UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → DEADSOIL – Â»Sacrifice«-Review last update: 25.08.2019, 21:32:46  

last Index next

DEADSOIL – Sacrifice

LIFEFORCE/SOULFOOD

DEADSOIL existieren zwar erst seit 2002, doch bei den fünf Musikern handelt es sich keineswegs um "Frischlinge". Die bekanntesten Musiker in dieser Band sind wohl Gitarrist Jens Basten, der bereits vor über zehn Jahren mit seiner Band NIGHT IN GALES als eine der ersten mitteleuropäischen Death Metal-Bands dem schwedischen Todesmörtel huldigte und Drummer Christian Baß, der von 1995 bis 2002 ebenfalls bei dieser Truppe aktiv war. Nach seinen Ausstieg bei jener Band tat er sich mit Boris Pracht zusammen, dessen vorherige Band COPYKILL sich zu eben jenem Zeitpunkt aufgelöst hatte, um DEADSOIL zu gründen. Nach den, für junge Bands fast schon üblichen, Line-up-Wechseln zu Beginn der Karriere scheint bei DEADSOIL nun aber Ruhe und Stabilität eingekehrt zu sein. Seit Anfang dieses Jahres und nach Hinzunahme eines neuen Bassisten in Person von Andreas Schüssler ist die Besetzung nun stabil, und in eben dieser wurde auch die nunmehr bereits dritte Veröffentlichung von DEADSOIL eingespielt. Diese wurde »Sacrifice« getauft und besticht abermals durch heftige Kompositionen, denen vor allem die zahlreichen Thrash Metal-Anteile der ansonsten heutzutage leider nicht mehr besonders originellen, aber ungemein durchschlagskräftigen Mixtur aus Hardcore und Death Metal guttun. DEADSOIL wissen aber auch gesangstechnisch zu überzeugen, denn vor allem in ›These Stings‹, das eher langsam und groovig aus den Boxen kommt, zeigt Sänger Friedrich Weber seine Klasse, wie auch DEADSOIL unter Beweis stellen können, daß sie nicht nur im Eilzugstempo musizieren können, sondern durchaus auch im gemäßigten, aber dennoch sehr massiven Thrash Metal. Ein Song wie dieser rundet die ansonsten gelungene, weil durchaus brachial und dennoch eingängig gestaltete und vor allem rifftechnisch über jeden Zweifel erhabene Scheiblette ab, die aber eventuell ein wenig zu spät für einen Durchbruch von DEADSOIL gekommen sein könnte. Nichtsdestotrotz ist »Sacrifice« ein massives und gut strukturiertes Stück heftigen Sounds irgendwo im Grenzbereich zwischen Todesmörtel, Thrash und Hardcore geworden.

http://www.deadsoil.net/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
DEADSOIL im Überblick:
DEADSOIL – Sacrifice (Rundling)
DEADSOIL – News vom 19.08.2007
DEADSOIL – News vom 22.11.2008
DEADSOIL – News vom 19.10.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Christian Bass:
ALL BUT ONE – News vom 17.01.2017
BITTERFELDT – News vom 30.11.2016
DER WEG EINER FREIHEIT – News vom 27.05.2011
GORTHAUR'S WRATH – News vom 27.03.2012
HEAVEN SHALL BURN – News vom 01.11.2013
NIGHT IN GALES – Necrodynamic (Rundling)
NIGHT IN GALES – News vom 10.02.2003
THE DESTINY PROGRAM – News vom 07.04.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Jens "Shredmaster J.B." Basten:
GLORYFUL – Ocean Blade (Rundling)
GLORYFUL – News vom 24.11.2010
GLORYFUL – News vom 07.11.2011
GLORYFUL – News vom 31.05.2012
GLORYFUL – News vom 31.05.2012
GLORYFUL – News vom 10.05.2014
GLORYFUL – News vom 10.05.2014
NIGHT IN GALES – Necrodynamic (Rundling)
NIGHT IN GALES – News vom 10.02.2003
NIGHT IN GALES – News vom 10.02.2003
NIGHT IN GALES – News vom 20.05.2010
NIGHT IN GALES – News vom 16.10.2012
THE WAKE (RO) – News vom 16.05.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Andreas Schüssler:
CROWMATIC – News vom 25.09.2013
CROWMATIC – News vom 22.06.2014
andere Projekte des beteiligten Musikers Friedrich "Fredi" Weber:
ARMS TO AMEN – N.O.V.A. (Do It Yourself)
ARMS TO AMEN – The Prophecy (Do It Yourself)
ARMS TO AMEN – News vom 09.03.2012
© 1989-2019 Underground Empire


last Index next

† Wir gedenken Tim "Rawbiz" Williams, heute vor 5 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier