UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ASHURA – Â»At The Dawn Of Your Deterioration«-Review last update: 27.11.2019, 23:10:34  

last Index next

ASHURA – At The Dawn Of Your Deterioration

THUNDERING/TWILIGHT

Ehrlich gesagt habe ich fast schon darauf gewartet, bis eines Tages eine Band am Start sein wird, die versucht, sĂ€mtliche Unterarten des Death Metal unter einen Hut zu bringen. Weniger zu erwarten, um nicht zu sagen ĂŒberraschend, war es, daß ausgerechnet eine französische Newcomerband auf ihrem Debut sich an dieser stilĂŒbergreifenden Melange versucht und sich dabei recht gut aus der AffĂ€re zieht. Eröffnet wird der Reigen vom brutalen Opener â€șAble To The Worstâ€č, der von Blastbeats geprĂ€gt ist und auch aus Florida stammen könnte. In Folge geizen die fĂŒnf Franzosen von ASHURA nicht mit unterschiedlichen Einflußquellen. Neben DARK TRANQUILITYs FrĂŒhwerken scheinen die Herrschaften ebenso oft AT THE GATES gehört haben und auch die deutschen Todesmörtel-Institution MORGOTH hat hinsichtlich des Grooves mĂ€chtig Eindruck hinterlassen. Was das Tempo betrifft zeigt sich die Band ebenso variabel, weshalb ihr Debut »At The Dawn Of Your Deterioration« zu einem wahren Vorzeigewerk in Sachen Abwechslungsreichtum im Death Metal geworden ist. Auch die technischen FĂ€higkeiten scheinen bereits durchaus vorhanden zu sein, was sich nicht zuletzt in einer gelungenen Coverversion des DEATH-Klassikers â€șCrystal Mountainâ€č zeigt.

Wenn ASHURA beim nĂ€chsten Album die Chance erhalten sich einen kompetenten Produzenten leisten zu können, könnte ich mir vorstellen, von dieser Band auch in grĂ¶ĂŸerem Rahmen zu hören.

http://www.ashura-metal.com/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
ASHURA im Überblick:
ASHURA – At The Dawn Of Your Deterioration (Rundling)
ASHURA – News vom 19.10.2006
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Matt Williamson, heute vor 13 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier