UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → NIGHT IN GALES – »Necrodynamic«-Review last update: 20.07.2024, 15:15:56  

last Index next

NIGHT IN GALES – Necrodynamic

MASSACRE RECORDS/CONNECTED

Für ihr viertes Langeisen hat es NIGHT IN GALES zu Harris Johns verschlagen, der bekanntlich schon mit KREATOR, TANKARD oder SODOM gearbeitet hat und somit der richtige Mann für die Thrasher aus dem Pott sein mußte. Denn: NIGHT IN GALES haben sich auf »Necrodynamic« vom früher vorherrschenden Göteborg-Sound auf reinrassigen Thrash besonnen. Diese Veränderung hat man problemlos geschafft, denn »Necrodynamic« ist eine gute Platte, aber leider nicht der große Befreiungsschlag, der NIGHT IN GALES vielleicht endlich ganz nach vorne in die deutsche Hart & heftig-Szene katapultiert hätte.

http://www.night-in-gales.de/

info@night-in-gales.de

ordentlich 8


Stefan Glas

 
NIGHT IN GALES im Überblick:
NIGHT IN GALES – Necrodynamic (Rundling-Review von 2001 aus Online Empire 7)
NIGHT IN GALES – News vom 10.02.2003
NIGHT IN GALES – News vom 20.05.2010
NIGHT IN GALES – News vom 16.10.2012
Soundcheck: NIGHT IN GALES-Album »Necrodynamic« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 58" auf Platz 37
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here