UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → KRAGENS – »Dying In A Desert«-Review last update: 14.07.2024, 22:35:51  

last Index next

KRAGENS – Dying In A Desert

THUNDERING (Import)

KRAGENS wurden anno 2000 in Nizza von Musikern aus der Taufe gehoben, die bereits bei verschiedenen französischen Bands Erfahrung gesammelt hatten: Renaud Espeche (v, ex-DEMONS EYES & -LYNX), Cedric Sellier (g, ex-STRUTTERS, & -THORIUM), Denis Malek (b, ex-LYNX) und Olivier Gavelle (d, ex-ACE, -DIRTY SIDE, -TRIBAL & -SLAM); lediglich der zweite Gitarrist Ludwig Laperche war zuvor noch nicht in Erscheinung getreten. Ihre Musik ist eine interessante Mischung aus traditionellem Metal à la IRON MAIDEN und modernem Thrash im Stile von THE HAUNTED. Qualitativ bewegt man sich dabei auf internationalem Niveau; außerdem bemüht man englische Texte, was den Lokalkolorit deutlich reduziert, aber zugleich die Chance auf Akzeptanz jenseits von Frankreich erhöht. Ergo: KRAGENS sollte man für die Zukunft auf der Rechnung haben!

http://www.kragens.com/

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
KRAGENS im Überblick:
KRAGENS – Dying In A Desert (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 21)
KRAGENS – Infight (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 33)
KRAGENS – News vom 30.05.2019
Soundcheck: KRAGENS-Album »Dying In A Desert« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 77" auf Platz 30
Soundcheck: KRAGENS-Album »Infight« im "Soundcheck Heavy 106" auf Platz 14
Soundcheck: KRAGENS-Album »Seeds Of Pain« im "Soundcheck Heavy 84" auf Platz 21
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here