UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 17 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → PLASMATICS – »Beyond The Valley Of 1984«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

PLASMATICS – Beyond The Valley Of 1984

PLASMATICS – Coup De Grace

PLASMATICS – Final Days

PLASMATICS – Put Your Love In Me

PLASMATICS – Maggots: The Record

POWERAGE/CARGO

Doch die Firma POWERAGE hat sich nicht mit halben Sachen zufriedengegeben und den totalen Wendy O-Rundumschlag gemacht, denn parallel zu den WOW-Alben sind auch ein ganzes Bündel PLASMATICS-Aufnahmen neu aufgelegt worden - leider im gleichen Lowest Budget-Stil und daher gibt es jeweils nur ein meist recht ärmlich gestaltetes, einfach gefaltetes Booklet sowie eine Standard-Inlaycard plus identischem CD-Aufdruck. Der Sammler kann sich indes nicht beschweren, denn neben der regulären zweiten Studioscheibe »Beyond The Valley Of 1984« von 1981 gibt es in Form von »Coup De Grace« die Demoaufnahmen des '82er »Coup D'Etat«-Albums; auf »Final Days« und »Put Your Love In Me« hat man jede Menge obskure Aufnahmen zusammengestellt.

Daher bekommen wir hier den optimalen Spiegel für jene Tage als Wendy an einem Abend in ihrem Hauptjob in einem Stripclub auftrat und am anderen Abend mit den PLASMATICS eine andere Bühne unsicher machte und ihr Arbeitsdreß dabei nur unwesentlich anders aussah, was damals kombiniert mit der rebellisch-punkigen Mucke alle Sittenwächter auf die Barrikaden brachte. An ihrer Seite stand damals ein junger Springinsfeld namens Jean Beauvoir, der schon seit vielen Jahren zu der Melodicgilde übergelaufen ist.

Zusätzlich ist die letzte PLASMATICS-Platte »Maggots: The Record« neu aufgelegt worden, die nach Wendys Soloeinschnitt erschien. Doch obgleich der metallische Faktor zugunsten von etwas mehr punkigem Flair wieder reduziert wurde, stellten die aufgenommenen Würmer letzten Endes nur eine weitere Soloscheibe dar, die Wendy jedoch unter dem alten Bandnamen veröffentlichte, da sie ihn nach dem mäßigen Erfolg der WOW-Platten offensichtlich für verkaufsträchtiger hielt.

Wie wir alle wissen, kehrte danach immer mehr Stille rund um die einstige Skandalnudel ein, bis schließlich vor fünf Jahren die Nachricht über Wendy Orleans Williams Suizid den Schlußpunkt unter die Geschichte setzte.

http://www.plasmatics.com/


Stefan Glas


››››› weitere Artikel über PLASMATICS ›››››

last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Was heißt 'Schlagzeuger' auf Chinesisch?" Die Lösung...
Button: hier