UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → News 2002 → Shmoulik Avigal-News vom 30.09.2002 last update: 05.11.2020, 18:45:40  

Titel: News
Dekolinie

*** Shmoulik Avigal ***
(30.09.2002)

Shmoulik Avigal ist ein echter Globetrotter des Metal. Daher ist es erfreulich, daß er seine eigene Webseite eröffnet hat, auf der er seine Geschichte erzählt:

http://www.shmoulik.com/

Seine Reise begann 1979 bei der holländischen Band MOVER, wo er mit einem talentierten Jungmusiker namens Arjen Anthony Lucassen zusammenspielte. Im nächsten Jahr wechselte er zu HAMMERHEAD und ein weiteres Jahr später zu PICTURE, auf deren 1982er Album »Diamond Dreamer« er zu hören ist. Im gleichen Jahr noch schloß er sich HORIZON an und sang das »Master Of The Game«-Album ein. Bei HORIZON blieb er bis zu deren Auflösung im Jahr 1985 blieb, wo zuvor aber noch Keyboarder Giovanni Pileri hinzugekommen war.

Dann zog es ihn nach Amerika, denn THE RODS hatten ihn für ihr sechstes Album »Heavier Than Thou« angeheuert. Nach dem stets kontrovers diskutierten »Hollywood Project« lösten sich THE RODS auf.

Seither stand Shmoulik nicht mehr so sehr im Fokus des öffentlichen Interesses, doch zwischen 1998 und 1997 hatte er diverse Bands wie VISION, HARPO, KANE, VINDICATOR, HOUSE RULES, MACHINE oder sein Soloprojekt Avigal. 1997 kam er dann mit Dani Shetrit von der irischen Achtziger-Truppe BLACKWYCH zusammen, die gemeinsam seither MOONROCK betreiben.

Sehr viel detaillierter findet Ihr dies alles auf besagter Webseite, die sich spätestens jetzt Euren Klick verdient hat.

 
‹‹‹ Quelle ‹‹‹
››› zur Newsübersicht 2002 ›››
 

 
 
››› weitere Artikel über Avigal ›››
 
 
››› weitere Artikel über HARPO ›››
 
 
››› weitere Artikel über HOUSE RULES ›››
 
››› weitere Artikel über KANE (US, NY) ›››
 
 
››› weitere Artikel über MOONROCK ›››
 
››› weitere Artikel über MOVER ›››
 
››› weitere Artikel über PICTURE (NL) ›››
 
››› weitere Artikel über THE RODS (US) ›››
 
 
 

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here