UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → FLOWING TEARS – Â»Thy Kingdom Gone«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  FLOWING TEARS-Rundling-Review: »Thy Kingdom Gone«

Date:  24.01.2009 (created), 15.02.2009 (revisited), 30.05.2011 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  unreleased

Reason:  double action

Task:  publish

Comment:

Ausnahmsweise sollte das Zielphoto mal zugunsten des LĂ€ufers Glas entscheiden, so daß dessen HEAVY-Review schon den Weg ins UNDERGROUND EMPIRE gefunden hatte, als Walters Text eintrudelte. Das ist aber noch lĂ€ngst kein Grund, Euch selbigen vorzuenthalten!

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

FLOWING TEARS – Thy Kingdom Gone

ASCENDANCE RECORDS/SPV

Auch wenn die SaarlĂ€nderInnen im letzten Jahr mit dem wunderbaren Livealbum »Invanity« einen mehr als nur appetitanregenden Pausensnack zu offerieren hatten und dadurch erneut in die Schlageilen gelangen konnten, stammt das letzte Studioalbum »Razorbliss« bereits aus dem Jahr 2004. Diese verhĂ€ltnismĂ€ĂŸige lange Schaffenspause hat der Formation aber nichts anhaben können, im Gegenteil, denn »Thy Kingdom Gone« zeigt die Herrschaften nebst Helen Vogt am Mikro von ihrer besten Seite. Das dunkle Timbre ihrer Frontdame war schon seit lĂ€ngerer Zeit zu dem Markenzeichen schlechthin geworden und ist als solches auch auf dem aktuellen Silberling vorhanden. Hinsichtlich des Songwritings gibt es auf ihrem aktuellen Dreher, fĂŒr den Seth Siro Anton (SEPTIC FLESH) ein imposantes Artwork fabriziert hat, im direkten Vergleich zu den VorgĂ€ngerwerken jedoch dezente VerĂ€nderungen zu vermelden und zwar in Form einer Orientierung hin zu noch mehr DĂŒsternis in Kombination mit zeitgleicher verstĂ€rkter Heftigkeit. Soll heißen, FLOWING TEARS können sich nun noch deutlicher von der Gothic-Schiene entfernen und wissen ihre Songs abermals als sehr eigenstĂ€ndige Kunstwerke erscheinen zu lassen.

Irgendwie erinnern mich die Dame und ihre Herren an qualitativ hochwertigen Wein, der ja auch, selbst wenn er bereits zur Konsumation frei gegeben ist, seinen vollen Geschmack erst nach einer gewissen Reifezeit erreicht. Jene scheinen FLOWING TEARS ebenso hinter sich gebracht zu haben, denn die Band ist seit Beginn ihrer Karriere hörbar gereift und weiß fĂŒr den Zuhörer von Album zu Album um dezente Nuancen verĂ€ndert zu "schmecken", auch wenn die eigentliche Geschmacksnote selbstredend unverĂ€ndert geblieben ist. Mit Fortdauer der Spielzeit wird der Eindruck erweckt, als hĂ€tte die Formation den Metal regelrecht neu fĂŒr sich "entdeckt" und vermehrt in ihre Tracks integriert und zwar speziell die ganz dunkle Variante davon. Die Tournee als Special Guest von SAMAEL im Jahr 2004 scheint wohl nachhaltig Wirkung auf die SaarlĂ€nderInnen ausgeĂŒbt zu haben, was im dunklen Anstrich von »Thy Kingdom Gone« generell, ganz besonders aber im Titeltrack nachzuvollziehen ist. FĂŒr diesen haben sich FLOWING TEARS Vorph als GastsĂ€nger ins Studio geladen, um zusammen mit dieser Dark Metal-Ikone ihren bislang heftigsten Track einzuspielen.

Eben jener zĂ€hlt zusammen mit dem knackigen Ohrwurm von Opener namens â€șOrchidfireâ€č, dem fĂŒr ihre VerhĂ€ltnisse regelrecht aggressiv intonierten â€șPain Has Taken Overâ€č, sowie dem tiefschĂŒrfenden, melancholischen â€șGreyâ€č, zu den Highlights eines in Summe gelungenen Albums, das der Band den weiteren Weg auf der Erfolgsleiter nach oben vereinfachen mĂŒĂŸte.

http://www.flowingtears.com/

mail@flowingtears.com

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
FLOWING TEARS im Überblick:
FLOWING TEARS – Invanity (Rundling)
FLOWING TEARS – Serpentine (Rundling)
FLOWING TEARS – Thy Kingdom Gone (Rundling)
FLOWING TEARS – Thy Kingdom Gone (Rundling)
FLOWING TEARS – ONLINE EMPIRE 12-"Living Underground"-Artikel
FLOWING TEARS – ONLINE EMPIRE 14-"Living Underground"-Artikel
FLOWING TEARS – ONLINE EMPIRE 21-"Living Underground"-Artikel
FLOWING TEARS – News vom 31.01.2008
unter dem ehemaligen Bandnamen FLOWING TEARS & WITHERED FLOWERS:
FLOWING TEARS & WITHERED FLOWERS – Swallow (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Benjamin "B.B. Foxworth/Matthew Greywolf" Buss:
POWERWOLF – Blessed & Possessed (Rundling)
POWERWOLF – Blood Of The Saints (Rundling)
POWERWOLF – Lupus Dei (Rundling)
POWERWOLF – Return In Bloodred (Rundling)
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 26-Interview
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 39-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 76-Interview
POWERWOLF – News vom 24.02.2010
POWERWOLF – News vom 24.02.2010
RED AIM – Flesh For Fantasy (Rundling)
RED AIM – Sinai Jam (Do It Yourself)
RED AIM – News vom 06.06.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Stefan "Mitch Buchanan/Stéfane FunÚbre" Gemballa:
MERCURY TIDE – Why? (Rundling)
POWERWOLF – Lupus Dei (Rundling)
POWERWOLF – Return In Bloodred (Rundling)
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 26-Interview
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 39-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – News vom 24.02.2010
RED AIM – Flesh For Fantasy (Rundling)
RED AIM – Sinai Jam (Do It Yourself)
RED AIM – News vom 06.06.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers David "El Davide/Charles Greywolf" Vogt (geb. Kiefer):
HEAVATAR – News vom 24.01.2013
HEAVATAR – News vom 08.11.2014
POWERWOLF – Blessed & Possessed (Rundling)
POWERWOLF – Blood Of The Saints (Rundling)
POWERWOLF – Lupus Dei (Rundling)
POWERWOLF – Return In Bloodred (Rundling)
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 24-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 26-Interview
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 28-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 39-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 52-"Living Underground"-Artikel
POWERWOLF – ONLINE EMPIRE 76-Interview
POWERWOLF – News vom 24.02.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers Helen Vogt:
SWEET INFERNAL NOISE – Sin (Do It Yourself)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zwanzig Jahren!
Button: hier