UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 40 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → WURDALAK (E) – Â»Lo que mueve el mundo«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next
WURDALAK (E)-CD-Cover

WURDALAK (E)

Lo que mueve el mundo

(11-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Die Spanier WURDALAK werden mit ihrer dritten Platte vorstellig, auf der sie sich gegenüber ihren bisherigen, bereits sehr beachtlichen Werken erneut gesteigert haben. Ja, WURDALAK haben sich meines Erachtens mittlerweile gar zu einer der besten Bands Spaniens gemausert! Daß ihnen die internationale Beachtung bis dato verwehrt geblieben ist, dürfte hauptsächlich am spanischsprachigen Gesang liegen, der auch schon Bands wie TIERRA SANTA oder MÄGO DE OZ zu schaffen gemacht hat und letzten Endes die erfolgreiche Mission "weltweiter Durchbruch" vereitelt haben. Wer aus "sprachlichen" Gründen keine Berührungsängste kennt, erhält auf »Lo que mueve el mundo« tollen melodischen, leicht symphonischen Power Metal, der von Maria José Romero exzellent gesungen wird und sich sicherlich vor keinerlei internationalen Konkurrenz zu verstecken braucht!

http://www.wurdalak.es/

wurdalak@wurdalak.net

weltbewegend


Stefan Glas

 
WURDALAK (E) im Überblick:
WURDALAK (E) – Lo que mueve el mundo (Do It Yourself)
WURDALAK (E) – ONLINE EMPIRE 14-Special
WURDALAK (E) – ONLINE EMPIRE 28-"Rising United"-Artikel
WURDALAK (E) – News vom 18.04.2009
Playlist: WURDALAK (E)-Album »Como si no hubiese un manana« in "Jahrescharts 2016" auf Platz 10 von Gerald Mittinger
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Mehr dazu in den News.
Button: News