UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 3 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → MALEVOLENT CREATION – Â»1990«-Review last update: 11.01.2020, 00:54:14  

”UNDERGROUND EMPIRE 3”-Datasheet

Contents:  MALEVOLENT CREATION-Demo-Review: »1990«

Date:  1990 (created), 29.12.2009 (revisited), 08.11.2014 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 3

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

Mit einem markigen "Death To The World" verabschiedete sich Gitarrist Phil Fasciana, der heute das einzige permanente Urmitglied bei MALEVOLENT CREATION ist. SĂ€nger Brett Hoffman ist zwar heuer wieder mit von der Partie, hatte der Band jedoch zwischenzeitlich zweimal den RĂŒcken gekehrt. Alle anderen Positionen haben MALEVOLENT CREATION unzĂ€hlige Male durchgewechselt, so daß ich mir noch nicht mal sicher bin, ob auf dem damals beigelegten Photo die Besetzung, die das Demo eingespielt hatte, oder die Musiker, die die bald danach erscheinende Debutplatte »The Ten Commandments« eingespielt haben, zu sehen ist. Bis heute können sich auf alle FĂ€lle grob geschĂ€tzt 30 Musiker rĂŒhmen, mal bei MALEVOLENT CREATION aktiv gewesen zu sein.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

MALEVOLENT CREATION-Logo

1990

MALEVOLENT CREATION-Bandphoto

Wo nimmt man als brave Thrash-Band aus Florida sein Demo auf? Im "Morrisound" - richtig! Und mit wem arbeitet man dabei zusammen? Mit Scott Burns - richtig! Warum also sollten das MALEVOLENT CREATION aus Fort Lauderdale anders tun, zumal inzwischen schon Bands von der ganzen Welt ins "Morrisound" kommen, um mit dem Death/Thrash-Fließbandgott ihre StĂŒcke aufzunehmen. Somit ist also schon mal klar, daß der Sound auf diesem Demo entsprechend gut ist. Schließlich wird sich Scott Burns nicht mit einer Demoproduktion seinen hart erarbeiteten Namen ruinieren lassen. Musikalisch bieten MALEVOLENT CREATION normalen Thrash, den man in Ă€hnlicher Form schon oft gehört hat. Florida hat zweifelsohne bessere Bands, denn bei MALEVOLENT CREATION klingt alles so typisch, es fehlt einfach der Aha-Effekt. Alles ist vorhersehbar, Überraschungen bleiben aus. Sicher kein Demo, von dem man enttĂ€uscht sein wird, aber wer soll bei dem momentan herrschenden Angebot ein solches Demo kaufen?

http://malevolentcreation.cjb.net/


Stefan Glas

 
MALEVOLENT CREATION im Überblick:
MALEVOLENT CREATION – 1990 (Demo)
MALEVOLENT CREATION – Doomsday X (Rundling)
MALEVOLENT CREATION – Live At The Whiskey A Go Go (Rundling)
MALEVOLENT CREATION – Retrospective (Rundling)
MALEVOLENT CREATION – News vom 24.01.2002
MALEVOLENT CREATION – News vom 09.03.2003
MALEVOLENT CREATION – News vom 03.11.2003
MALEVOLENT CREATION – News vom 25.10.2005
MALEVOLENT CREATION – News vom 06.03.2006
MALEVOLENT CREATION – News vom 18.11.2006
MALEVOLENT CREATION – News vom 07.09.2007
MALEVOLENT CREATION – News vom 24.09.2007
MALEVOLENT CREATION – News vom 06.10.2007
MALEVOLENT CREATION – News vom 29.09.2008
MALEVOLENT CREATION – News vom 18.07.2009
MALEVOLENT CREATION – News vom 15.02.2010
MALEVOLENT CREATION – News vom 08.06.2010
MALEVOLENT CREATION – News vom 26.02.2014
MALEVOLENT CREATION – News vom 25.12.2016
MALEVOLENT CREATION – News vom 30.11.2017
andere Projekte des beteiligten Musikers Phil Fasciana:
HATEPLOW – News vom 06.06.2001
HATEPLOW – News vom 18.08.2004
HATEPLOW – News vom 05.08.2010
HATEPLOW – News vom 25.12.2016
andere Projekte des beteiligten Musikers Brett Hoffman:
DOWN THE DRAIN (US) – News vom 20.03.2006
DOWN THE DRAIN (US) – News vom 21.01.2008
DOWN THE DRAIN (US) – News vom 21.01.2008
FIRE FOR EFFECT – News vom 03.03.2017
FIRE FOR EFFECT – News vom 22.01.2018
FIRE FOR EFFECT – News vom 22.01.2018
FIRE FOR EFFECT – News vom 20.06.2018
FIRE FOR EFFECT – News vom 20.06.2018
siehe auch: Brett Hoffman & Gio Geraca & Tony Choy & Mike Smith grĂŒnden neue, noch unbenannte Band
siehe auch: Brett Hoffmann verstirbt am 7. Juli 2018
andere Projekte des beteiligten Musikers John Rubin:
MONSTROSITY (US) – Rise Of Power (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Mark van Erp:
JUDGEMENT DAY (NL) – Circumcision Of The Martyr 1994/2000 (Re-Release)
MONSTROSITY (US) – Rise Of Power (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

RUSH-Drummer Neal Peart verstorben Mehr dazu in den News.
Button: News