UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → Michael Harris – »Orchestrate«-Review last update: 30.06.2022, 23:46:58  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  Michael Harris-Rundling-Review: »Orchestrate«

Date:  18.04.2007 (created), 21.10.2009 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Als Walter zu uns stieß, gab es in den Anfangstagen immer wieder Überschneidungen bei den Reviews, so daß diese unter den Tisch fielen, da die "Y-Files" seinerzeit noch längst nicht so gut "entwickelt" waren wie heute. Doch jetzt sollen diese Texte nach und nach an dieser Stelle veröffentlicht werden, denn mehrere Meinungen zum gleichen Thema können sicherlich nichts schaden.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

Michael Harris – Orchestrate

LION MUSIC/CM DISTRO (Import)

Michael Harris, den ich schon seit seiner Zeit bei ARCH RIVAL für einen der wohl unterbewertetsten Gitarristen überhaupt halte, hat sich nun auch an eine "Klassik Meets Metal"-Scheibe herangewagt und schafft es auf dieser »Orchestrate« genannten Scheiblette mühelos, sich ein hohes Maß an Eigenständigkeit zu bewahren, um nicht nur im "handelsüblichen Klassik-Metal" aufzuspielen. Michael kombiniert zwar diese beiden musikalischen Extremata wie zahlreiche andere Musiker und Formationen auch, schafft es aber sehr wohl, sich dabei in keiner Form zu limitieren. Vielmehr ließ Harris nicht nur seiner kompositorischen Fähigkeit, sondern auch seinen Emotionen freien Lauf. Hier klingt kein Song nach Skalengedudel, sondern es regiert schlicht und ergreifend genreübergreifende Musik, die über die Klassik hinausgeht. Vom Folk in irischer Tradition hat sich Meister Harris ebenso dezent beeinflussen lassen wie vom Flamenco. Natürlich läßt sich die orchestrale Schwere, wie man sie von einigen klassischen Komponisten kennengelernt hat, auf diesem Album nachvollziehen.

Das Interessanteste an dieser Instrumentalscheiblette ist meiner Meinung nach die Tatsache, daß es Michael Harris geschafft hat, ein Album zu kreieren, auf dem man in keiner Nummer nach einem Sänger verlangen würde und von dem man auch nach mehreren Durchläufen trotz des recht hohen Klassikanteils noch lange nicht genug hat, was für Michael Harris als Komponisten und als Musiker spricht.

http://www.michaelharrisguitar.com/

gut 10


Walter Scheurer

 
Michael Harris im Überblick:
Michael Harris – Ego Decimation File (Re-Release-Review von 2008)
Michael Harris – Orchestrate (Rundling-Review von 2007)
Michael Harris – Orchestrate (Rundling-Review von 2007)
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Harris:
ARCH RIVAL (US, OH, Dayton) – In The Face Of Danger (Do It Yourself-Review von 1992)
ARCH RIVAL (US, OH, Dayton) – There Is No Escape (Demo-Review von 1990)
ARCH RIVAL (US, OH, Dayton) – Wake Up Your Mind (Rundling-Review von 1994)
ARCH RIVAL (US, OH, Dayton) – UNDERGROUND EMPIRE 6-Interview
ARCH RIVAL (US, OH, Dayton) – News vom 21.12.1992
ARCH RIVAL (US, OH, Dayton) – News vom 11.01.2008
ARCH RIVAL (US, OH, Dayton) – News vom 19.03.2009
Playlist: ARCH RIVAL (US, OH, Dayton)-Album »In The Face Of Danger« in "Playboylist Underground Empire 6" auf Platz 2 von Gerald Mittinger
Chastain/Harris – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
COUNTERPOINT – Live! Wild And Truly Diminished!! (Rundling-Review von 1994)
DARKOLOGY – Fated To Burn (Rundling-Review von 2015)
DARKOLOGY – News vom 10.09.2009
Vitalij Kuprij – Forward And Beyond (Rundling-Review von 2004)
SURGEON (US) – News vom 30.04.2006
THE V – Now Or Never (Rundling-Review von 2015)
THOUGHT CHAMBER – News vom 30.03.2007
TOMORROW'S OUTLOOK – 34613 (Rundling-Review von 2012)
TOMORROW'S OUTLOOK – News vom 12.06.2017
ZANISTER – Fear No Man (Rundling-Review von 2001)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here