UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SCARIOT – »Deathforlorn«-Review last update: 20.07.2024, 15:15:56  

last Index next

SCARIOT – Deathforlorn

DEMOLITION RECORDS (Import)

Da springt mir vor Freude fast ein Ei aus der Hose. Ja, ist es denn wahr? Diese mir völlig unbekannte skandinavische Formation haut mal locker eines der tödlichsten Geschosse in Sachen Melodic-Death raus, welches ich in den letzten Monaten gehört habe. Ich kippe fast aus den Latschen, wenn ich mir dieses Album anhöre. Wenn der Gesang nicht grunzig wäre, ging der Haufen als waschechte Power Metal/Thrashband durch. Besonders den Wechsel zwischen derbem und klaren Gesang, bekommen SCARIOT dermaßen genial hin, daß ich völlig geplättet bin. Sicherlich kommen einem manche Riffs und Harmonien irgendwie bekannt vor (MAIDEN lassen grüßen...), aber wenn's paßt, dann paßt's eben. Diese CD strotzt nur so vor Spielfreude und reißt mit ohne Ende. Sie kommt völlig ohne Geprügel aus und ist meisterlich produziert. Den Todesblei-Fanatikern wird dieses Werk wohl zu "traditionell" und zu melodisch sein, aber Ihr Anhänger des wahren Stahls, für Euch sollte dies ein Pflichtkauf sein! Wenn schon True Metal, dann bitte schön SCARIOT! Mehr Metal geht einfach nicht!

http://home.no.net/scariot/

überragend 16


Ralf Henn

 
SCARIOT im Überblick:
SCARIOT – Deathforlorn (Rundling-Review von 2001 aus Online Empire 7)
SCARIOT – Momentum Shift (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 32)
SCARIOT – Online Empire 14-"Rising United"-Artikel (aus dem Jahr 2003)
SCARIOT – News vom 28.01.2005
SCARIOT – News vom 03.04.2005
SCARIOT – News vom 27.10.2005
Soundcheck: SCARIOT-Album »Monumentum Shift« im "Soundcheck Heavy 102" auf Platz 7
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here