald dieses schwedische Quartett loslegen darf, wird klar, daß hier keineswegs "schöngeistig" aufgespielt wird. Derb-deftiger Hardcore mit Metal-Ummantelung steht auf dem Programm, wobei die Jungs durch dermaßen viele Breakdowns und Wechsel leider einen mitunter etwas chaotischen Eindruck hinterlassen. Zudem klingt der Wechsel von rabiat zu "gemäßigt" nicht immer kontrolliert, sondern streckenweise eher gewöhnungsbedürftig. Will sagen, JESAIAH wirken zeitweise so, als ob sie zwar die Handbremse angezogen hätten und durchaus noch deftiger klingen hätten können, aber - aus welchen Gründen auch immer - vor allzu brachialer Gangart doch zurückgeschreckt haben. Diese Tatsache stellt sich im Endeffekt zwar sogar als positiv heraus, denn anstelle drückender Brutalität offerieren die Burschen eine Ladung an dezent atmosphärisch anmutenden Passagen, die verdammt gut ins Gesamtbild integriert werden konnte. Vor allem jene Momente, in denen ihr metallisierter Wüstlings-Hardcore von melancholischen Post-Rock-Zitaten unterwandert wird, lassen die Mucke der Jungs mächtig an Intensität gewinnen und zudem auch reichlich Tiefgang erkennen.

Doch davon gibt es auf »Et Tu, Hope« leider nicht wirklich ausreichend viel zu vernehmen und von daher ist dieses Album zwar mit Sicherheit kein schwaches Debut geworden, wird JESAIAH im Endeffekt aber auch nicht wirklich großartige Erfolge einbringen können.

http://www.jesaiahband.com/

info@jesaiahband.com

annehmbar 6


Walter Scheurer

 
JESAIAH im Überblick:
JESAIAH – Et Tu, Hope (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Tobias Alpadie:
INSISION – News vom 17.12.2010
MISERATION – News vom 17.12.2010
MISERATION – News vom 31.05.2011
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Chris Puma, heute vor 10 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier