UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 56 → Reviews-Ăśberblick → Eye 2 I-Review-Ăśberblick → TV-Series – Â»True Blood - Staffel 5«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  


TV-Series

True Blood - Staffel 5



HBO/WARNER HOME VIDEO

5-DVD-Box



Stefan Glas


Wie schon in der vierten "True Blood"-Staffel gibt es in der neuen Season wieder einige rockige Momente - leider allerdings nur in der ersten und letzten Episode.

Als in der Eröffnung, "Zeit der Veränderung", die Häscher von der Autorität mit den beiden Gefangenen Bill und Eric im Kofferraum dahinbrausen, laufen die ›Silly Love Songs‹ von den WINGS im Radio. Später wird bei der Party der Studentenverbindung erst mal zu ›Cherry Bomb‹ von den RUNAWAYS gerockt, bevor es dann mit FOREIGNER und ›Feels Like The First Time‹ weitergeht - und zugleich leider der Überblende zur nächsten Szene. Zum Abspann der Episode, deren englischer Titel "Turn, Turn, Turn" lautet, läuft der gleichnamige Song von den BYRDS leider in einer ziemlich mies nachgespielten, seelenlosen Version von MY MORNING JACKET.

Im Staffelabschluß, der Episode zwölf mit dem Titel "Rette sich wer kann", wird dann erneut der englische Episodentitel vertont, denn im Abspann läuft ›Save Yourself‹ von STABBING WESTWARD.

http://www.hbo.com/true-blood

 
© 1989-2020 Underground Empire

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News