UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MARPLE MADNESS – »Angel Out Of Hell«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  MARPLE MADNESS-Do It Yourself-Review: »Angel Out Of Hell«

Date:  1995 (estimated, created), 28.11.2008 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Auch wenn MARPLE MADNESS vielleicht nur eine durchschnittliche Platte veröffentlicht hatten, so erhoben sie sich doch über die endlose, gesichtslose Masse der Wiederkäuerbands! Dadurch gibt es etwas, das an sie erinnert, nachdem der Brummschädel von den vielen Bierschoppen, die man abends zuvor in sich reingekippt hat, während irgendeine Coverband gespielt hat, am nächsten Tag verschwunden ist.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next
MARPLE MADNESS-CD-Cover

MARPLE MADNESS

Angel Out Of Hell

(9-Song-CD: Preis unbekannt)

Keine Ahorn-Abgedrehtheit und keine Murmel-Marotten, sondern auf eine leicht verrückte Miss Marple will diese Band aus der Pfalz offensichtlich hinweisen. MARPLE MADNESS sind im Raum zwischen Kaiserlautern und Mainz schwerstens auf dem Livesektor aktiv und ihr Set enthält naturgemäß viele Coverversionen. Doch MARPLE MADNESS wollen nun unterstreichen, daß sie sich keineswegs als "Tanzmusikband" verstehen, sondern gesteigerten Wert auf eigenes Songmaterial legen. Daher hat man sich im Studio verschanzt, um neun Eigenkompositionen zu verewigen. Diese gehören dem bluesigen Heavy Rock an, wobei der Gesang ein wenig ungewöhnlich ist, da Sänger Uwe Bauer sich durchaus auch um einen Platz bei SISTERS OF MERCY bewerben könnte. Handwerklich in Ordnung kommt leider lediglich das flottere ›The Jungle Of Hate‹ über provinzielles Niveau hinaus. Daher sollte es auch zu verschmerzen sein, daß die Jungs vergessen haben, in der CD eine Kontaktadresse anzugeben, so daß wir Euch nun auch keine Bezugsquelle nennen können.

Provinzengel


Stefan Glas

 
MARPLE MADNESS im Überblick:
MARPLE MADNESS – Angel Out Of Hell (Do It Yourself-Review von 1995 aus Y-Files)
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here