UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 36 → Review-√úberblick → Do It Yourself-Review-√úberblick → AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – ¬ĽThe Fire Inside¬ę-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

AGORAPHOBIA (D, Heidelberg)

The Fire Inside

(11-Song-CD: ‚ā¨ 10,-)

Bereits vor gut zwanzig Jahren waren AGORAPHOBIA im Gesch√§ft und konnten damals nicht nur in ihrer n√§heren Heimat, dem Gro√üraum Heidelberg, eine Art Kultstatus mit ihrem Death Metal erlangen. Nach dem Ende der Formation im Jahr 1993 und der daran anschlie√üenden zw√∂lfj√§hrigen Pause waren es die Gitarristen Michael Schmitt und der mittlerweile wieder ausgestiegene Heinz Steinhauser, die einen neuen Versuch mit runderneuerter Truppe unter dem alten und renommierten Namen versuchten. 2005 legte die nunmehr als Sextett agierende Truppe das Langeisen ¬ĽSick¬ę vor und konnte damit vielerorts positive Resonanz daf√ľr einheimsen, schlie√ülich hatten AGORAPHOBIA eine satte Ladung Death und Thrash Metal, sowie einige Anleihen aus dem Hardcore im Angebot und lie√üen einen amtlichen Wutbrocken auf die Menschheit los. Seit letztem Jahr ist die aktuelle Besetzung nun beisammen und ¬ĽThe Fire Inside¬ę ist fast schon als Programm zu verstehen, denn man merkt zu jeder Sekunde der Spielzeit, da√ü AGORAPHOBIA mit immenser Spielfreude bei der Sache sind. Das Feuer brennt also, und das amtlich. Das Ergebnis ist ein wahrer Fl√§chenbrand geworden, den nicht nur Michael nebst Kumpanen Holger Geiser mit satten und brachialen Riffs entfachen, sondern die immerzu groovy und mit m√§chtig Druck aufspielende Rhythmusfraktion Jens Payer (Ba√ü) und Heiko Soge (Schlagzeug) am Brennen h√§lt.

Die √ľberaus aggressive, b√∂llernde und "brandhei√üe" Melange der Truppe, die an Einfl√ľssen geographisch grob von G√∂teborg und Stockholm, √ľber Oakland bis nach NYC reicht, wird von zwei S√§ngern umgesetzt. W√§hrend Christian Horsinka f√ľr den tiefergelegten und kehligen Gesang zust√§ndig ist, haben AGORAPHOBIA f√ľr den sangestechnischen Hardcore-Anteil gleich einen zust√§ndigen Mitarbeiter namens Maik Wacker im Line-up. Dieses Duo vermag durch ungemein aggressiven Vortrag den Tracks den letzten Punch zu verleihen und machen ¬ĽThe Fire Inside¬ę zu einem rundum empfehlenswerten Album f√ľr die Brachialo-Fraktion, zumal nicht nur der Inhalt (inklusive Sound!), sondern auch die Verpackung des Produktes stimmt.

http://www.agoraphobia.de/

info@agoraphobia.de

brachial mit Doppelpack


Walter Scheurer

 
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) im √úberblick:
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – The Fire Inside (Do It Yourself)
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – The Fire Inside (Do It Yourself)
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – UNDERGROUND EMPIRE 4-"German Metal"-Artikel
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – ONLINE EMPIRE 25-"Known'n'new"-Artikel
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – ONLINE EMPIRE 31-"Eye 2 I"-Artikel: ¬ĽIn der Schweiz¬ę
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 01.02.2004
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 11.06.2007
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 21.06.2008
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 19.10.2008
AGORAPHOBIA (D, Heidelberg) – News vom 20.12.2009
unter dem späteren Bandnamen NEW BORN HATE:
NEW BORN HATE – News vom 20.12.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Michael Schmitt:
TE DEUM (D) – Another... (Do It Yourself)
TE DEUM (D) – Rearranged (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers "Metal" Heinz Steinhauser:
TE DEUM (D) – Another... (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Maik Wacker:
SILENT OVERDRIVE – Babylon Nation (Rundling)
SILENT OVERDRIVE – Disease (Rundling)
SILENT OVERDRIVE – News vom 24.01.2007
SILENT OVERDRIVE – News vom 18.01.2008
SILENT OVERDRIVE – News vom 18.05.2008
SILENT OVERDRIVE – News vom 16.11.2012
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

‚Ć Wir gedenken Chuck Valle, heute vor 25 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung √ľber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier