UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 73 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → STEEL SHOCK – Â»For Metal To Battle«-Review last update: 06.06.2020, 08:10:33  

last Index next

STEEL SHOCK – For Metal To Battle

ALONE RECORDS (Import)

Vor etwas mehr als einem Jahr aus der Taufe gehoben, legt die niederlĂ€ndisch-deutsche Arbeitsgemeinschaft STEEL SHOCK mit »For Metal To Battle« ihr Debutalbum vor. Drei Tracks wurden zuvor bereits als Demo in Eigenregie aufgelegt, offenbar von ausreichender QualitĂ€t, um von der griechischen Plattenfirma ALONE RECORDS unter Vertrag genommen zu werden. Worauf sich besagtes Label spezialisiert hat, dĂŒrfte anhand des Bandnamens sowie diverser Song- und dem Plattentitel selbst nicht sonderlich schwierig zu erraten sein, und in der Tat gibt es von STEEL SHOCK klassisch intonierten Heavy Metal, im Sinne der "alten Meister" zu hören. Da sich im Line-up zudem einige Musiker (unter anderem Martjo "Whirlewolf" Brongers von der niederlĂ€ndischen True Metal-Ikone VORTEX sowie Sascha Menschl von den Schwaben SAINTSBLEED) finden lassen, die als Könner gelten, lĂ€ĂŸt sich die das Album prĂ€gende spielerische QualitĂ€t nachvollziehen.

Ebenso das Knowhow, die Tracks allesamt mit einprĂ€gsamen Hooks und live-tauglichen Refrains auszustatten, denn genau davon lebt der Vortrag des Quintetts. Zwar ist SĂ€nger Nima MetalHeart nicht unbedingt der Kategorie "Meister" zuzuordnen, durch eine Extraportion Hingabe lĂ€ĂŸt er aber selbst ĂŒber so manche Unsicherheit in diversen Höhenlagen locker hinwegsehen. Abgesehen davon weiß er, sich mit seinem Vortrag in die Tracks, die an Inspirationen vorwiegend JUDAS PRIEST und ACCEPT, aber auch SAXON und MANOWAR erkennen lassen, immerzu passend einzufĂŒgen und verzichtet zudem auf jegliche Aufdringlichkeit.

In Summe lĂ€ĂŸt sich demnach von einem ĂŒberaus gelungenen Debut sprechen, auch wenn man doch hinzufĂŒgen muß, daß »For Metal To Battle« eine etwas professionellere Verpackung verdient hĂ€tte.

http://www.steelshock.com/

gut 10


Walter Scheurer

 
STEEL SHOCK im Überblick:
STEEL SHOCK – For Metal To Battle (Rundling)
STEEL SHOCK – News vom 20.05.2016
STEEL SHOCK – News vom 30.05.2016
STEEL SHOCK – News vom 29.06.2016
STEEL SHOCK – News vom 05.10.2016
STEEL SHOCK – News vom 13.05.2017
STEEL SHOCK – News vom 05.01.2020
andere Projekte des beteiligten Musikers Martjo "Whirlewolf" Brongers:
VORTEX (NL) – Remains (Rundling)
VORTEX (NL) – Welcome To Metalland (Rundling)
VORTEX (NL) – ONLINE EMPIRE 17-"Living Underground"-Artikel
VORTEX (NL) – ONLINE EMPIRE 20-"Living Underground"-Artikel
VORTEX (NL) – ONLINE EMPIRE 23-"Living Underground"-Artikel
VORTEX (NL) – News vom 30.07.2006
VORTEX (NL) – News vom 30.07.2006
VORTEX (NL) – News vom 28.05.2016
VORTEX (NL) – News vom 09.03.2017
WILDROSE – Wildrose (Do It Yourself)
siehe auch: Martjo "Whirlewolf" Brongers verstirbt am 18. Dezember 2019
andere Projekte des beteiligten Musikers Sasch "Mighty Monster/Machyne" Menschl:
BONE MACHYNE & THE SPOOKY MIDNITEZ – News vom 24.08.2015
COMMAND THE MACHYNE – News vom 29.01.2020
HIGHWAY KILLER (D) – News vom 30.06.2010
HIGHWAY KILLER (D) – News vom 10.04.2020
SAINTSBLEED – Twisted Truth (Do It Yourself)
SAINTSBLEED – News vom 08.01.2009
STORMWITCH – News vom 30.04.2007
andere Projekte des beteiligten Musikers Nima "Tiger/MetalHeart" Singh:
PPTA – News vom 31.08.2017
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neil Peart verstorben Mehr dazu in den...
Button: News