UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 3 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → MORBID VISION (DK) – »The Firstborn«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next
MORBID VISION (DK)-CD-Cover

MORBID VISION (DK)

The Firstborn

(4-Song-CD: Preis unbekannt)

Mächtig Power entfachen MORBID VISION aus Dänemark. Man könnte aufgrund des Bandnamens garstigen Todesmörtel erwarten, aber hier wird lupenreiner, Bay-Area-lastiger Thrash serviert. Die Riffs sind wirklich geil und mitreißend, die Double-Bass gnadenlos, leider jedoch der Gesang recht unauffällig. Nicht, daß Shouter Niels Vestergaard ein schlechtes Organ besitzt, aber an einen Sean Killian (VIOLENCE) oder Russ Andersson (FORBIDDEN) kommt der gute Mann natürlich nicht ran. Rein instrumental kommen mir schon Parallelen zu obengenannten Acts in den Sinn. Die vier Songs auf diesem Silberling treten alle mächtig Arsch und werden mit Sicherheit jedem Old-School-Thrasher zur Dauererektion verhelfen. Bei:

MORBID VISION
c/o Stefan Sorensen
Tårnby Torv 1,5. G
DK - 2770 Kastrup
Dänemark

old vision


Ralf Henn

 
MORBID VISION (DK) im Überblick:
MORBID VISION (DK) – The Firstborn (Do It Yourself-Review von 2000 aus Online Empire 3)
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here