UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LOUDNESS – »Ghetto Machine«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  LOUDNESS-Rundling-Review: »Ghetto Machine«

Date:  1997 (estimated, created), 21.09.2008 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Daß sich LOUDNESS mit diesem modernen Stil allerdings sehr wohlfühlen, ist an den weiteren Veröffentlichungen der Band abzulesen. Auch bei ihrem Auftritt 2005 beim "Earthshaker Fest" wurden alte Klassiker erst gegen Schluß gezückt. In Japan scheint dieser Kurs durchaus zu funktionieren, aber mittlerweile werden sie eben auch in der alten Welt ignoriert. Von den USA ganz zu schweigen...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

LOUDNESS – Ghetto Machine

ROOMS RECORDS (Import)

Es war eindeutig die größte Schnapsidee in der History von LOUDNESS, sich einen amerikanischen Sänger anzulachen, um das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu knacken. Zwar hatte man sich seinerzeit mit Ex-OBSESSION-Sänger Mike Vescara ein sehr gutes Organ ausgesucht, aber die Eroberung der USA blieb trotzdem ein Traum, denn LOUDNESS hatten ihr Markenzeichen aufgegeben und klangen plötzlich wie jede andere Band - mit der winzigen Ausnahme, daß man immer noch einen Weltklassegitarristen in seinen Reihen hatte. Anyway - mittlerweile schmückt man sich wieder mit einem japanischen Vokalisten, ist auf dem '97er Album aber völlig zusammengebrochen: Wie der Titel »Ghetto Machine« ungut andeutet, sind LOUDNESS nun auch noch unter die Trendreiter gegangen. Ein grauenhafter Mix aller nur erdenklichen modernen Strömungen, die lieblos zusammengeklatscht wurden und in elf belanglose Nummern gepreßt wurden. Wer bitte braucht eine quergeschlitzte Variante von zahnlosen MACHINE HEAD? Ein trauriger Tiefpunkt für eine Band, die mit Songs wie ›Esper‹ oder ›Crazy Doctor‹ melodischen Power Metal der Extraklasse geschaffen hatte.


Stefan Glas

 
LOUDNESS im Überblick:
LOUDNESS – Eve To Dawn (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 53)
LOUDNESS – Ghetto Machine (Rundling-Review von 1997 aus Y-Files)
LOUDNESS – Live In Tokyo (Rundling-Review von 2019 aus Online Empire 79)
LOUDNESS – On The Prowl (Re-Release-Review von 2004 aus Online Empire 20)
LOUDNESS – Racing (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 25)
LOUDNESS – Sunburst (Rundling-Review von 2022 aus Online Empire 92)
LOUDNESS – Thunder In The East (Re-Release-Review von 2004 aus Online Empire 20)
LOUDNESS – Online Empire 24-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2005)
LOUDNESS – Online Empire 44-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2010)
LOUDNESS – Online Empire 64-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2015)
LOUDNESS – Online Empire 93-Interview (aus dem Jahr 2022)
LOUDNESS – News vom 08.12.2009
Playlist: LOUDNESS-Liveshow Balingen, "Bang Your Head!!!"-Festival 17.07.2015 in "Jahrescharts 2015" auf Platz 1 von Walter Scheurer
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here