UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MOTORBAIKS – »Sold Your Soul«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

last Index next

MOTORBAIKS

Sold Your Soul

(11-Song-CD: 19,97 US-Dollar)

Die etwas eigenartige Schreibweise des an und für sich unmißverständlichen Bandnamens ist dadurch begründet, daß bei dieser Truppe der ehemalige TRANSIT-Gitarrist Rene Baiker als Namensgeber fungiert. Zusammen mit seinem kanadischen Kumpel Don James Ayer, der mit seiner Stimme die von Rene komponierten Tracks zu veredeln weiß, liefert der Chef im Ring nun ein amtlich rockendes Album ab. Beeinflußt scheint Rene von der alten Schule des Hard Rock genauso zu sein, wie auch vom Heavy Metal der älteren Generation, weshalb uns MOTORBAIKS auch elf Songs im Stile der "guten, alten" Zeit zu offerieren haben. Auch wenn im Infoblättchen lediglich von "Good Old School Heavy Metal" die Rede ist, sollte schon von vorneherein klar sein, daß dieses Duo an Hard Rock-Formationen wesentlicher näher dran ist als an Metal-Bands jedweder Art.

Egal, die Tracks wissen durch Eingängigkeit, zwingende Melodien und instrumentale Schmankerl aus der traditionell inspirierten Solo-Küche zu gefallen und ergeben zusammen ein sehr kurzweiliges Vergnügen. Die gut 40 Minuten vergehen wie im Flug und schon nach den ersten Durchläufen bleibt der Großteil der Songs hängen, vor allem aber stellt sich Dons Stimme als sehr einprägend heraus. Was Ausführung und Texte betrifft, werden MOTORBAIKS jener Epoche, die sie beeinflußt hat, vollkommen gerecht. Irgendwie kommen mir mitunter Erinnerungen an Renes Landsmann Marc PAGANINI zu dessen hardrockender Phase anno dazumal in den Sinn, aber weniger wegen der stimmlichen Nähe, als vielmehr von der Musik selbst.

Neben den Eigenkompositionen haben die beiden Herrschaften mit einem sehr gelungenen Remake von ›Devil Woman‹ ein weiteres Gustostückerl am Start, da der alte Gassenhauer mit einer Extraportion Kraft ausgestattet wurde. Ob es daran liegt, daß auch ihre Landsmänner perfekte Coverversionen einspielen können, oder ob es nur an der Herkunft liegt, weiß ich nicht, aber spätestens hier fallen mir GOTTHARD als Vergleich ein, wenn ich »Sold Your Soul« konsumiere.

Die ideale Scheiblette für die demnächst (?) anstehenden Grill-Parties, Cabriofahrten und ähnliche Unternehmungen.

http://www.motorbaiks.ch/

baiker@dieklangfabrik.ch

Get Your Motor[BAIK] Runnin'


Walter Scheurer

 
MOTORBAIKS (vorhergehende Besetzung) im Überblick:
MOTORBAIKS – Sold Your Soul (Do It Yourself-Review von 2008 aus Online Empire 34)
MOTORBAIKS – Sold Your Soul (Do It Yourself-Review von 2010 aus Online Empire 43)
MOTORBAIKS – News vom 15.08.2007
MOTORBAIKS – News vom 12.11.2008
MOTORBAIKS – News vom 12.03.2012
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here