UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 31 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Frederiksen - Denander – »Baptism By Fire«-Review last update: 05.12.2022, 18:29:05  

last Index next

Frederiksen - Denander – Baptism By Fire

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Was kann man bei den beiden Namen Frederiksen und Denander erwarten? Sicher: Hier sind zwei altgediente AOR-Cracks am Werk, aber andererseits muß man auch sagen, daß Fergie Frederiksen sicher nicht der beste aller TOTO-Sänger war, und Tommy Denander trotz aller unbestrittenen Fähigkeiten bei der Vielzahl seiner Projekte nur selten in höchste Qualitätsregionen vorgestoßen ist. Und so fällt dann auch »Baptism By Fire« aus: Eine durchaus anständige AOR-Scheibe, der aber der letzte Happen Klasse fehlt, so daß man heutzutage glücklicherweise weitaus hörenswertere Melodic-Mucke serviert bekommt.

http://www.tommy-denander.com/

ordentlich 8


Stefan Glas

 
Frederiksen - Denander im Überblick:
Frederiksen - Denander – Baptism By Fire (Rundling-Review von 2007)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here