UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Reviews-Ãœberblick → Eye 2 I-Review-Ãœberblick → TV-Series – Â»South Park - Season 11«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  


TV-Series

South Park - Season 11



PARAMOUNT PICTURES

3-DVD-Box



Stefan Glas


Der Trend von Staffel 10 hält an, denn die erste "South Park"-Schnapszahlstaffel rockt nicht nur ordentlich, sondern enthält in Form der "Guitar Hero"-Persiflage, die zugleich eine nette Parodie auf auch heute nicht völlig utopische Mechanismen des Rockbusiness darstellt, gegen Ende der Staffel eine der coolsten Folgen ever. Doch wollen wir nicht vorgreifen...

Es geht nämlich schon im Staffelauftakt "Bitte ein 'n'" ("With Apologies To Jesse Jackson") los, denn beim Kampf zwischen Cartman und dem Zwerg schmettern DISTURBED ihr ›Down With The Sickness‹ in den Ring.

In der "24"-mäßig gestalteten Folge 4, "Hillary 2.4" ("The Snuke"), sagt der neue muslimische Schüler, daß seine Lieblingsband BLINK-182 sei.

In Folge Nummer 9 mit dem Titel "Das große Geschäft" ("More Crap"), nimmt Stans Vater U2-Sänger Bono den Preis für den größten Haufen, den jemals ein Mensch gesch... hat, ab. Der dadurch ausgelöste Kampf um den Rekord endet damit, daß sich herausstellt, daß Bono selbst den personifizierten Rekord schlechthin darstellt. Apropos "schlecht": Schlechter war "South Park" in seiner ganzen Geschichte nur selten...

Doch kommen wir nun endlich zur "Guitar Hero"-Episode, die den Titel "Guitar Queer-O" (identischer englischer Originaltitel, #22), die natürlich ohne Ende rockt. Zunächst zocken Stan und Kyle ›Carry On Wayward Son‹ von KANSAS auf "Guitar Hero". Stans Vater führt daraufhin das gleiche auf der Gitarre vor, was von den "South Park"-Knirpsen, die zuvor noch ihren Mitschüler zugejubelt hatten, umgehend als schwul tituliert wird. Später spielt Stans neuer Partner beim "Vorstellungsgespräch" die Buckethead-Nummer ›Jordan‹ im Expertenmodus unplugged... Einige Zeit später versagt Stan dann allerdings bei ›I Wanna Be Sedated‹ von den RAMONES, weil er zu lange "Heroine Hero" gespielt hat. Stan will dann ›Surrender‹ von CHEAP TRICK spielen, woraufhin der neue Partner wieder abhaut und der Weg für die Rückkehr von Kyle frei ist. Um die Sache etwas abzukürzen, seien hier noch alle anderen Songs erwähnt, die in dieser Folge angespielt oder sonstwie thematisiert werden: Da wären ›John The Fisherman‹ (PRIMUS), ›Pretty Vacant‹ (SEX PISTOLS), ›Every Rose Has Its Thorn‹ (POISON), ›Woman‹ (WOLFMOTHER), ›I Remember You‹ (SKID ROW) und ›Cherry Pie‹ (WARRANT). Darauf 'n Stück Kirschkuchen!

http://www.southpark.de/

 
© 1989-2019 Underground Empire

† Wir gedenken Michael Henry, heute vor 21 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier