UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 41 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → RISING (DK) – ¬ĽRising¬ę-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

RISING (DK)

Rising

(4-Song-CD-R: 50,- dänische Kronen)

Dieses Trio aus der d√§nischen Hauptstadt Kopenhagen hat sich musikalisch keineswegs festgelegt und kredenzt Kl√§nge, die Anleihen aus verschiedenen Subgenres beinhalten, wei√ü jedoch, die gesamte Palette der dargebotenen Sounds durchweg mit einer √ľberaus massiven Ladung an "Dreck" zu versehen, so da√ü RISING auch in weniger heftigen Momenten ungemein brachial klingen, wodurch die Effizienz und Durchschlagskraft der Kompositionen sehr massiv ausgefallen sind.

√úber etwaige musikalische Vorgeschichten der drei Jungs konnte ich leider nicht viel in Erfahrung bringen, einzig, da√ü RISING erst seit dem letzten Jahr zusammen spielen, diese EP im Fr√ľhling 2009 eingespielt wurde und die Formation ihre Live-Premiere erst heuer feiern durfte, ist zu diesem Thema bekannt. An sich w√§re es sogar durchaus zu vertreten gewesen, wenn die Jungs auf ihrem Debut noch nicht wirklich √ľberzeugend geklungen h√§tten, doch dieses Trio versteht es schon in ihrem fr√ľhen Stadium bereits √ľberraschend gut, Akzente zu setzen. So ackern RISING schon im Opener ‚ÄļBlack Mound‚ÄĻ auf heftigste Art und mit schwerstem "Ger√§t" durch massive Heavy Rock-Gefilde, womit sie in weiterer Folge generell einen Gro√üteil der Spielzeit zu absolvieren, lassen dazu aber auch Einfl√ľsse aus dem 70er-Hard Rock, aus dem Punk und dem Heavy Metal der 80er Jahre, sowie herrlich schl√ľrfende Doom-Rock/W√ľstenrock-Anleihen vernehmen. Egal, in welcher Gangart hier losgelegt wird, die Songs wirken immerzu sehr schl√ľssig strukturiert und werden zudem mit Nachdruck dargeboten. Weiters mu√ü auch noch eine mehr als nur dezente N√§he zu MOT√ĖRHEAD erw√§hnt werden und das nicht zuletzt deshalb, weil der singende Bassist Henrik Hald sich offenbar gesangstechnisch sehr deutlich an Gro√ümeister Kilmister zu orientieren scheint. Da bleibt blo√ü die Frage offen, ob denn Henrik auch dasselbe "Training" f√ľr seine Stimmb√§nder benutzt?

Kurzum: So unoriginell - weil schon x-fach in verschiedensten Varianten in Verwendung - der Bandname auch sein mag, die dänischen RISING wissen, wie man herzerfrischenden, dreckigen Heavy Rock in unterschiedlicher Machart zu komponieren hat und an den Zuhörer zu bringen vermag!

http://www.risingmetal.com/

risingdk@gmail.com

There's something DIRTY in the State of Denmark


Walter Scheurer

 
RISING (DK) im √úberblick:
RISING (DK) – Rising (Do It Yourself)
RISING (DK) – To Solemn Ash (Rundling)
RISING (DK) – News vom 12.05.2010
RISING (DK) – News vom 10.06.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Jacob Krogholt:
CYANOTIC – News vom 23.06.2008
THE SOUTHERN BONDAGE CORP. – News vom 13.12.2002
WITHERING SURFACE – News vom 12.02.2003
WITHERING SURFACE – News vom 24.09.2003
WITHERING SURFACE – News vom 09.01.2005
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Mehr dazu in den News.
Button: News