UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 14 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ELECTRIC ANGEL – Â»Dream«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

ELECTRIC ANGEL

Dream

(12-Song-CD: Preis unbekannt)

Beim Interview hatte Dave Meniketti nicht nur eine Menge ĂŒber das Gestern und Heute seiner Karriere erzĂ€hlt, sondern erwĂ€hnte ebenfalls, daß seine Frau mittlerweile auch in einer Band spielen wĂŒrde. Netterweise hat er mir die erste CD dieser Formation mit Namen ELECTRIC ANGEL zugeschickt; eine sehr erfreuliche Sache, denn »Dream« ist eine Ă€ußerst gelungene Scheibe. Zwar werden hier definitiv keine metallischen Aspekte berĂŒcksichtigt, aber ELECTRIC ANGEL sind zweifelsohne ein Unikat in der Rockszene: Hier spielen nĂ€mlich drei Damen mit ihren Elektroharfen zusammen, wechseln sich beim Gesang ab und werden lediglich von ein wenig Percussion begleitet. Das Resultat ist sehr wohlklingend und lĂ€ĂŸt sich in etwa zwischen einigen StĂŒcken von Loreena McKennitt und BLACKMORE'S NIGHT einordnen, so daß tolerante Rockfans mit einem offenen Ohr fĂŒr neue KlĂ€nge dieser Band ihre Aufmerksamkeit schenken sollten.

http://www.electricangel.com/

info@electricangel.com

and the angels played their harps


Stefan Glas

 
ELECTRIC ANGEL im Überblick:
ELECTRIC ANGEL – Dream (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News