UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 32 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → CURIMUS – Â»Promo 2006«-Review last update: 25.10.2020, 22:24:51  

last Index next

CURIMUS

Promo 2006

(2-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Es ist nicht wirklich erquickend, sich eine Veröffentlichung intensiv anzuhören, bei welcher der "Sound" eher Ohrenschmerzen verursacht als Hörgenuß verbreitet.

Nichtsdestotrotz ist die Musik der jungen Finnen von CURIMUS interessant. Das seit gut drei Jahren bestehende Quartett hat sich dem europäischen Thrash Metal in seiner rabiaten Form verschrieben und läßt mit seinen ersten beiden Songs, die auf diesem Demo verewigt wurden, zumindest kompositorisch aufhorchen. Der Opener ›Fatal Belief‹, den es als Bonus auch noch als Videoclip auf dieser Promo-CD zu sehen gibt, knattert amtlich los, kommt jedoch derart räudig aus den Boxen, daß noch nicht einmal mehr von "Retro-Sound" gesprochen werden kann. Auch beim folgenden ›Break Of The Human Race‹ fällt dieser Umstand negativ auf, obwohl es sich hierbei ebenfalls um keine schwache Komposition irgendwo im Grenzbereich von deftigem Thrash und Death Metal handelt. Vor allem die immer wieder interessant eingestreuten Breaks der "Rhythmuszwillinge" Jucca (d) und Jarno Ääri (b) wissen zu beeindrucken, und auch Juha-Matti Helmi kann mit feinen und heftigen Riffs zu begeistern. Lediglich eine Beurteilung der Gesangsdarbietung von Marko Silvennoinen fällt etwas schwer, da sein immerzu schwer aggressiv anmutender Vortrag leider ein wenig in den Hintergrund gemischt wurde und partiell regelrecht im Soundbrei unterzugehen droht.

Ansätze sind vorhanden, Verbesserungen hinsichtlich der gesamten Ausführung jedoch dringend notwendig!

http://www.curimus.com/

mika.management@curimus.com

Ansätze vorhanden


Walter Scheurer

 
CURIMUS im Ăśberblick:
CURIMUS – Artificial Revolution (Rundling)
CURIMUS – Humanity For Sale (Do It Yourself)
CURIMUS – Promo 2006 (Do It Yourself)
CURIMUS – Under My Skin (Do It Yourself)
CURIMUS – Under My Skin (Do It Yourself)
CURIMUS – Values (Do It Yourself)
CURIMUS – News vom 09.06.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Marko Silvennoinen:
ADRAMELECH – Terror Of Thousand Faces (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire



last Index next

Unser aktueller Coverkünstler ist Dan Strogg. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier