UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Ăśberblick → Do It Yourself-Review-Ăśberblick → PEDESTRIANS OF BLUE – Â»The Second Monologue«-Review last update: 13.09.2019, 20:22:05  

last Index next

PEDESTRIANS OF BLUE

The Second Monologue

(2-Song-CD: € 7,-)

›The Garden‹, der Opener dieses Albums, kann als progressiv angehauchter, harter, aber dennoch sehr melodiöser Rock-Song bezeichnet werden und zeigt uns eine erste Facette vom mannigfaltigen Sound des norwegischen Quartetts PEDESTRIANS OF BLUE. Das anschließende ›Father & Son‹ ist im Gegensatz dazu wesentlich düsterer, aber auch ein wenig direkter, ausgefallen, während das an den Schluß gestellte ›World Of Things‹ trotz zwingender Melodien und dem gewissen Quentchen Eingängigkeit auf Grund der zahlreichen eher vertrackten Passagen als progressivster Song bezeichnet werden muß. Die Band ist schon seit einigen Jahren am Werken und konnte bereits für ihr Debut »Circles Of Butterflies - The First Monologue« durchaus positive Kritiken einheimsen. Allerdings scheint diese Stilvielfalt damals noch nicht derart ausgeprägt gewesen zu sein, da PEDESTRIANS OF BLUE zumeist als Melodic Rock-Band bezeichnet wurden, was auf »The Second Monologue« schlichtweg unzureichend ist, um die Musik des Vierers zu beschreiben.

Da man in der Zwischenzeit auch das optimale Line-up finden konnte, darf man schon gespannt sein, wann es diesen Herrschaften gelingen wird, einen Deal einzufahren, denn wenn man an diesem Demo etwas bemängeln kann, dann höchstens, daß lediglich drei Songs für die Nachwelt festgehalten wurden.

http://www.pedestriansofblue.com/

mail@pedestriansofblue.com

more than Melodic Rock


Walter Scheurer

 
PEDESTRIANS OF BLUE im Ăśberblick:
PEDESTRIANS OF BLUE – The Second Monologue (Do It Yourself)
PEDESTRIANS OF BLUE – ONLINE EMPIRE 15-"Rising United"-Artikel
unter dem späteren Bandnamen P:O:B:
P:O:B – Crossing Over (Do It Yourself)
P:O:B – News vom 30.10.2008
unter dem späteren Bandnamen SLAVES TO FASHION:
SLAVES TO FASHION – Artistic Differences (Rundling)
SLAVES TO FASHION – Slaves To Fashion (Do It Yourself)
SLAVES TO FASHION – News vom 30.10.2008
SLAVES TO FASHION – News vom 31.03.2012
SLAVES TO FASHION – News vom 09.11.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Johannes Stole:
XORIGIN – State Of The Art (Rundling)
XORIGIN – State Of The Art (Rundling)
XORIGIN – News vom 05.07.2011
© 1989-2019 Underground Empire



last Index next

Unser Coverkünstler von Ausgabe 51 war Annie Haslam. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier