UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 15 → Review-Ăśberblick → Rundling-Review-Ăśberblick → AUTOGRAPH – Â»Buzz«-Review last update: 07.03.2020, 07:33:00  

last Index next

AUTOGRAPH – Buzz

POINT MUSIC

Die Garde der Melodic-Heimkehrer hat Zuwachs bekommen: AUTOGRAPH lassen uns ein neues Album um die Ohren »Buzz«en. Die Truppe um Steve Plunkett, die 1987 nach dem »Loud And Clear«-Album die Segel strich, sorgen auf ihrem Neuling für einige Überraschungen: So klingt Steve beim Opener verteufelt nach Alice Cooper, doch dann wird die Marschrichtung verändert und DEF LEPPARD-»Hysteria«-Harmonien nehmen überhand - für meinen Geschmack manchmal ein wenig zu sehr, denn ›Fed Up With Bein' Down‹ oder ›Heartraper‹ sind gar pure Performances im Sinne der tauben Leoparden. Besonders bei letzterem tönt Steve wie der wenige Augenblicke jüngere Zwillingsbruder von Joe Elliot. Zwar verhindert diese allzu augenscheinliche Parallelität eine höhere Bewertung, aber dennoch rockt man hier deutlich besser auf als zu früheren Zeiten, weil mir persönlich der Tralala-Faktor bei AUTOGRAPH damals einfach zu hoch war. Und die lahmarschige letzte DEF LEPPARD-CD »X« steckt man zehnmal in die Tasche!

gut 11


Stefan Glas

 
AUTOGRAPH im Ăśberblick:
AUTOGRAPH – Buzz (Rundling)
AUTOGRAPH – News vom 25.11.2013
siehe auch: Musik von AUTOGRAPH im Film "Bodycheck"
siehe auch: Musik von AUTOGRAPH im Film "Hot Tub"
siehe auch: Musik von AUTOGRAPH in einer Episode der ersten Staffel der TV-Serie "Miami Vice"
andere Projekte des beteiligten Musikers T.J. Helmerich:
PLANET X – News vom 30.05.2004
Bobby Rock – Out Of Body (Rundling)
andere Projekte des beteiligten Musikers Matt Laug:
Richard Marx – Inside My Head (Rundling)
SLASH'S SNAKEPIT – News vom 10.01.2002
andere Projekte des beteiligten Musikers Lance Morrison:
Richard Marx – Inside My Head (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE old school!
Button: hier