UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → WARMEN – »Beyond Abilities«-Review last update: 20.07.2024, 15:15:56  

last Index next

WARMEN – Beyond Abilities

CENTURY MEDIA RECORDS/SPV

Kaum zurück von Tour hat CHILDREN OF BODOM-Keyboarder Janne Wirmann seinen Bruder Antti eingespannt, um das nächste WARMEN-Album zu verwirklichen. Natürlich wurden auch Sami Virtanen (g) und Mirka Rantanen (d, auch bei TUNNELVISION aktiv), die schon auf dem 2000er Debut »Unknown Soldier« den Kern von WARMEN stellten, wieder flottgemacht. Genausowenig durfte ein Trupp Gastsänger fehlen: Timo Kotipelto (der ›Spark‹ zu einer reinrassigen STRATOVARIUS-Nummer macht), Kimberly Goss von SINERGY (die die HEART-Coverversion ›Alone‹ mehr als respektabel interpretiert) und Pasi Nykänen von THRONE OF CHAOS. Daran läßt sich ablesen, daß »Beyond Abilities« kein einheitliches Album sein kann, da die Stimmen zu unterschiedliche Stempel aufdrücken. Doch das ist sicherlich die Funktion, die WARMEN für Janne erfüllen soll: sich rundum austoben zu können!

http://www.warmen.org/

gut 10


Stefan Glas

 
WARMEN im Überblick:
WARMEN – Accept The Fact (Rundling-Review von 2005 aus Online Empire 25)
WARMEN – Beyond Abilities (Rundling-Review von 2002 aus Online Empire 10)
WARMEN – Online Empire 44-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2010)
WARMEN – News vom 14.04.2023
Soundcheck: WARMEN-Album »Accept The Fact« im "Soundcheck Heavy 84" auf Platz 30
Soundcheck: WARMEN-Album »Beyond Abilities« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 62" auf Platz 28
Soundcheck: WARMEN-Album »Japanese Hospitality« im "Soundcheck Heavy 124" auf Platz 26
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here