UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → PSYCHO SYMPHONY – Â»Schizoid«-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next
PSYCHO SYMPHONY-CD-Cover

PSYCHO SYMPHONY

Schizoid

(2-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Die RumĂ€nen PSYCHO SYMPHONY konnten bereits eine Full Length-Platte namens »Silent Fall« veröffentlichen, doch seither hat es fĂŒr das Quartett nur noch zu einer 2-Song-Demo-CD gereicht, da die Studiokosten im Heimatland der Band immer noch astronomisch sind. DarĂŒber hinaus kann die AufnahmequalitĂ€t wahrlich nicht mit westlichem Standard mithalten, doch die Musik von PSYCHO SYMPHONY ist faszinierend ausgefallen: Die Band spielt Progressive Metal wie in jenen Tagen, als man dafĂŒr noch lieber den Ausdruck "Techno Thrash" verwendete, denn ihre Songs muten wie eine Mischung aus frĂŒhen SIEGES EVEN, MEKONG DELTA, WATCHTOWER, CYNIC und SECRECY an, gehen teilweise fast schon jazzig zur Sache und sind garantiert nicht fĂŒr den Straight-Ahead-Metaller geeignet. Wer indes auch heute noch einen Sinn fĂŒr technischen, wenngleich etwas antiquiert wirkenden Metal hat, sollte auf der Bandhomepage zumindest in die drei verfĂŒgbaren Soundschnipsel reinhören.

http://www.psychosymphony.ro/

psychosymphony@yahoo.com

gute alte Vertracktheit


Stefan Glas

 
PSYCHO SYMPHONY im Überblick:
PSYCHO SYMPHONY – Schizoid (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Gabor "Gabica" Gindele:
VOICES OF SILENCE (RO) – ONLINE EMPIRE 17-Special
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken Chris "Rover" Rybicki, heute vor 9 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier