UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → REDRUM INC. – Â»DEMOlition 2007«-Review last update: 25.05.2019, 10:10:08  

last Index next

REDRUM INC.

DEMOlition 2007

(5-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Mit einem mĂ€chtigen Knall eröffnen die Herrschaften von REDRUM INC. ihr aktuelles Werk, ehe sich eine Stimme sofort fĂŒr die Ruhestörung entschuldigt. Keine Ursache, meine Herrschaften, fĂŒr Eure fulminante Melange aus metallischer Heftigkeit, Grooves im Ausmaß eines ganzen Tankzuges und Hardcore der gediegenen Art, mĂŒĂŸt Ihr Euch keineswegs entschuldigen!

Viel eher sollte sich der Zuhörer ob der zwingenden Grooves geradezu verpflichtet fĂŒhlen, Euren KlĂ€ngen zu lauschen, zumal Ihr auch den berĂŒhmten Rhythmus (Ihr wißt schon, den, wo man immer mit muß) vorzutragen pflegt und das noch dazu in immens imposanter Art. WĂ€hrend der Opener mit Schmackes aus den Boxen kommt, kriecht â€șWorlds Collapseâ€č zu Beginn förmlich aus den Boxen, wird durch Tempowechsel aber sehr wohl auch gen Heftigkeit getrieben, ehe die Chose erneut in behĂ€bigem Tempo weitergeht und danach erneut wechselt. Fett aus den Boxen kommt auch â€șWeaknessâ€č, das ganz im Gegensatz zum Titel mĂ€chtig knallt und mit zu den Highlights dieser in Summe wahrlich starken Scheibe zu zĂ€hlen ist, auch wenn hier die EinflĂŒsse von Formationen wie CROWBAR (von denen REDRUM INC. anno 2005 persönlich als Support fĂŒr ihre Europa-Tournee auserkoren wurden) deutlich zu hören sind. Zwar kann deren BrachialitĂ€t nicht ganz erreicht werden, mĂ€chtig intensiv kommt aber diese Nummer sehr wohl aus den Boxen.

Die IntensitĂ€t der Musik von REDRUM INC. kommt dann in â€șSwallow The Hurtâ€č noch eine ganze Nuance dichter aus den Boxen, auch wenn mir persönlich die Nummer fast schon zu schnell klingt, hier hĂ€tte sich meiner Meinung nach ein Kriecher eher aufgedrĂ€ngt. Doch »DEMOlition 2007« ist keinesfalls ein schwaches Werk geworden, sondern sehr wohl ein mĂ€chtig beeindruckendes, das nicht nur von den imposanten Grooves lebt, sondern sehr wohl auch vom vor Wut und Verzweiflung geprĂ€gten Gesang von Frontmann Michael Dohmen, der seine angestaute Aggression hervorragend in seinen Texten umsetzen kann und gesangstechnisch perfekt zur Musik von REDRUM INC. paßt. Seine beeindruckendste Leistung folgt im Rausschmiß mit dem Titel â€șEmbrace Deathâ€č, in der er sich förmlich die Seele aus dem Leib singt.

Kein Grund also fĂŒr Euch, nicht stolz auf dieses Album zu sein, und von meiner Seite aus eine dringende Empfehlung an diverse A&Rs da draußen!

http://www.redrum-inc.de/

mightydohmen@freenet.de

mÀchtige Kriecher


Walter Scheurer

 
REDRUM INC. im Überblick:
REDRUM INC. – DEMOlition 2007 (Do It Yourself)
REDRUM INC. – Selfish Blood (Do It Yourself)
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Mehr dazu in den News.
Button: News