UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 41 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SHADOW GALLERY – Â»Digital Ghosts«-Review last update: 12.10.2019, 22:48:46  

last Index next

SHADOW GALLERY – Digital Ghosts

INSIDE OUT RECORDS/EMI ELECTROLA

Es war mit Sicherheit kein einfaches Unterfangen fĂŒr die Herrschaften rund um Mastermind Gary Wehrkamp, das erste Album nach dem tragischen Ableben ihres langjĂ€hrigen SĂ€ngers Mike Baker zu kreieren. Doch die Amis zauberten mit dem bis dato unbekannten Brian Ashland einen Joker aus dem Ärmel, der zwar unterschiedlich klingt und auch den Sound von SHADOW GALLERY sehr wohl zu prĂ€gen weiß, in Summe aber dennoch keineswegs zu einer Neudefinition der Formation gefĂŒhrt hat. Viel eher lĂ€ĂŸt sich festhalten, daß Brian mit seinem voluminösen Organ verdammt gut zum noch immer ungemein ergreifenden Gesamtsound der Amis paßt und der Band gerade dadurch erneut der BrĂŒckenschlag von traditionellem Bombast Rock in klassischer Manier hin zum Progressive Metal gelungen ist. Vereinzelte Reminiszenzen an GenregrĂ¶ĂŸen beider Ecken (QUEEN jemand?) lassen sich ebenso erkennen, wie man wohl auch KANSAS oder STYX erneut als Inspirationsquelle nicht außer Acht lassen sollte. Mitunter kommen mir im Verlauf der Spielzeit sogar (wehmĂŒtig-sehnsĂŒchtige...) Erinnerungen an SAVATAGE in den Sinn, und wenn es noch ein wenig heftiger zugeht, bemerkt man, daß SHADOW GALLERY wohl auch eine gewisse AffinitĂ€t zum kraftvollen Heavy Metal besitzen. Nicht zuletzt deshalb hat man auch Ralf Scheepers ins Studio geladen, der zu â€șPainâ€č, der heftigsten Nummer des Albums, einen Gastbeitrag abliefern durfte und erneut seine Klasse unter Beweis zu stellen wußte.

Vielschichtigkeit und VariabilitĂ€t regieren also auch auf dem aktuellen Dreher der Herrschaften, die sich einmal mehr als Universalgenies prĂ€sentieren, denn ganz egal in welcher Heftigkeit diese Band loslegt, auch auf diesem Album paßt schlichtweg alles zusammen.

In Summe ist »Digital Ghosts« daher viel mehr geworden als bloß ein aktuelles Lebenszeichen dieser Band. Man muß SHADOW GALLERY bescheinigen, daß sie ihrem verstorbenen ehemaligen SĂ€nger damit alle Ehre erweisen und einen wĂŒrdigen Nachfolger rekrutieren konnten.

http://www.shadowgallery.com/

super 14


Walter Scheurer

 
SHADOW GALLERY im Überblick:
SHADOW GALLERY – Digital Ghosts (Rundling)
SHADOW GALLERY – Prime Cuts (Rundling)
SHADOW GALLERY – Prime Cuts (Rundling)
SHADOW GALLERY – Room V (Rundling)
SHADOW GALLERY – Tyranny (Rundling)
SHADOW GALLERY – News vom 30.01.2009
SHADOW GALLERY – News vom 19.09.2009
Playlist: SHADOW GALLERY-Album »Tyranny« in "Jahrescharts 1998" auf Platz 1 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Joey Nevolo:
FRAGRANT EXPERIMENT – As Man Thinketh ... So Is He (Demo)
andere Projekte des beteiligten Musikers Gary Wehrkamp:
ALFA-DOG – News vom 04.01.2004
AMARAN'S PLIGHT – Voice In The Light (Rundling)
EXPLORERS CLUB – Raising The Mammoth (Rundling)
ROSWELL SIX – Terra Incognita: Beyond The Horizon (Rundling)
ROSWELL SIX – News vom 03.02.2009
STAR ONE – Space Metal (Rundling)
WARLORD (US) – ONLINE EMPIRE 60-"Living Underground"-Artikel
WARLORD (US) – News vom 04.03.2014
Gary Wehrkamp – ONLINE EMPIRE 25-"Eye 2 I"-Artikel: »The Shoot Interviews«
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier