UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 28 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → 286 – Â»Profiled«-Review last update: 12.10.2019, 22:48:46  

last Index next

286

Profiled

(5-Song-Cardboard-CD: 5,- US-Dollar)

Alle Achtung! Da bewirbt sich wohl eine Nachwuchstruppe für die Rolle des Openers für eines der kommenden "Bang Your Head!!!"-Festivals, um zu zeigen, daß traditioneller, rotziger und vor allem party-tauglicher Hard Rock noch lange nicht passé ist. Das Publikum bei eben jenem Festival würde es der Band sicherlich danken, denn Klänge wie diese nimmt der party-freudige Besucher wohl bereits zum Frühstück gerne zu sich. Das Quartett aus L.A. eröffnet mit dem Titelsong, einem sleazigen Rocker den Reigen, um in Folge einen weiteren Sleaze-Rocker mit ›68'‹ gleich nachzureichen. In ›Broken Peace‹ weht einem eine satte Prise Südstaatenrock um die Ohren, die von ›Dark Carnival‹, einer Angus Young-Huldigung, abgelöst wird. Den Schlußpunkt setzt ›Record Store Prophets‹, bei dem Einflüsse von FASTER PUSSYCAT und GUNS N' ROSES nicht zu überhören sind. Partytauglicher, sleaziger Hard Rock mit einer satten Portion Groove, einigen Steel Guitar-Passagen und jeder Menge Südstaatenrock-Flair. Fehlt zu 286 noch etwas?

Ach ja, der Freiwillige, der uns diese Truppe für die nächste Open Air-Saison einfliegen läßt, um gemeinsam mit 286 die eine oder andere (oder gleich 286?) Hard Rock-Party zu feiern!

http://www.286music.com/

band@286music.com

Party on, dudes!


Walter Scheurer

 
286 im Ăśberblick:
286 – 286 (Do It Yourself)
286 – Profiled (Do It Yourself)
286 – The View Inside (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Eric Andrews:
Pearl (US) – News vom 27.02.2008
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here