UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Metal Hammer 11-12/90 → Review-├ťberblick → Do It Yourself-Review-├ťberblick → ALIAS (US, FL) – ┬╗Metal To Infinity┬ź-Review last update: 12.10.2019, 22:48:46  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  ALIAS (US, FL)-Do It Yourself-Review: ┬╗Metal To Infinity┬ź

Date:  27.04.1990 (created), 28.07.2009 (revisited), 05.03.2017 (updated)

Origin:  METAL HAMMER

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue possibly still available, check here!

Comment:

Da hatte meinereiner doch glatt ein wenig tiefgestapelt, denn ┬╗Metal To Infinity┬ź ist ein echter Kracher: fein durchkomponierter und arrangierter Metal voller Anmut und Kraft zugleich, den man sich garantiert bis in alle Ewigkeiten anh├Âren kann!

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

ALIAS (US, FL)

Metal To Infinity

(9 (+2 Livesongs auf dem Vinyl)-Song-Vinyl-LP: Preis unbekannt)

Bei dieser Platte kann ich nicht sicher behaupten, da├č es eine Eigenproduktion ist, aber bei FLAME RECORDS scheint es sich wohl um das bandeigene Label zu handeln, denn auf der Kassettenversion von ┬╗Metal To Infinity┬ź ist die Kontaktadresse von ALIAS identisch mit der von FLAME RECORDS, w├Ąhrend auf der Platte zwei verschiedene Adressen zu finden sind. Na, kapier' wer will. Sollte ┬╗Metal To Infinity┬ź keine Eigenproduktion sein, dann habe ich doch immerhin eine gute Platte einer Underground-Band vorgestellt.

Genauso wie ARCH RIVAL spielen ALIAS US-Metal, wobei ALIAS aber etwas rhythmusbetonter agieren. Gute 40 Minuten lang bieten die vier Musiker Midtempo-Metal, der sich gut zum Bangen eignet. Gewisse progressive Intentionen sind auch besonders im Rhythmusbereich zu bemerken (siehe beispielsweise ÔÇ║First BornÔÇ╣). Die treibende Kraft bei ALIAS sind die Gitarren, die druckvolle Riffs und auch auflockernde Licks kombinieren. ┬╗Metal To Infinity┬ź enth├Ąlt neun gute Songs, die f├╝r meinen Geschmack aber noch etwas fetziger und ungez├╝gelter r├╝berkommen k├Ânnten. Mit einer etwas schwungvolleren Produktion w├Ąre dies sicher zuwege zu bringen gewesen. Deswegen mache ich mir aber keine Sorgen, schlie├člich d├╝rfte Basser Dirk van Tilborg noch ein Neuling in der Position des Produzenten sein. Wenn ALIAS da erst mal die M├Âglichkeit haben, mit erfahreneren Leuten zusammenzuarbeiten, wird dieses Problem leicht zu beheben sein.

Eigentlich existiert nichts, das einem davon abhalten k├Ânnte, sich ALIAS mal anzuh├Âren. Haltet doch einfach mal die Augen offen und schaut Euch in Importl├Ąden um, denn dort habe ich ALIAS ersp├Ąht, oder schreibt direkt an die Band:

http://www.aliasmetal.com/


Stefan Glas

 
ALIAS (US, FL) (Besetzung 2) im ├ťberblick:
ALIAS (US, FL) – Metal To Infinity (Do It Yourself)
ALIAS (US, FL) – News vom 18.06.2007
ALIAS (US, FL) – News vom 26.05.2011
unter dem ehemaligen Bandnamen BLITZ (US):
BLITZ (US) – News vom 18.06.2007
BLITZ (US) – News vom 18.06.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Dirk van Tilborg:
CLOCKWORK REVOLUTION – News vom 16.07.2016
┬ę 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Unser aktueller Coverk├╝nstler ist Marco Herrera. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier